Die besten Workouts, die Sie tun können, wenn Sie zu müde sind, um Sport zu treiben

Von allen Ausreden, die wir verwenden, um einen guten Grund für das Überspringen eines Trainings zu finden, ist 'Ich bin zu müde' wahrscheinlich die häufigste. Vielleicht liegt es daran, dass es am logischsten erscheint. Bewegung erfordert Energie, daher möchten wir natürlich nicht trainieren, wenn wir uns ausgelaugt fühlen. Was wir jedoch oft vergessen, ist, dass ein wenig Aktivität tatsächlich dazu beitragen kann, unser Energieniveau zu steigern, daher ist die „Logik“, die wir verwenden, um die Ausrede „zu müde“ zu rechtfertigen, tatsächlich ziemlich fehlerhaft. Also, mach weiter und wirf die 'müde' Ausrede direkt aus dem Fenster. Es mag anfangs schwer sein, anzufangen, aber du wirst es definitiv spürenvielbesser nach getaner Arbeit. Dies sind die Übungen, die Experten am meisten empfehlen.

Gruppenfitness

„Der beste Vorschlag, den ich machen kann, ist Gruppenfitness“, sagt Danielle Girdano, zertifizierte Master-Personaltrainerin und Präsidentin von D’Fine Your Health. „Das kann spaßig motivierend und nicht zu anstrengend sein, je nach aktueller Klasse.“

Yoga

Yoga ist oft entspannend und immer wenig belastend. Es ist einer der einfachen Gruppenübungskurse, die Girdano am meisten empfiehlt, und es war auch eine Top-Wahl für die zertifizierte Personal Trainerin und registrierte Yogalehrerin Julia Chan. „Es ist eine großartige Möglichkeit, sich auf die Verbindung von Geist und Körper einzustellen und zu atmen“, sagte sie. „Mit Sonnengrüßen zu beginnen ist eine großartige Möglichkeit, den Körper mit Energie zu versorgen … das nächste, was Sie wissen, kann eine Power-Yoga-Sitzung sein.“


Wassergymnastik

Girdano schlug auch Wasseraerobic als eine weitere beruhigende, schonende Gruppenübungsklasse vor, die genau das Richtige sein könnte, wenn Sie sich zu müde fühlen, um Sport zu treiben.

Gehen

Girdano unterstützt auch die bereits erwähnte Beratung des NASM-zertifizierten Personal Trainers Marty Beene. 'Gehen Sie einfach“, sagte sie. „Es wird unterschätzt, aber die alte Bereitschaft gilt. Ein kurzer Spaziergang ist immer eine gute Option und bei besonders schönem Wetter kann es die Stimmung heben!“


Schaumrollen

„Ich würde Schaumrollen und/oder Mobilitätsbewegungen vorschlagen“, sagte Bruce Kelly, zertifizierter Kraft- und Konditionsspezialist und Inhaber von Fitness Together Media. „Vor allem diejenigen, die sich auf Hüften, Knöchel und Brustwirbelsäule konzentrieren. Keines davon ist sehr stressig, aber beide können zu einer verbesserten Bewegung und Gewebequalität beitragen, sodass Sie etwas Sinnvolles tun können.“



Mach ein Nickerchen

„Mach ein Nickerchen und trainiere in deinem Kopf, denn den Rest brauchst du wahrscheinlich mehr“, sagt Clint Fuqua, zertifizierter Gesundheitscoach und Personal Trainer mit über 20 Jahren Erfahrung. Chanel Collette Carter, IVSS-zertifizierter Personal Trainer, betont die Bedeutung von Ruhe und Erholung und fügt hinzu: „Wenn ich als Trainer einen müden oder erschöpften Klienten habe, rate ich ihm normalerweise, die Trainingseinheit zu überspringen. Ich empfehle dem Kunden, diese Trainingszeit für eine Verschnaufpause zu nutzen. Neunzig Prozent der Zeit stecken die Leute auf einem Trainingsplateau fest, weil sie keine ausreichende Ruhezeit eingeplant haben.“ Sie fährt fort: „Wenn ein Kunde auf meinen Rat hört, nichts an seinem Programm zu ändern, sondern jede Nacht 7 bis 8 Stunden Schlaf bekommt, beginnt die Skala oft in die gewünschte Richtung zu gehen.“

Körpergewichtstraining

„Ein einfacher Zirkel aus vier Körpergewichtsübungen, die jeweils 10 Mal ausgeführt und insgesamt dreimal wiederholt werden, würde eine großartige 15-minütige Aktivitätssitzung ergeben“, sagt Ashley Pitt, NESTA-zertifizierter Personal Trainer und Les Mills-zertifizierter Group-Fitness-Trainer. Sie schlägt vor, schweres Gewichtheben und starke Bewegungen zu vermeiden und sich auf weniger intensive Übungen wie Hüftbrücken, 'Supermans' und Trizeps-Dips zu konzentrieren. „Diese Bewegungen sind funktionell, mehrgelenkig und darauf ausgelegt, den Körper ohne jegliche Auswirkungen zu stärken“, sagte sie. „Nach dem Training garantiere ich dem müden Menschen einen kleinen Schwung im Schritt.“

TRX-Schulung

Chan sagt, dass TRX-Training ein weiteres großartiges Training mit geringer Belastung ist, das auch dann leicht durchgeführt werden kann, wenn Sie müde sind. 'Es kann an das Niveau angepasst werden, das Sie trainieren möchten', sagte sie. 'Und es ist großartig, um Sie bei den Übungen zu unterstützen, um Sie zu schützen.' Sie mag es auch, denn wenn Sie Lust dazu haben, können Sie ganz einfach Sprünge oder dynamischere Bewegungen hinzufügen, um Ihr Herz ein bisschen schneller schlagen zu lassen.


Tanzen

'Einen Hip-Hop- oder einen anderen Tanzkurs zu besuchen ist eine großartige Möglichkeit, Energie zu tanken“, sagt Chan. „Außerdem tanzt man und setzt stumpfe Energie frei, damit es sich nicht zu sehr wie ein Training anfühlt. Eher einfach nur Spaß haben.“

Tabata-Training

Lisa Reed, zertifizierte Kraft- und Konditionsspezialistin und Inhaberin von Lisa Reed Fitness LLC, schlägt vor, ein Tabata-Training auszuprobieren, wenn Sie müde sind, weil es kurz und bündig ist. „Das Beste am Tabata-Workout ist, dass Sie diese kurzen, intensiven Übungen mit Ihrem eigenen Körpergewicht bequem von zu Hause aus durchführen können“, sagte sie. Ein typisches Tabata-Workout besteht aus acht intensiven Übungen. Sie führen vier Runden jeder Übung für jeweils 20 Sekunden mit nur 10 Sekunden Pause zwischen jedem 20-Sekunden-Kampf durch. „Tabata erhöht Ihre Herzfrequenz, pumpt Ihre Muskeln auf und steigert Ihre Fitness in nur 4 Minuten“, sagte Reed.