Shutterstock

Die am meisten unterschätzten Reiseziele für Urlaubsabenteuer

Shuttertstock

Ob Ihre letzte Station in ist eine obskure Ecke der Erde oder direkt in Ihrem eigenen Staat, Outdoor-Abenteurer wissen, nach den aufstrebenden Spots Ausschau zu halten, die weniger bekannt und daher weniger überfüllt sind.


Polen

Shuttertstock

Touristen, die in diesen Teil Europas reisen, reisen normalerweise nach Deutschland und dieTschechien immer beliebter . Aber Polen wird nicht enttäuschen. Besuchen Sie Krakau, das im südlichen Teil Polens an der Weichsel liegt. Das Puls der Stadt kann man auf dem Rynek Glówny spüren, einem lebhaften mittelalterlichen Markt, der von Geschäften, Restaurants, Cafés und Bars gesäumt ist. Die mittelalterliche Stadt Torun, UNESCO-Weltkulturerbe, ist ein Genuss. Auch Polens Hauptstadt Warschau ist ein faszinierendes Reiseziel, da es sich ständig neu erfindet. Unterkunft, Essen und Unterhaltung sind auch recht günstig .


Kirgisistan

Shuttertstock



Das zerklüftete zentralasiatische Land entlang der Seidenstraße ist kein beliebtes Touristenziel auf jeden Fall. Aber es hat viel Potenzial. Es war während der Sowjetzeit für Ausländer verboten und wurde laut Exodus Travel als Puffer für China verwendet. Abenteuerlustige Reisende werden es lieben, in den scharfen weißen Speeren des himmlischen Tien-Shan-Gebirges zu wandern, das trockene Grasland zu erkunden, in dem nomadische Adlerjägerstämme durchstreifen, und den wunderschönen Issyk-Kul-See, den zweiten größter Alpensee der Welt . Treffen Sie Nomaden, deren Jurten und Pferde in der Landschaft verstreut sind.

Nordirland

Shuttertstock

Winter ist hier Nebensaison wunderbares Land, das Amerikaner oft übersehen . Sie finden tolle Pauschalangebote Dazu gehören Rucksackreisen und Touren. Die Preise im Land sind im Allgemeinen nicht sehr hoch. Eine wichtige Touristenattraktion, die Carrick-a-Rede-Seilbrücke, ist auch einer der gruseligsten . Das Dunluce Castle, eine ikonische mittelalterliche irische Burg an der Küste von Antrim, ist ein Muss. Besuchen Sie Giant's Causeway, a Naturwunder an der Nordküste. Es verfügt über 40.000 ineinandergreifende Basaltsäulen, die von einem Vulkanausbruch stammen.


Wales

extravagantni/istockphoto.com

Wales ist für viele Besucher abseits der ausgetretenen Pfade nach Großbritannien, sollte aber auf der Must-Visit-Liste eines jeden Naturliebhabers stehen. Von der bergigen Pracht von Snowdonia im Norden bis zu den windgepeitschten Brecon Beacons im Süden und einem kurvenreichen, schwindelerregenden, 870 Meilen langen Küstenpfad. Wales ist kleiner als New Jersey atemberaubende Geländevielfalt . Verbessern Sie Ihre Bergfähigkeiten in Snowdonia, wandern und bestaunen Sie die Gower-Halbinsel, gehen Sie Rafting in Cardiff Bay und radeln Sie in Coed Llandegla.

Mongolei

iststock

„Ein Ort, der mit dem Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt, aber in seiner Landschaft und natürlichen Schönheit gereift ist.“ Lee Abbamonte , der jüngste Amerikaner, der jedes Land besucht, sagt. 'Es ist nur Es ist eine Frage der Zeit, bis sich die Welt durchsetzt und sie beginnen mit dem Bau von Luxusresorts in der Wüste Gobi!“ Wie viele Leute haben Sie schon sagen gehört? ein Nomadenleben in der ländlichen Mongolei führen möchten eine Woche lang? Sie können auch weitermachen Radtour rund um die Grafschaft, die neun Nächte wildes Campen beinhaltet. Radeln Sie über weite, offene Steppen, in weite Berglandschaften und durch Lärchen- und Kiefernwälder.


