BestReviews

Wenn Sie planen, mit Ihrem Rucksack viel draußen zu sein, stellen Sie sicher, dass er zumindest wasserabweisend ist, wenn nicht sogar wasserdicht.

Benötigen Sie eine Tasche für die Schule, Camping oder als Handgepäck für Ihren nächsten Flug? Ziehe in Erwägung, in einen hochwertigen Rucksack zu investieren. Mit einem Rucksack können Sie alles, was Sie brauchen, bequem transportieren, während Sie die Hände frei für andere Dinge haben.

Die Frage ist, welcher Rucksack ist der Beste? Die Auswahl ist scheinbar endlos, von Standardmodellen bis hin zu funktionsreichen Taschen mit einer Vielzahl von Taschen, Fächern und anderen Annehmlichkeiten.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf verschiedene Arten von Rucksäcken auf dem Markt sowie Tipps, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihren Einkauf optimal nutzen können.

Arten von Rucksäcken

Alltagsrucksäcke



Ein Alltagsrucksack ist eine weiche, leichte Tasche ohne Innenrahmen. Diese Taschen können etwa 10 Pfund fassen und sind ideal für den Schulgebrauch. Sie können diese Art von Rucksack auch als Handgepäck ins Fitnessstudio oder auf einen Flug mitnehmen.

Übernachtungsrucksäcke

Ein Nachtrucksack ist eine große Tasche für Camping, Wandern und andere Ausflüge . Es ist normalerweise groß genug, um Kleidung und Vorräte für zwei bis drei Tage außer Haus zu halten. Obwohl er ziemlich leicht ist, verfügt dieser Rucksacktyp oft über einen internen Rahmen und kann 15 bis 20 Pfund tragen.

Expeditionsrucksäcke

Ein Expeditionsrucksack ist eine große Tasche für Camping-, Wander- und Outdoor-Touren, die drei bis fünf Tage dauern. Viele Expeditionsrucksäcke können bis zu 30 Pfund tragen und verfügen über einen internen Rahmen.

Technische Rucksäcke

Ein technischer Rucksack ist klein und tragbar. Er hat meist nur ein Fach und genug Platz für höchstens einen Tag außer Haus.

Rucksackmaterialien

Nylon und Polyester

Nylon und Polyester sind zwei gängige Rucksackmaterialien. Viele Benutzer bevorzugen diese Materialien, weil sie leicht, wasserbeständig und relativ günstig sind. Diese Materialien sind jedoch nicht so haltbar wie einige andere Optionen und können reißen.

Ripstop und ballistisches Nylon

Wer es etwas strapazierfähiger mag, sollte einen Rucksack aus Ripstop oder ballistischem Nylon in Betracht ziehen. Diese Materialien widerstehen den Elementen besser als herkömmliches Nylon und Polyester.

Leder und Canvas

Wenn Sie mit Ihrem Rucksack ein modisches Statement setzen möchten, sollten Sie einen aus Leder in Betracht ziehen. Wenn Sie einen lässigen, robusten Look bevorzugen, ist Baumwoll-Canvas eine weitere gute Option.

Die richtige Passform finden

Größe

Egal, ob Sie schwere Bücher über den Campus schleppen oder einen Wochenendausflug in die freie Natur genießen, es ist wichtig, einen Rucksack zu haben, der passt, da Sie möchten, dass das Gewicht Ihrer Sachen gleichmäßig auf Ihren Körper verteilt wird. Die meisten Rucksackhersteller verwenden die Rumpflänge, um die Größe zu bestimmen. Messen Sie sich vom Nackenansatz bis zur Mitte Ihres Rückens und vergleichen Sie diese Zahl mit der Größentabelle des Herstellers.

Riemen

Komfort und Passform gehen Hand in Hand, und neben der Größe bestimmen auch die Riemen eines Rucksacks maßgeblich den Tragekomfort. Suchen Sie nach einem Rucksack mit verstellbaren Trägern, damit Sie sie bei Bedarf festziehen können, um ein Durchhängen zu vermeiden. Träger mit Polsterung sind besonders schön für Schultern und Rücken.

Hüftgurt

Wenn Sie nach einer anderen Möglichkeit suchen, Ihre Last zu erleichtern, sollten Sie einen Rucksack mit Hüftgurt in Betracht ziehen. Ein Hüftgurt entlastet Ihre Schultern und sorgt für mehr Komfort.

