Bleiben Sie diesen Sommer gesund

Studio1One/ iStock über Getty Images Plus

Schwimmen gehen gehört zu den beste Outdoor-Aktivitäten das kannst du machen während des Sommers . Es gibt einige andere Regeln für die Sicherheit Ihrer Familie am Pool als am See oder der Strand , und es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein, um Ihre Familie und andere zu schützen.

Immer mit jemandem schwimmen

MesquitaFMS/ E+über Getty Images


Ob du mit gehst ein Freund oder ein Familienmitglied , du solltest immer mit einem Kumpel schwimmen gehen. Ein Kumpel kann um Hilfe rufen, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten oder Ihr Leben in Gefahr ist.

Schwimmen Sie immer in ausgewiesenen Bereichen

EvgeniiAnd/ iStock über Getty Images Plus


Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort befinden, ist es wichtig, in ausgewiesenen Bereichen zu schwimmen, in denen Rettungsschwimmer leicht zu erreichen sind. Erwägen Sie die Wahl von Stränden, Flüssen, Schwimmbädern und Wasserparks, die Rettungsschwimmer beschäftigen und diese im Dienst haben.



Ungeübte Schwimmer sollten Schwimmwesten tragen

Marilyn Nieves/E+ über Getty Images

Wenn Sie selbst ein unerfahrener Schwimmer sind oder mit Personen zusammen sind, die unerfahrene Schwimmer sind, sollten im Wasser von der US-Küstenwache zugelassene Schwimmwesten getragen werden.

Betreten Sie das Wasser immer zuerst mit den Füßen

fotostorm/E+ über Getty Images


Es ist viel sicherer, mit den Füßen zuerst ins Wasser zu gehen als mit dem Kopf voran. Wenn sich Schmutz im Wasser befindet, wenn Sie sich an einem See oder Fluss befinden, können Ihre Füße nach unsichtbaren Hindernissen unter der Oberfläche suchen.

Pass auf deine Kinder auf

Mapodile/ E+ über Getty Images

Obwohl es die Aufgabe von Rettungsschwimmern ist, über Schwimmer zu wachen, sei es in einem Pool oder anderen großen Gewässern, sind sie nicht speziell dafür da, um Ihre Kinder zu bewachen. Es ist dein Verantwortung, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder tun keine Dinge, die sie nicht tun sollten, sondern an öffentlichen Orten oder in Ihrem eigenen Gartenpool.

Regelmäßig Wasser trinken

Solis Images/Shuttertsock


Wasser trinken , auch wenn Sie nicht durstig sind, ist wichtig, um ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, besonders wenn Sie sich in der Sommerhitze aufhalten. Dies bedeutet auch, dass die Menschen in Ihrer Umgebung auch genug Wasser trinken sollten.

Alkoholkonsum vermeiden

Svitas/Shutterstock

Es mag eine gute Idee sein, ein Bier zu knacken, wenn Sie am Pool abhängen oder sich an einem öffentlichen Ort distanzieren, an dem Getränke erlaubt sind. Es ist jedoch wichtig, Alkohol zu vermeiden, insbesondere wenn Sie schwimmen möchten. Alkohol kann beim Schwimmen das Urteilsvermögen und die Koordination beeinträchtigen Entscheide dich stattdessen für einen Mocktail .

Schütze deine Haut

Apomares/E+ über Getty Images


Die Leute neigen dazu, schwimmen zu gehen, wenn die Sonne scheint, daher ist es wichtig, dass Sie schütze deine Haut vor der Sonne . Begrenzen Sie die Sonneneinstrahlung, der Ihre Haut den ganzen Tag über ausgesetzt ist, wenn Sie sich in der Nähe von Wasser aufhalten. Sie sollten auch Sonnencreme tragen und häufig erneut auftragen. Hüte, Sonnenbrillen und Rashguards sind ebenfalls zu berücksichtigen.

Ablenkungen vermeiden

PeopleImages/E+ über Getty Images

Besonders wenn du es bist mit deiner Familie , ist es wichtig, dass Sie Ablenkungen vermeiden, wenn Sie Kinder am Wasser beaufsichtigen. Dies kann die Verwendung von Kopfhörern oder Ihrem Telefon umfassen.