Lofoten-Archipel, Norwegen

iStock

Lofoten ist für hervorragende Fischerei anerkannt , bemerkenswerte Naturattraktionen wie die Nordlichter und die Mitternachtssonne und kleine Dörfer abseits der ausgetretenen Pfade, so Visit Norway. Fahren Sie mit dem Kajak zwischen den Inseln hin und her, angeln Sie nach dem Fang Ihres Lebens oder halten Sie Ausschau nach Seeadlern, die in der Luft schweben. Die Inseln liegen weit über dem Polarkreis über dem Norwegischen Meer. Dieser seltene Außenposten in der Wildnis bietet eine uneingeschränkte Landschaft mit majestätischen Bergen, tiefen Fjorden, kreischenden Seevogelkolonien und langen, von der Brandung überfluteten Stränden.

Slowenien

Shutterstock

Abgesehen davon, dass sie das Heimatland von First Lady Melania Trump ist, ist die wilde, schöne und kleine mitteleuropäische Nation für ihre Berge und Seen bekannt. Die meisten Touristen normalerweise gehe zum Bleder See aber auch der weniger bekannte Bohinjer See bietet beeindruckende Hintergründe . Immerhin ist es der größte Gletschersee des Landes, eingebettet zwischen den Bergen von Bohinj. Zu den beliebten Aktivitäten in und um diesen ruhigen See gehören Angeln, Schwimmen, Wandern und Radfahren. Der Fluss Soča ist ein beliebter Ort zum Kajakfahren und Canyoning.


Nicaragua

iStock

Besuchen Sie dieses immer beliebter werdende Reiseziel bevor es zum Hotspot wird . Seine sich entwickelnde Atmosphäre hat begonnen, Besucher aus der ganzen Welt willkommen zu heißen. Das Land bietet sowohl eine wunderschöne Landschaft als auch eine Kultur, die Reisende dazu einlädt, seine jüngste revolutionäre Geschichte über Kolonialstädte, Märkte und sogar Regenwälder zu erkunden. Sobald Sie dort ankommen, werden Sie nicht mehr als 30 US-Dollar pro Tag ausgeben. Surfen ist im Allgemeinen ein etwas teures Hobby, aber Sie können die günstigen Preise in Nicaragua nutzen, um tolle Wellen zu reiten. Wandern und Vulkan-Boarding kosten zwischen 10 und 30 US-Dollar. Auch das Essen ist günstig.

Mosambik

Shutterstock

Südafrika ist die offensichtlichere Wahl in der Region. Aber die Leute bekommen einen unvergesslichen Inselurlaub in Mosambik, genauer gesagt auf der Insel Benguerra. Laut Azura Retreats ist es das ganze Jahr über mit heißem und sonnigem Wetter gesegnet, mit wenig oder keinem Niederschlag während des größten Teils des Jahres. Dies ist ein Ort für Leute, die sich entspannen möchten Zip-Lining durch einen Regenwald und Bungee-Jumping während des Tages. Schnorchelabenteuer und Wanderungen auf aktive Vulkane sind ebenfalls aufregende Optionen. Angeln dort ist produktiv; du wirst Begegnung mit einer Fülle verschiedener Arten .


Albanien

Shutterstock

Albanien wurde als billige Alternative zu Griechenland und Italien beworben, da es eine reiche Geschichte aufweist ohne das typische europäische Preisschild . In der Hauptstadt Tirana scheint die Geschichte durch, von der Architektur bis zu den Museen, diese Stadt ist ein Muss. Reisende in Albanien können mit kleinem Budget auskommen von 40 Dollar pro Tag. Es holt den Rest Europas ein, während es sich von seiner kommunistischen Vergangenheit löst. Sehen Sie sich jetzt atemberaubende Berge und rustikale Dörfer an, bevor sie kommerzialisiert werden.

Zimbabwe

Shutterstock

Simbabwe ist oft als „Afrikas Abenteuerhauptstadt“ bezeichnet. Dies ist das beste Land des Kontinents für Wander- und Kanusafaris – und bietet die Möglichkeit, wirklich „im Abenteuer“ zu sein, so The Africa Adventure. Touristen genießen auch alle möglichen anderen aufregenden Erlebnisse – vom Bungee-Jumping bis zum aufregende Helikopterflüge . Andere Top-Abenteuer sind Kanufahren auf dem Mana Pools Trail, Rafting auf dem Sambesi, Laufen des Victoria Falls Marathons und Camping in der Wildnis.

