BestReviews

Manchmal braucht man zur Trainingsmotivation nur ein neues Trainingsoutfit.

Die meisten frischgebackenen Mamas warten sehnsüchtig auf den Tag, an dem sie ihre Schwangerschaftsjeans abstauben, anziehen – und dann auch noch anziehen können. Das hartnäckige Babygewicht abzuschütteln ist schon schwierig genug, aber zwischen endlosem Windelwechseln, Stillen und alltäglichen Aufgaben kann es unmöglich erscheinen, die Zeit zu finden, um Ihren Körper vor der Schwangerschaft wiederzuerlangen.

Sie können nicht in eine Minute Zeit für mich passen? Verzweifeln Sie nicht. Es gibt viele Übungen, die Sie mit Ihrem Baby machen können. Und das Beste daran? Das Schwitzen mit deiner Zuckererbse bietet einen dreifachen Vorteil: Bindungszeit, Unterhaltung und ein lohnendes Training.

Wenn Sie von Ihrem Arzt grünes Licht bekommen haben und bereit sind zu rocken, sehen Sie sich unten unsere Lieblingsübungen für Mütter und Babys an.

Spazieren gehen
Den ganzen Tag eingesperrt zu sein, kann sowohl Ihr körperliches als auch Ihr geistiges Wohlbefinden beeinträchtigen. Wenn Sie mit Ihrem Bub unterwegs sind, erhalten Sie Ihre tägliche Dosis Vitamin D und gleichzeitig leichte Bewegung. Verpackung a Wickeltasche und schnall dein Baby in sie an Kinderwagen ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie auf der Suche nach einer sanften und stressfreien Möglichkeit sind, wieder in einen aktiven Lebensstil zurückzukehren. Nur 20 Minuten pro Tag in moderatem Tempo zu gehen, kann die allgemeine Gesundheit verbessern und helfen, Ihre Taille zu schrumpfen – und wir sind bereit zu wetten, dass Ihr Baby es auch lieben wird.

Beschleunigen
Bereit für etwas Intensiveres? Egal, ob Sie ein begeisterter Läufer sind oder einfach nur Ihre Herzfrequenz erhöhen möchten, joggen ist ein todsicherer Weg, um überschüssige Kalorien zu verbrennen. Wenn Ihr Kleines mindestens sechs Monate alt ist und seinen Kopf bequem halten kann, investieren Sie in ein joggen kinderwagen ermöglicht es Ihnen, Ihre tägliche Cardio-Einheit aus dem Weg zu räumen, während Ihr Kind eine Spritztour macht.

Nutze dein Baby zum Krafttraining
Jede Mutter kennt die Muskelzerrung, die entsteht, wenn man ein Baby den ganzen Tag herumschleppt. Machen Sie das ständig zunehmende Gewicht Ihres Babys zu Ihrem Vorteil, indem Sie es in Ihr Krafttrainingsprogramm einbeziehen. Wenn sie regelmäßig ausgeführt werden, können diese Bewegungen helfen, die Muskeln zu festigen und zu formen und können sogar ein paar Kichern bei Ihrem Kleinen auslösen, wenn Sie gerade dabei sind.

Überkopfpressen.



Baby-Überkopfpressen können sowohl im Sitzen als auch im Stehen durchgeführt werden. Obwohl Sie nicht den vollen Bewegungsumfang wie bei der Verwendung erreichen können Hanteln oder ein Hantel , Ihre Schultern und Deltamuskeln werden trotzdem kräftig trainiert. Wenn Sie Ihren Rumpf durchgehend straff halten, können Sie die richtige Form beibehalten und Ihre Bauchmuskeln festigen. Ein Wort an die Weisen: Versuchen Sie diese Übung nicht direkt nach dem Füttern - überraschendes Spucken kann Ihrem Training einen ernsthaften Dämpfer verpassen.

Halten Sie Ihr Baby sicher auf Schulterhöhe vor sich.

Heben Sie Ihr Baby über Ihren Kopf und strecken Sie Ihre Arme, ohne Ihre Ellbogen zu blockieren.

Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden, bevor Sie Ihre Arme senken und in die Ausgangsposition zurückkehren.

Machen Sie drei Sätze mit 10 Wiederholungen und machen Sie zwischen jedem Satz eine kurze Pause.

