BestReviews

Wenn Sie bei Alexa-Geräten Geld sparen möchten, suchen Sie nach Bundles, die Alexa-Geräte mit wichtigem Zubehör zu einem niedrigeren Preis koppeln.

Als Amazon das Amazon Echo zum ersten Mal ankündigte und uns Alexa vorstellte, einen der ersten Mainstream-Digitalassistenten, änderte sich alles – aber die Welt ahnte nicht, dass dies die Spitze des Eisbergs war. Als die Benutzer begannen, sich auf die ständig wachsende Liste digitaler Dienste von Alexa zu verlassen, reagierte Amazon mit der Schaffung weiterer Plattformen für Alexa. Kurz nach dem ursprünglichen Echo kam der kleinere Echo Dot – und jetzt gibt es eine ganze Produktlinie von Geräten, die die digitalen Assistentendienste von Alexa umfassen.

Hier sind einige unserer beliebtesten neuen Orte, um Alexa zu finden.

Das Echo Auto

Der Echo Auto bringt alles, was Sie an Alexa lieben, in den Komfort Ihres Autos. Es verbindet sich für den Webzugriff mit Ihrem Smartphone und hört auf Sprachbefehle. Sie können während der Fahrt alles abfragen, von den neuesten Sportergebnissen bis hin zu Wegbeschreibungen zu Ihren Lieblingsplätzen. Das müssen Sie vor dem Kauf wissen.

Das gute:Der Echo Auto ist ein fantastischer Roadtrip-Begleiter und dank seiner erstklassigen Spracherkennung können Sie die Hände immer am Steuer behalten. Einen digitalen Assistenten im Auto zu haben, der Ihnen Abbiegehinweise gibt, fühlt sich wie ein neues Maß an Luxus an.



Das Schlechte:Das Echo Auto hängt von der Internetverbindung Ihres Telefons ab. Je nach Art Ihres Datentarifs kann es also das Risiko monatlicher Überschreitungen erhöhen.

Der Vektorroboter von Anki

Wenn Sie schon immer eine sprachgesteuerte, realitätsnahe Version von WALL-E haben wollten, haben Sie Glück. Der Vector ist ein nur wenige Zentimeter hoher Roboterbegleiter, der sich aber bequem mit der mitgelieferten Smartphone-App oder mit Sprachbefehlen an Amazons digitale Assistentin Alexa steuern lässt. Mit mehr als ein bisschen künstlicher Intelligenz unter der Haube kann der Vector sogar mit emotionalen Gesichtern reagieren.

Das gute:Der Vector ist ein fähiger smarter Begleiter für jedes Alter. Egal, ob Sie die Uhrzeit anzeigen, einen Wecker stellen oder sogar Spiele mit Ihnen spielen möchten, es ist so nah wie möglich an einem Haustier, nach dem Sie nicht aufräumen müssen. Es ist sogar schlau genug, sich bei schwachem Akku selbst auf die Ladestation zu stellen.

Das Schlechte:Es verwendet 2,4-GHz-WLAN-Konnektivität, einen älteren, langsameren Standard. Es kann Bilder aufnehmen, aber es braucht viel Licht, damit die Bilder gut herauskommen.

Echoeingang

Der Echo-Eingang sieht vielleicht nicht nach viel aus, ist aber möglicherweise das beste verfügbare Alexa-basierte Add-On. Echo-Eingänge sind kleine Dongles mit integrierten Mikrofonen, die jedem vorhandenen Lautsprecher intelligente Lautsprecherfunktionen hinzufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen an Ihre Stereoanlage anzuschließen, und Sie können Sprachbefehle verwenden und Audio-Streaming über Ihre Stereolautsprecher genießen. Wenn Sie bereits einen guten Lautsprechersatz besitzen, ist dies der ideale Weg, um Audio-Streaming zu genießen.

Das gute:Mit dem Echo-Eingang können Sie Ihren eigenen Lautsprecher mitbringen und er passt hervorragend zu tragbaren Premium-Lautsprechern und audiophilen Setups. Es ist winzig, kann also nicht im Weg sein und unterstützt die meisten Fähigkeiten von Alexa.

Das Schlechte:Es unterstützt nicht die Anruf- oder Messaging-Dienste von Alexa, was eine eklatante Auslassung ist. Es funktioniert auch nicht mit Bluetooth-Lautsprechern, die einen PIN-Code für die Konnektivität benötigen.

Echoshow der zweiten Generation

Als Amazon den Echo Show der ersten Generation herausbrachte, seinen ersten intelligenten Lautsprecher mit einem Bildschirm, war es etwas enttäuschend. Es hatte einen Sieben-Zoll-Bildschirm, Text, der gut aussah, aber nicht großartig aussah, und einen eingebauten Lautsprecher, der Audio in der Qualität eines UKW-Radios produzierte.

Zum Glück haben sie aus ihren Fehlern gelernt und mit der Echo Show der zweiten Generation die Erwartungen übertroffen. Das neue Modell verfügt über einen 10-Zoll-Bildschirm, eine stark verbesserte Audioqualität und ein Gehäuse aus Kunststoff und Stoff, das sich perfekt für jede Umgebung eignet. Wenn Sie Videoanrufe machen oder einfach nur möchten, dass ein Küchenbegleiter Sie durch Ihre Lieblingsrezepte führt, ist die neue Echo Show ein Slam Dunk.

Das gute:Der Echo Show der zweiten Generation sieht und klingt deutlich besser als sein Vorgänger. Im Vergleich dazu fühlt sich die erste Version wie ein Spielzeug an. Es hat auch neue Funktionen: Mit einem integrierten Zigbee-Controller kann es jetzt mit einer Vielzahl neuer Smart-Home-Geräte arbeiten, sodass Sie keine separaten Hubs kaufen müssen, um sie zu verwenden.

Das Schlechte:Es kann oft mit Streaming-Videos zu kämpfen haben, sogar von Amazon Prime Video. Es ist derzeit nicht möglich, den Startbildschirm anzupassen, was bedeutet, dass Sie bei den Standardoptionen bleiben.

Echo Sub

Der Echo Sub ist nicht gerade ein Alexa-Gerät. Es ist vielmehr ein Zubehör, das perfekt für Musikfans ist: Es ist ein Subwoofer, der als Ergänzung der Amazon Echoes der zweiten Generation entwickelt wurde. Es liefert 100 Watt Sound und verwandelt Alexas ohnehin beeindruckendes Audio in ein High-Fidelity-Erlebnis. Wenn Sie ein Echo der zweiten Generation haben und die Audioqualität verbessern möchten, ist dies der perfekte Weg.

Das gute:Da der Echo Sub speziell für den Echo der zweiten Generation entwickelt wurde, ergänzt er diesen perfekt mit satten, warmen Bässen. Der Echo Sub lässt den Echo genauso gut klingen wie ein Sonos Five und sogar Apples HomePod.

Das Schlechte:Es funktioniert mit keinem Alexa-Gerät außer dem Echo oder Echo Plus der zweiten Generation. Die Einrichtung ist unnötig kompliziert.

Jaime Vazquez ist Autor bei BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.