Georgia

Shutterstock

Georgien liegt nahe der Grenze zwischen Europa und Asien. Es ist bekannt für guten Wein, aber aktuelle Sicherheitsbedenken in der Ukraine haben viele Kreuzfahrtschiffe gezwungen, ihre Schiffe nach Georgien umzuleiten, genauer gesagt in Batumi, einem wunderschönen Ferienort am Schwarzen Meer und Hafenstadt . Sein 108 Hektar großer botanischer Garten, der seit 1912 geöffnet ist, ist einer der größten und reichsten der Welt. Der Touristenstrom führt zu große Hotelmarken setzen sich fest dort. Für ein authentischeres Erlebnis ist es jetzt an der Zeit zu gehen.

Die Marshallinseln

Shutterstock

Das verstreute Atolle und ziemlich abgelegen . Sie bilden eine Nation, die für ihr Meeresleben bekannt ist – etwa 160 Korallenarten, die die Inseln umgeben – und atemberaubende Tauchmöglichkeiten . Stellen Sie sicher, dass Sie in Rongelap Naturtauchen gehen. Der Besuch der Inseln mag Ihnen vorkommen, als wären Sie in zwei verschiedenen Welten. Die Hauptstadt des Majuro-Atolls lehnt sich an westliche Lebensweise und Standards an, und die äußeren Inseln sind laut World Travel Guide die wahren tropischen Wunder.

Kongo

Shutterstock

Lang überschattet von der Gewalt ihres größeren Nachbarn, der Demokratischen Republik Kongo, beginnt die kleinere Republik Kongo gerade erst auf dem Radar der Touristen auftauchen . Übernachten Sie bei einer Safari-Cam im Odzala-Kokoua-Nationalpark und erkunden Sie den unberührten Regenwald. Nutzen Sie die Möglichkeiten zur Wildtierbeobachtung im zerklüfteten Kongobecken, das etwa 40 Prozent des weltweiten Sauerstoffs produziert. Besucher können mit lokalen Führern Westliche Flachlandgorillas und Elefanten verfolgen.

Österreich

iStock

Österreich gehört zu den abenteuerlichsten Länder der Welt . Mountainbiking , Fluss- und Wakesurfen sowie Fallschirmspringen sind bei abenteuerlustigen Touristen gleichermaßen beliebt. Beginnen Sie das neue Jahr mit Stil in einem der fabelhafte Orte auf dem Planeten – Wien. Besuchen Sie den Rathausplatz und feiern Sie im Prater. Besuchen Sie ihre berühmte Silvestergala und verbringen Sie die Nacht mit Auftritten internationaler Künstler und des Weiner Hofball Orchesters.

Madagaskar

Shutterstock

Kulturell und geographisch außergewöhnlich, hat sich Madagaskar vor Millionen von Jahren vom afrikanischen Festland gelöst. Der Inselstaat kehrt nach mehreren Jahren diplomatischer und finanzieller Isolation zurück. Außerdem Entdeckungen neuer Lemurenarten begeistern Naturfreunde , die hoffen, die seltenen und entzückenden Primaten aus der Nähe zu sehen. Die abgelegene Insel ist Heimat einer spektakulären Artenvielfalt – viele der dort lebenden Pflanzen- und Tierarten sind nirgendwo anders auf der Erde zu finden.

Salta, Argentinien

Shutterstock

Die meisten Menschen gehen ins lebhafte Buenos Aires, aber Salta, im Nordwesten Argentiniens gelegen, wird immer beliebter. So alt koloniale Stadtboote wunderschöne Architektur . Fahren Sie mit dem Tren a las Nubes, was 'Zug in die Wolken' bedeutet, und fahren Sie mit der Seilbahn auf den San Bernardo-Hügel, um die beste Aussicht auf die Stadt zu erhalten. Alles drumherum ist auch erstaunlich und bietet viele abenteuerliche Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, was Sie in zerklüfteten Bergen, Weinbergen und Tälern tun können ohne große Menschenmengen .