Shutterstock

Die 10 Dinge, die dich davon abhalten, deinen Körper zu lieben

Shutterstock

Das Zahlen sind schockierend: 80 Prozent der Frauen und 34 Prozent der Männer in den USA mögen das nicht wie sie aussehen , 70 Prozent der normalgewichtigen Frauen möchte dünner sein , und mehr als die Hälfte ist mit ihrem aktuellen Gewicht nicht zufrieden. Körperunzufriedenheit ist eine Epidemie, die in jedem Alter auftritt und zu Depressionen, sozialen Ängsten und Essstörungen .

Kommentare von Leuten beeinflussen dich

Shutterstock

Manche Menschen sind oft grausam und sagen Dinge, die sie entweder nicht wirklich meinen oder mit der Absicht, Ihre Gefühle zu verletzen. In der Schule ist dies normalerweise ein Zeichen dafür, dass der andere mag dich ; Im Erwachsenenalter bedeutet dies, dass jemand anderes unzufrieden oder eifersüchtig auf Ihren Körper zu sein scheint. Wen interessiert das? Es ist deins. Lassen Sie sich nicht von anderenSchlechte Laune und Unsicherheiten übernehmen dich.

Du denkst du sollst einen anderen Körper haben

Shutterstock



Es heißt Genetik . So wie Sie die Farbe Ihrer Augen und Haare von Ihren Eltern erben, kommt auch Ihre Körperform von ihnen. Züge kann durch Gene, die Umwelt oder durch Wechselwirkungen zwischen ihnen bestimmt werden, also Ernährung und Bewegung egal was die körpergröße angeht . Aber Sie werden keine langen Beine bekommen, wenn es niemand in Ihrer Familie tut. Mutter Natur versteht ihren Job – du bist in dem besten Körper für dich.

Du bist besessen von der Waage

Thinkstock

Die Konzentration auf eine Skalenzahl bringt nur negative Emotionen mit sich. Sie werden beginnen, das Ganze anzuzeigen Prozess des Gesundseins als Aufgabe. Sie können immer noch abnehmen und auf der Waage keinen Unterschied sehen. Denken Sie daran, dass auch wenn sich die Nummer nicht geändert hat, du gewinnst immer noch . Sie trainieren mehr, haben mehr Energie, senken den Blutdruck und ausgeglichener Blutzuckerspiegel . Das ist so viel mehr wert als irgendeine Zahl.

Du schaust ständig in den Spiegel

Shutterstock

Es sei denn, es heißt „Ich liebe und akzeptiere mich selbst, egal was passiert“, gibt es keinen Grund, ständig in den Spiegel zu schauen oder Vorderfenster aufzubewahren, um Ihr Spiegelbild zu sehen. Dein Körper wird sich in den fünf Minuten nicht ändern du hast es nicht angestarrt. Wenn du denkst, dass es so ist, ist es alles in deinem Kopf. Außerdem ist das Bild aufgrund der Optik, des Winkels oder der Beleuchtung oft ungenau.

Du stellst Blicke über Gefühle

Shutterstock

Du kannst dünn und krank sein, und du kannst es sein leicht übergewichtig und gesund. Haben Sie schon einmal von Menschen gehört, die „dünn fett“ sind? Dies bedeutet, dass a Körper hat wenig Muskelmasse und eine Menge Fett . Gesunde Menschen haben das umgekehrte Verhältnis. Mehr Muskeln bedeuten schnellerer Stoffwechsel , mehr Energie und geringeres Risiko für chronische Krankheiten. Zwei Personen können gleich wiegen und eine ähnliche Körpergröße haben, aber einer kann viel muskulöser sein als der andere.

Weg mit den Modemagazinen

Shutterstock

Der Versuch, wie eine Berühmtheit auszusehen, ist ein unrealistisches Ziel, das du dir niemals setzen solltest . Du hast nicht den gleichen Körperbau wie Cameron Diaz, also strebe nicht danach dünne Beine wenn du mehr wie Jennifer Lopez bist – Schuld Genetik dafür. Versuchen Sie auch nicht, wie sie auszusehen, denn was Sie in Zeitschriften sehen, ist nicht das, wie sie im wirklichen Leben aussieht. Photoshop und andere Designprogramme zeigen seit Jahren eine falsche Darstellung von Prominenten.

Sich mit anderen Frauen zu vergleichen ist wie ein Vollzeitjob

Shutterstock

Hör auf, dein Gehirn zu trainieren, dich nicht zu mögen. Jede Frau ist anders und hat etwas Einzigartiges zu bieten. Äpfel und Orangen kann man nicht vergleichen, oder? Es sind zwei völlig unterschiedliche Obstsorten mit verschiedene Farben, Nährstoffe und schmeckt. Aber beide sind total lecker und Schön für dich . Den eigenen Körper ständig mit dem anderer zu vergleichen ist anstrengend und führt dazu, dass man sich nie gut genug fühlt.

Du bist immer auf einer neuen Diät

Thinkstock

Was die Leute am schwierigsten finden, wenn sie sich auf den Weg machen abnehmen ist die Erwartung einer schnellen Lösung. Zu verstehen, dass Engagement für den Prozess Zeit braucht und engagiert zu bleiben, ist oft die größte Hürde. Also nicht unnötig Stress deinen Körper mit neuen Essgewohnheiten jede Woche; du sabotierst nur dich selbst. Bei Programmen für ein gesundes Leben geht es nicht darum, perfekt zu sein; es geht darum, konsequent zu sein .

Du konzentrierst dich nur auf das Negative

Shutterstock

Denke nicht 'Oh, ich habe riesige Oberschenkel, ich wünschte, sie wären kleiner.' Größere Oberschenkel können tatsächlich schützen gegen vorzeitiger Tod oder Herzerkrankungen. Ein Brite lernen sagt, dass Oberschenkel mit einer Länge von etwa 24 Zoll für gesunde Männer und Frauen charakteristisch sind, während dünnere Oberschenkel mit einem höheren Risiko für verbunden sind Herz Konditionen . Der Grund kann sein, dass ein dickerer Oberschenkel mehr Muskeln hat, was zu einer besseren Regulierung des Stoffwechsels führt und Insulinspiegel .

Du trägst die falschen Klamotten

Shutterstock

Heben Sie die besten Eigenschaften Ihres Körpers hervor, indem Sie die richtige Kleidung . Prominente Fotos und Zeitschriften werden Ihnen dabei nicht helfen. Viele Geschäfte haben Personal Shopper, deren Aufgabe es ist, Ihnen zu helfen, das Beste für Sie zu finden. Sie wissen, welche Kleider und Hosen zu jedem passen Körpertyp . Tragen Sie nicht Größe 4, wenn Sie Größe 2 oder 6 haben sollten. Weite oder enge Kleidung passt nie zu einer Person.