BestReviews

Während die meisten Smart-Home-Produkte auf WiFi-Konnektivität angewiesen sind, verlassen sich andere auf weniger beliebte Standards wie Zigbee oder Z-Wave.

Smart Homes sind definitiv die Zukunft: Da sich die Technologie weiterentwickelt hat, um unser Leben zu erleichtern, ist das Zuhause zur neuen Arena für Geräte geworden, die Probleme lösen, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie haben. Egal, ob Sie neugierig auf sogenannte Internet of Things (IoT)-Geräte sind oder einfach nur ein älteres Haus mit der neuesten Technologie aufpeppen möchten, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, die beste Ausrüstung für Ihr Smart Home zu finden aus dem Boden.

Was du brauchst, um loszulegen


Der größte Vorteil eines Hauses, das mit Smart-Home-Geräten gefüllt ist, ist die Kontrolle, die Sie erhalten – egal, ob Sie die Temperatur auf eine bestimmte Gradeinstellung einstellen, alle Ihre Lichter jede Nacht gleichzeitig ausschalten oder rocken mit Ihrer Lieblings-Streaming-Musik, Smart-Home-Geräte geben Ihnen genug Kontrolle, um Ihr eigenes personalisiertes Erlebnis zu gestalten.

Um dieses Erlebnis zu erhalten, benötigen Sie jedoch eine Möglichkeit, mit Ihren Smart-Home-Geräten zu interagieren. Die meisten Menschen tun dies entweder mit einem digitalen Assistenten oder einem Smartphone.


Ein digitaler Assistent wie Amazons Alexa oder Google Home ist ein mit dem Internet verbundener Lautsprecher, der Sprachbefehle akzeptieren kann. Digitale Assistenten sind für sich allein schon großartig – wir verwenden unsere gerne zum Abspielen von Musik und zur Bereitstellung von Nachrichten-Updates – aber sie werden noch leistungsfähiger, wenn sie mit Smart-Home-Geräten gekoppelt werden. Wenn Sie über den Kauf von Smart-Home-Technologie nachdenken und diese mit Ihrer Stimme steuern möchten, sollten Sie sich einen digitalen Assistenten zulegen, stat.



Unser liebster digitaler Assistent: Obwohl es ein schwieriger Anruf ist, da sie alle so gut sind, bevorzugen wir der intelligente Lautsprecher von Google Home , da es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Ein Smartphone kann zur Steuerung der meisten Smart-Home-Geräte verwendet werden, und da Sie wahrscheinlich bereits eines besitzen, ist dies auch der günstigste Weg. Die meisten Hersteller von Smart-Home-Geräten bieten eine kostenlose App zur Steuerung über WLAN an – und obwohl dies möglicherweise nicht so bequem ist wie die Verwendung von Sprachbefehlen mit einem digitalen Assistenten, müssen Sie sich für eine App nie wiederholen.

Unser Lieblings-Smartphone für Smart Homes: Jedes iPhone ist eine clevere Wahl für die Arbeit mit Smart-Home-Produkten – die meisten Hersteller verwenden Apple-Geräte für ihre eigenen Qualitätstests, weil iPhones einen so großen Teil des Marktes ausmachen. Mit einem iPhone (sogar einem älteren wie dem iPhone 6S ), können Sie sich darauf verlassen, dass Sie mit Ihren Smart-Home-Geräten ein zuverlässiges Erlebnis haben.


Unsere Tipps für Smart Home Security

Es ist wichtig, Ihr Zuhause sicher zu halten – und das geht mit Smart Home-Technologie viel einfacher. Es gibt verschiedene Ansätze, um Ihre Sicherheit zu verbessern. Überlegen Sie sich daher am besten, welche Sie bevorzugen (oder wenn Sie beides möchten), bevor Sie mit dem Einkaufen beginnen.

Intelligente Schlösser sind genau das, wonach sie klingen – Ersatzschlösser für Ihre Außentüren, mit denen Sie den Zugang von Ihrem Smartphone aus steuern können. Smart Locks eignen sich hervorragend für die Verwaltung des Zugangs zu Ihrem Zuhause, erfordern jedoch auch eine Wartung: Zwischen Software-Updates und Batteriewechsel werden Sie ziemlich häufig mit ihnen interagieren.

Unser liebstes Smart Lock: Wir lieben das Kwikset Kevo 2. Generation Bluetooth Smart Lock , vor allem, weil es den ganzen Komfort eines intelligenten Schlosses bietet und gleichzeitig mit herkömmlichen Schlüsseln funktioniert (falls Sie Ihr Telefon verlieren, funktioniert das Kevo weiterhin mit einem physischen Schlüssel).


Intelligente Sicherheitssysteme umfassen normalerweise eine oder mehrere Kameras, die Sie mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbinden und von Ihrem Telefon aus überwachen können. Egal, ob Sie Ihr Zuhause vor einem Einbruch schützen möchten oder einfach nur sehen möchten, was Ihre Haustiere während der Arbeit tun, ein Smart Home-Sicherheitssystem ist die einfachste Möglichkeit, das Geschehen zu überwachen.

Unser beliebtestes intelligentes Sicherheitssystem: das Arlo Pro Sicherheitssystem von Netgear gibt es in einer Vielzahl von Formfaktoren und sie können untereinander gemischt und ausgetauscht werden, sodass Sie Ihre Sicherheit im Laufe der Zeit skalieren können.

Unsere Tipps für die Temperaturkontrolle

Müssen Sie Temperaturanpassungen von überall aus vornehmen? Sind Sie bereit, Zeitpläne für Ihre HLK-Einheit aufzustellen, um die Kosten niedrig zu halten? Intelligente Thermostate zur Steuerung Ihres lokalen Klimas sind erschwinglich, einfach zu installieren und halten ihre Kosteneinsparungsversprechen.
Unser Lieblings-Smart-Thermostat: Der Nest Thermostat E ist die schnörkellose Version des Flaggschiffmodells des Unternehmens. Es ist genauso schnell und einfach zu bedienen wie die Standardversion, aber nur in weiß und mit einem weniger scharfen Bildschirm.


Jaime ist Autor für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.