Warum dieses Fitnessgerät Ihnen nicht helfen wird, besser zu hocken

Hocken im Smith-Maschine ; es ist ein Vergehen, das viele Trainer für noch schlimmer halten, als es zu tun Locken im Squat Rack . Nicht nur, weil es unnötig ein Gerät belegt, das Sie nicht für die Durchführung der Übung benötigen, sondern vor allem, weil es die Übung viel weniger effektiv macht und sogar zu Verletzungen führen kann.

Siehe auch: Die Fitness-Etikette von A bis Z

Kelvin Gary, ein NASM-zertifizierter Personal Trainer und Inhaber von Body-Space-Fitness in New York City sagt, dass die Smith Machineabsolut nichtmachen Sie Ihre Kniebeugen besser. Tatsächlich, sagt er, könnte er immer wieder darüber schimpfen, wie es die Leistung auf verschiedene Weise beeinträchtigen kann.


„Kürzlich, als ich eine Reihe von Körperreihen auf der Schmiedemaschine beendete, kam ein junger Mann auf mich zu und sagte: ‚Hey, dafür ist diese Maschine nicht da.‘ ‚Nun, wofür ist sie?‘, fragte ich ihn . Er sagte: ‚Es soll deine Kniebeugen und Bankdrücken verbessern.‘ Wie du dir vorstellen kannst, ist mein Kopf fast explodiert“, sagte Gary.

Seine ausführliche Reaktion auf diesen uninformierten Fitnessstudio-Benutzer beinhaltete die folgenden drei Gründe, warum Sie niemals Kniebeugen (oder Bankdrücken) in der Smith-Maschine machen sollten.


1.) Es nimmt die Notwendigkeit, sich zu stabilisieren.
Einer der besten Vorteile der Kniebeuge ist, dass sie nicht nur die großen Muskelgruppen Ihres Unterkörpers (Quads, Oberschenkel, Gesäß) beansprucht, sondern auch kleinere stabilisierende Muskeln wie die queren Bauchmuskeln, Abduktoren und Adduktoren aktiviert. Wenn Sie in der Smith-Maschine Kniebeugen machen, wird die Bewegung viel steifer und die Hilfe dieser kleineren Muskelgruppen wird weniger benötigt.



2.) Es zwingt dich auf einen Weg, der vielleicht nicht der richtige für dich ist.
Eine weitere großartige Sache beim Kniebeugen ist, dass es eine äußerst funktionelle Übung ist, was bedeutet, dass es dir hilft, alltägliche Bewegungen wie Hinsetzen und Aufstehen auszuführen. Obwohl diese Bewegung im Allgemeinen für alle gleich ist, wird sie auch von Person zu Person aufgrund unterschiedlicher Flexibilität und anderer kleiner anatomischer Unterschiede leicht variieren. Wie oben erwähnt, macht die Smith Machine Übungen wie Kniebeugen und Bankdrücken steifer, wodurch die Möglichkeit genommen wird, die Übung an persönliche Bedürfnisse anzupassen und die Freiheit, Ihren Körper auf natürliche Weise zu bewegen, einzuschränken.

3.) Es verbirgt Probleme in Ihren Bewegungsmustern, die möglicherweise angegangen werden müssen.
Wie wir gerade gesagt haben, schränkt die Smith Machine die Freiheit Ihres Körpers ein, sich natürlich zu bewegen. Wenn Sie ein Problem haben (schwache Gesäßmuskulatur, angespannte Kniesehnen usw.), wird Ihr natürliches Bewegungsmuster das Problem aufdecken. Wenn Sie immer nur in der Smith Machine Kniebeugen machen, können diese Probleme unbemerkt bleiben und können zu Verletzungen führen, wenn sie nicht angesprochen werden.

„Wenn Sie das nächste Mal darüber nachdenken, die Smith-Maschine zu verwenden, werden Sie sich selbst keinen Gefallen tun, indem Sie das Gewicht aufladen und eine Reihe von Kniebeugen machen“, sagt Gary. „Verwenden Sie ein normales Rack, senken Sie das Gewicht, wenn es sein muss, machen Sie es richtig und bauen Sie von dort aus.“


Verwandt:

5 Körpergewichtsübungen, die Sie auf der Smith-Maschine machen können
9 häufige Fehler beim Krafttraining (und wie man sie behebt)
Machen Sie niemals diese 10 Fehler im Fitnessstudio
8 Geräte, die Sie im Fitnessstudio nicht verwenden möchten (und wie Sie sie richtig verwenden)