Vor dem Schwimmen duschen

Georgeclerk/E+ über Getty Images


Vor dem Schwimmen gründlich mit Seife zu duschen, kann helfen, Schweiß, Körperöle, Kosmetika und Spuren von Urin und Fäkalien vom Körper zu entfernen. Jene sind alle Bakterien die Sie nicht mit anderen im Wasser schwimmenden Personen teilen möchten.

Lauf nicht um den Pool herum

ARTEM VOROPAI/Shutterstock

Besonders wenn Sie sich in der Nähe eines Poolbereichs aufhalten, ist es wichtig, dass Sie nicht laufen, da er leicht ausrutscht, was zu Verletzungen führen kann.

Kein Tauchen bedeutet kein Tauchen

Roman Tiraspolsky/Shutterstock

Coole Pools kann ein Sprungbrett haben, aber wenn nicht, dann sollten Sie nicht ins Wasser tauchen. Das Wasser kann flacher sein, als Sie denken, und dieser Tauchgang kann zu Verletzungen führen.

Kenne deine eigenen Fähigkeiten

andresr/E+ über Getty Images

Kennen Sie Ihre Grenzen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Kopf über Wasser halten sollen oder kein guter Schwimmer sind, sollten Sie sich nicht in einem zu tiefen Wasserbereich aufhalten oder zu weit in einen Ozean oder See hinauswaten.

Überprüfen Sie die Wassertiefe, bevor Sie einsteigen

Mark Winfrey/Shutterstock

Bevor Sie in den Pool, See oder Ozean steigen, überprüfen Sie die Wassertiefe in dem Bereich, in dem Sie schwimmen möchten. Gehen Sie zu Ihrer Sicherheit proaktiv vor, anstatt ins Wasser zu springen, ohne zu wissen, wie tief es ist.

Habe entsprechende Ausrüstung

Neues Afrika/Shutterstock

Neben Schwimmwesten für unerfahrene Schwimmer ist es wichtig, Ausrüstung wie ein Handy, ein Erste-Hilfe-Set und eine Greif- oder Wurfsicherheitsausrüstung für den Fall zu haben, dass jemand stecken bleibt.

Aus einem Rissstrom herauszukommen kann kontraintuitiv sein

35007/E+ über Getty Images

Das Schwimmen in einem Pool ist anders als das Schwimmen in einem See oder Fluss. Es wird mehr Kraft benötigt, um mit Strömen umzugehen. Wenn Sie in eine Strömung geraten, versuchen Sie nicht, dagegen anzukämpfen. Versuchen Sie ruhig zu bleiben und schwimmen Sie damit und schwimmen Sie parallel zum Ufer, bis Sie frei schwimmen können.

Wasserbarrieren installieren und verwenden

pixinoo/Shutterstock

Wenn Sie zu Hause einen Pool haben, stellen Sie sicher, dass er mit geeigneten Barrieren wie Toren und Zäunen mit Schlössern gesichert ist. Dies verhindert, dass Kinder darauf zugreifen und Personen versehentlich hineinfallen.

Sie können HLW-Training erhalten

JanekWD/E+ über Getty Images

CPR-Training muss nicht nur für Rettungsschwimmer und Profis sein. Das Rote Kreuz bietet Kurse und Zertifizierungen zum Thema HLW für Eltern und Betreuer an.

Unterschätzen Sie keine gefährliche Situation

Martin Barraud / OJO Images über Getty Images

Obwohl das Spielen im Wasser eine tolle Sache ist kinderfreundliche Aktivität , es ist wichtig zu wissen, dass Schwimmen gefährlich sein kann. Unterschätzen Sie nicht eine gefährliche Situation im Wasser, beispielsweise wenn eine Person ertrinkt oder von einer Strömung gezogen wird. Behandeln Sie diese potenziell tödlichen Situationen mit Dringlichkeit und Ernsthaftigkeit.

Stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrer Familie schwimmen kann

My Life Grafik/Shutterstock

Jeder wird viel sicherer sein und viel mehr Spaß haben, wenn er schwimmen kann. Kindern das Schwimmen beizubringen und sicheren Spaß im Wasser zu haben, ist einfach Eine Sache, die alle Eltern in ihrem Leben tun sollten .

Mehr aus den aktiven Zeiten:

Sommeraktivitäten für Kinder zu Hause

Strandfotos aus vergangenen Tagen

Die 50 besten Strände der Welt

Hurrikansaison: So bereiten Sie Ihr Zuhause gemäß FEMA vor

So bleiben Sie bei einem Tornado, Hurrikan oder einer anderen Naturkatastrophe sicher