Gesäßbrücken

Glute Bridges sind sowohl bei Müttern als auch bei Babys beliebt und machen Spaß, sind einfach zu machen und helfen Ihnen, Ihren Hintern im wahrsten Sinne des Wortes wieder in Form zu bringen. Diese Bewegung zielt auf die Gesäßmuskulatur (Gesäß), die hintere Oberschenkelmuskulatur und den Rumpf ab.

Schnapp dir ein Yoga Matte und lege dich mit dem Gesicht nach oben auf den Boden.

Beuge deine Knie und halte deine Füße fest auf dem Boden, während dein Baby auf deinen Hüften sitzt.

Halten Sie Ihre Schultern und Füße auf dem Boden und halten Sie Ihr Baby sicher, während Sie Ihre Hüften anheben, und strecken Sie sie vollständig aus, um eine gerade Linie von Ihren Knien zu Ihren Schultern zu bilden.

Drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln an der Spitze der Bewegung und halten Sie sie einige Sekunden lang, bevor Sie Ihre Hüften langsam wieder auf den Boden senken.

Mache 10 Wiederholungen und wiederhole dreimal.

Knirschen

Viele Mütter wünschen sich nach der Schwangerschaft einen strafferen Bauch. Crunches sind eine der einfachsten Bauchübungen, die Sie mit Ihrem Kleinen ausführen können, und können in Kombination mit anderen kernintensiven Übungen wie Planks helfen, Ihren Mittelteil zu stärken und zu straffen.

Legen Sie sich mit dem Gesicht nach oben auf den Boden, halten Sie die Knie gebeugt und die Füße auf dem Boden.

Positionieren Sie Ihr Baby in der Taillenfalte und stützen Sie es mit Ihren Händen.

Spannen Sie Ihren Rumpf an, während Sie Kopf, Nacken und Schultern vom Boden heben.

Halten Sie einige Sekunden, bevor Sie langsam in die Ausgangsposition zurückkehren.

Machen Sie drei Sätze mit 15 Wiederholungen und machen Sie zwischen jedem Satz eine kurze Verschnaufpause.

Kniebeugen

Fitnessfanatiker behaupten oft, dass Kniebeugen jedes Mal gewinnen würden, wenn sie sich für den Rest ihres Lebens nur für eine Krafttrainingsübung entscheiden müssten. Wieso den? Mit der richtigen Form und etwas Widerstand haben Kniebeugen mehr Potenzial als jede andere einzelne Bewegung, um fast den ganzen Körper anzusprechen. Durch Kniebeugen mit Gewicht werden Ihr Unterkörper, Rumpf und Oberkörper alle gut trainiert. Wenn Sie den Abstand zwischen Ihren Beinen variieren, werden auch verschiedene Bereiche angesprochen. Beispielsweise; Enge Kniebeugen mit den Füßen nicht mehr als hüftbreit auseinander schlagen die äußeren Oberschenkel härter, während weite Kniebeugen mit leicht nach außen gerichteten Zehen mehr Stabilität bieten. So machen Sie sie mit Ihrem Baby.

Halten Sie Ihr Baby an Ihre Brust. Wir empfehlen die Verwendung von a strukturierte Babytrage , aber wenn Sie Ihre Arme bequemer benutzen, ist das auch in Ordnung.

Stehen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen, beugen Sie die Knie und senken Sie sich langsam ab, als wollten Sie sich hinsetzen.

Bemühen Sie sich dabei bewusst, Ihren Rücken gerade zu halten. Achten Sie auch auf Ihre Knie – sie sollten sich niemals über und über Ihre Zehen bewegen.

Gehen Sie so tief wie möglich in die Hocke und zielen Sie darauf ab, dass Ihre Oberschenkel mindestens parallel zum Boden sind, wenn Sie gerade erst anfangen.

Halten Sie einige Sekunden lang und drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln zusammen, während Sie in die Ausgangsposition zurückkehren.

Wiederholen Sie dies 10-12 Mal und machen Sie zwei bis drei Sätze.

Mach den Babyboogy

Auch wenn Sie es nicht als Sport betrachten, ist Tanzen ein guter Weg, um Ihren Puls in die Höhe zu treiben und die Endorphine zu pumpen. Auch wenn Sie mit Ihrem Kleinen in den Armen vielleicht nicht in der Lage sind, Ihre wertvollsten Bewegungen auszuführen, werden Sie dennoch aktiv und kommen ins Schwitzen. Also pumpen Sie Ihre Lieblingsmarmelade auf und schnappen Sie sich Ihren kleinen Partner für ein lustiges und unvergessliches Training, das Sie beide genießen werden.

Erica van Blommestein ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.