Andere Eigenschaften

Vielleicht möchten Sie nach einem Rucksack mit einer oder allen der folgenden Eigenschaften suchen.

Innentaschen zum Organisieren deiner Sachen
Außentaschen, die einfachen Zugriff auf häufig verwendete Gegenstände bieten
Gepolsterte Fächer für Laptops und andere zerbrechliche Gegenstände
Überlappende Reißverschlüsse verhindern das Eindringen von Wasser in den Rucksack
Eingebauter Regenschutz

Tipps

Packen Sie Ihre Tasche strategisch.Legen Sie die schwersten Gegenstände in die Mitte der Packung mit leichteren Gegenständen darüber und darunter. Verstauen Sie mittelschwere Gegenstände neben den anderen Gegenständen an den Seiten des Rucksacks.
Überladen Sie Ihren Rucksack nicht.Um den Komfort zu maximieren und Verletzungen zu vermeiden, tragen Sie nicht mehr als 15 % Ihres Körpergewichts in Ihrem Rucksack.
Achten Sie auf Ihre Ankerpunkte.Für die beste Passform sollten die Verankerungspunkte an deinen Schultergurten etwa 2,5 bis 5 cm unter deinen Schultern sitzen.

FAQ

F. Wie kann ich feststellen, ob ein Rucksack gut verarbeitet ist?

ZU.Untersuchen Sie den Rucksack, um sicherzustellen, dass die Nähte sauber und sauber sind und keine losen Fäden vorhanden sind. Alle Stoffkanten sollten ebenfalls fertig sein. Raue Kanten können sich im Reißverschluss verfangen oder die Integrität des Rucksacks mit der Zeit schwächen.

F. Auf welche Funktionen sollte ich bei einem Kinderrucksack achten?

ZU.Für einen Alltagsrucksack, den Ihr Kind zur Schule trägt, funktionieren die meisten Optionen gut. Aus Sicherheitsgründen möchten Sie vielleicht einen Rucksack mit reflektierenden Stoffpatches kaufen. Diese Pflaster können dazu beitragen, dass Ihr Kind für Autofahrer besser sichtbar ist.

Empfehlungen

Die Besten der Besten: SwissGear Travel Gear ScanSmart Rucksack

Unsere Stellungnahme:Ein großzügiger Rucksack, der auch als Handgepäck verwendet werden kann und somit ideal für Schule und Reisen ist.
Was uns gefällt:Es ist groß genug für einen 17-Zoll-Laptop und verfügt über viele Außentaschen für schnell zugängliche Gegenstände. Es kann auch für Sicherheitskontrollen am Flughafen flach sitzen.
Was uns nicht gefällt:Einige Benutzer sagen, dass die Riemen und Reißverschlüsse mit der Zeit verschleißen. Dieser Rucksack ist aufgrund der zusätzlichen Polsterung etwas schwer und die Laptoptasche ist möglicherweise nicht die sicherste.

Bester Wert: JanSport Right Pack Rucksack

Unsere Stellungnahme:Dieses spezielle JanSport-Modell ist seit Jahren eine beliebte Marke unter Studenten und ist sehr langlebig und kostengünstiger als einige andere High-End-Modelle.
Was uns gefällt:Seine traditionelle Größe und Konstruktion ermöglichen es, einen Laptop aufzunehmen, und die gepolsterten Gurte und der Griff machen es bequem zu tragen.
Was uns nicht gefällt:Dieses Modell hat nicht so viele Außentaschen wie einige andere Optionen.

Wahl 3: 5.11 Taktischer Rush-Rucksack

Unsere Stellungnahme:Dieser Rucksack ist groß genug, um als Übernachtungstasche für Outdoor-Abenteuer zu dienen; es kann tatsächlich zu sperrig für die Schule oder den weiteren Gebrauch sein. Obwohl teuer, erhalten Sie hervorragende Sicherheit mit verstärkten Reißverschlüssen und Nähten.
Was uns gefällt:Sein taktisches Design macht es ideal für Campingausflüge, während die Netztaschen bei schlechtem Wetter für eine gute Drainage sorgen. Es verfügt über einen Kordelzug, mit dem Sie die Tasche auch erweitern können.
Was uns nicht gefällt:Diese Wahl eignet sich nicht gut zum Tragen von Computern und anderen zerbrechlichen elektronischen Geräten. Es ist nicht viel Komfort und bietet auch keinen Hüftgurt.

Jennifer ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.