Shutterstock

Superfoods haben im letzten Jahr viel Aufmerksamkeit erregt, und das aus gutem Grund. Sie liefern essentielle Nährstoffe die der Körper braucht um richtig zu funktionieren, wie Antioxidantien, Mineralien, Vitamine und Polyphenole.

*Verwandt: Die beliebtesten Superfoods des Jahres

Viele Menschen sind jedoch so besessen von Superfoods, dass sie die Bedeutung von Samen – „Superfood“-Samen – und die Vorteile, die sie auch haben, vernachlässigt haben allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden.

Die 10 gesündesten „Superfood“-Samen

Shutterstock

Superfoods haben im letzten Jahr viel Aufmerksamkeit erregt, und das aus gutem Grund. Sie liefern essentielle Nährstoffe die der Körper braucht um richtig zu funktionieren, wie Antioxidantien, Mineralien, Vitamine und Polyphenole.



*Verwandt: Die beliebtesten Superfoods des Jahres

Viele Menschen sind jedoch so besessen von Superfoods, dass sie die Bedeutung von Samen – „Superfood“-Samen – und die Vorteile, die sie auch haben, vernachlässigt haben allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden.

Leinsamen

Die gesundheitlichen Vorteile dieses beliebten gesundheitsbewussten Lebensmittels sind mehr als das, was man auf den ersten Blick sieht. Leinsamen enthalten Lignane, Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß , und Faser . Das Hinzufügen zu Ihrer Ernährung kann Hilfe Krebs verhindern, Verbessere deine Herzgesundheit , unterstützen Ihr Verdauungssystem, verbessern die Blutzuckerkontrolle bei Diabetikern und reduzieren sogar Entzündungen im Zusammenhang mit Arthritis .

Kreuzkümmelsamen

Shutterstock

Diese Samen werden häufig in der nahöstlichen, indischen und mexikanischen Küche verwendet. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Eisen und halte dein Immunsystem gesund . Kreuzkümmelsamen helfen auch bei der Verdauung und haben antikarzinogene Eigenschaften.

Hanfsamen

Shutterstock

Bringen Sie Ihre Hormone ins Gleichgewicht, verbessere deine verdauung , und verbessern Sie Ihren Stoffwechsel mit Hanfsamen. Sie sind eine großartige Quelle für Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die die kardiovaskuläre Gesundheit fördern, DR. Axt erklärt. Sie sind auch reich an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, die das Verlangen nach Zucker reduzieren und den Dickdarm auf natürliche Weise reinigen.

Sonnenblumenkerne

Shutterstock

Sonnenblumenkerne sind voll von den notwendigen Vitaminen und Mineralien, die Ihr Körper braucht, um richtig zu funktionieren; einige davon enthalten Vitamin E, Kupfer und Vitamin B1. Vitamin E fördert eine gesunde Durchblutung und hilft, Ihre Zellen vor freien Radikalen zu schützen; Kupfer unterstützt deinen Stoffwechsel ; und Vitamin B1 hilft, die Enzyme in Ihren Zellen zu aktivieren und chemische Reaktionen anzutreiben, die Ihre Zellen zum Funktionieren benötigen, SFGATE erklärt.

Chia-Samen

Shutterstock

Viele von uns wissen Chiasamen zur Gewichtsreduktion, die Ihnen hilft, sich schneller satt zu fühlen und Heißhungerattacken zu reduzieren. Chiasamen enthalten jedoch tatsächlich eine große Menge anOmega-3-Fettsäuren und haben sich als sehr vorteilhaft für das Sehen erwiesen. Iss sie roh, streue sie auf Salate und/oder mische sie in deinen morgendlichen Smoothie.

Kürbiskerne

Thinkstock

Wenn du nicht bist genug Magnesium zu sich nehmen , sollten Sie erwägen, Kürbiskerne zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Eine Portion enthält etwa die Hälfte Ihres empfohlenen Tageswertes. Andere Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt sind Nüsse, Vollkornprodukte und dunkelgrünes Gemüse.

Granatapfelsamen

Shutterstock

Diese köstlichen Samen werden Wunder für Ihre Gesundheit bewirken. Sie beinhalten Vitamin C , die die Immunität stärken, und sie sind reich an Ballaststoffen, was sie zu einem großartigen Samen für macht Gewichtsverlust . Ballaststoffe helfen Ihnen, übermäßiges Essen zu vermeiden, da Sie sich länger satt fühlen.

Sesamsamen

Als beliebte Zutat in vielen asiatischen Gerichten sind Sesamsamen beliebt und gesund. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, darunter Kupfer, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink , Ballaststoffe, Vitamin B1 und Phosphor. Sie helfen nachweislich niedriger Bluthochdruck und Migräne vorbeugen.

Senfkörner

Senfkörner sind für ihre einzigartigen heilenden Eigenschaften bekannt. Sie sind eine reiche Selenquelle, die hilft, Asthma-Symptome und Krebs vorbeugen, und Magnesium , das hilft, hohen Blutdruck zu senken und die Häufigkeit von Migräne zu reduzieren.

Traubenkerne

Shutterstock

Diese Samen sind voll von starke Antioxidantien , die dafür bekannt sind, freie Radikale im Körper zu zerstören. Eine Studie ergab, dass „ein Getränk mit Traubenkernextrakt verbesserter Blutdruck bei Menschen mit Prähypertonie, während eine Einzeldosis Traubenkernextrakt den Blutdruck bei hypertensiven Ratten verbesserte“, erklärt Dr. Mercola. Es wurde auch gezeigt, dass sie die Durchblutung und Flexibilität in Gelenken, Körpergeweben und Arterien verbessern.