Die gefürchtete Migräne... Leiden Sie darunter?

Piotr Marcinski /Shutterstock

Die gefürchtete Migräne… Leiden Sie darunter? Vielleicht unterziehen Sie sich nur einem Sinus oder Cluster Kopfschmerzen . Für eine schnellere Behandlung ist es wichtig, sich des Unterschieds bewusst zu sein.

Warst du sich krank fühlen ? Vielleicht war deine Stimmung nicht gut Balance und dein Nacken hat wehgetan. Möglicherweise haben Sie eine Migräne.


Wenn Sie an einer Migräne leiden, überstehen Sie das Schlimmste vom Schlimmsten. Dies liegt daran, dass eine Migräne nicht nur Ihren Kopf betrifft; es wirkt sich auf dein Körper . Lesen Sie unten für die Anzeichen, dass Sie möglicherweise a Migräne .

Stimmungsschwankungen





Ollyy/Shutterstock

Hast du gefühlt reizbar ? Vielleicht hat sich deine Stimmung wie aus dem Nichts geändert oder du hast das Gefühl, dass du in einen Zustand von Depression . Dies sind Anzeichen einer Migräne. Versuchen Sie, gesünder zu heizen, mehr Wasser zu trinken und Meditation zu praktizieren.

Schlafmangel



Matej Kastelic / Shutterstock

Hast du Probleme einschlafen ? Vielleicht haben Sie morgens Schwierigkeiten beim Aufwachen. Dies könnte an den Symptomen liegen, die Sie aufgrund Ihrer Migräne ertragen. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, Schlafmangel kann auch bei der Häufigkeit Ihrer Migräne helfen.

Tränende Augen/verstopfte Nase


Afrika Studio/Shutterstock

Wer unter Migräne leidet, hat meist tränende Augen, juckende Augen und eine verstopfte Nase . Alleine dies könnte als Sinus Kopfschmerzen . Wenn jedoch andere Symptome B. Übelkeit, Lichtempfindlichkeit und pochende Schmerzen beteiligt sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Migräne.


Pochender Schmerz


Dirima / Shutterstock

Wenn Sie einen pochenden Schmerz auf einer oder beiden Seiten Ihres Kopfes verspüren, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Migräne haben.

Nackenschmerzen



Dean Drobot/Shutterstock

Nackenschmerzen gehört in der Regel zum Frühstadium einer Migräne. Entsprechend Migrane.com , „Nackenschmerzen können die Muskeln oder Nerven im Nacken umfassen. Das Nacken Beschwerden können auch in den Knochen der Wirbelsäule oder den Bandscheiben auftreten, die die Bereiche zwischen den Wirbelsäulenknochen polstern. Es kann sich auch so anfühlen, als ob sich die Migräne im Nacken befindet. Andere sagen, dass es sich wie eine Migräne anfühlt, die vom Nacken zum Kopf ausstrahlt.

Helles Licht/laute Geräusche



file404/Shutterstock

Helle Lichter und laute Geräusche sind oft Migräne-Auslöser. Vermeiden Sie diese vor allem, wenn Sie bereits eine Migräne haben, da sie diese nur verschlimmern. Tipp: Tragen Sie a hat oder Sonnenbrille um die hellen Lichter zu vermeiden. Versuchen Sie auch Ohrstöpsel für die lauten Geräusche.

Mehr Lesungen

10 Wege, wie Sie Ihren Schlaf sabotieren

Möglichkeiten, Ihr Immunsystem gegen Erkältung und Grippe zu stärken

Diät-Dos und Don'ts zur Linderung saisonaler Allergien