Während Sie bei der Auswahl eines Nationalparks für diesen Herbst nichts falsch machen können, bieten einige einen besseren Blick auf die wechselnden Blätter als andere. Von allen Nationalparks in den USA sind hier 12 Parks, deren Herbstlaub immer wieder beeindruckt.

Die besten Nationalparks für Herbstlaub


Während Sie bei der Auswahl eines Nationalparks für diesen Herbst nichts falsch machen können, bieten einige einen besseren Blick auf die wechselnden Blätter als andere. Von allen Nationalparks in den USA sind hier 12 Parks, deren Herbstlaub immer wieder beeindruckt.

Denali-Nationalpark – Alaska


Wenn Sie dachten, Alaska sei nur Eis und Schnee, du musst Denali . sehen in der kurzen, aber süßen Herbstzeit. Obwohl Denali eine frühere Herbstsaison hat als die meisten anderen Parks, ist seine Laubausstellung mindestens so spektakulär wie in Parks in die unteren 48 – wenn nicht mehr. Achten Sie bei Ihrem Besuch auf die Elche und Karibus, die sich auf den Winter vorbereiten, und nehmen Sie sich mindestens eine Woche Zeit, wenn Sie hoffen, einen Großteil des sechs Millionen Hektar großen Parks zu sehen.



Cuyahoga Valley Nationalpark – Ohio

Dies beliebter Nationalpark wird vielleicht am meisten unterschätzt, wenn es um Herbstlaub geht. Nehmen Sie die malerische Eisenbahn des Parks oder wandern und radeln Sie in einigen der Parks mit mehr als 120 Meilen gut gepflegten Wegen. Besuchen Sie Ende Oktober nicht nur, um die Blätter zu sehen, sondern auch um einen Blick auf eines der vielen zu erhaschen Wasserfälle , historische Kanäle oder Adler, wie sie im Park nisten.

Rocky-Mountain-Nationalpark – Colo.


Atemberaubende Aussichten von Berggipfeln und Tierbeobachtungen sind zwei große Anreize für diejenigen, die einen Besuch in Rocky-Mountain-Nationalpark im Herbst. Und mit 355 Meilen Wanderwegen für alle Könnerstufen geeignet (viele sind sogar kinderfreundlich ) gibt es nichts Schöneres, als die Rockies zu Fuß zu erkunden. Wandern Sie auf den Flattop Mountain, um den Panoramablick auf die wechselnden Blätter zu genießen, und halten Sie Ausschau nach Elchen und Dickhornschafen, da sie im Herbst besonders aktiv sind.

Great-Smoky-Mountains-Nationalpark – N.C. und Tenn.

Das meistbesuchter Nationalpark des Landes und einer der schönsten Orte im Südosten, der Great Smoky Mountains National Park, ist wohl am besten im Herbst zu erleben. Der Park, der für seine Herbstfarbendarstellung bekannt ist, ist für jedermann leicht zugänglich. Obwohl es in diesem herrlichen 522.419 Hektar großen Park nicht an Wanderwegen mangelt, genießen die meisten Menschen die Aussicht von der malerischen Autobahn, die entlang der Berge verläuft und bietet atemberaubende Fotomotive . Die beste Zeit, um die wechselnden Blätter von ihrer besten Seite zu sehen, ist normalerweise von Mitte Oktober bis Anfang November.

Zion-Nationalpark – Utah


Wenn es darum geht Zion-Nationalpark Es gibt viel zu lieben – besonders im Herbst. Von September bis November ändern sich die Blätter im Park mit der Steigung und bieten den Besuchern während der gesamten Saison eine unglaubliche Aussicht. Das Phänomen der wechselnden Blätter neben auffälligen rosa und roten Felsformationen ist genug, um jeden Reisenden zu beeindrucken, aber wenn Sie bei Sonnenuntergang besuchen, fügt das verblassende Sonnenlicht einen surrealen Rotfilter hinzu und macht die ganze Szene noch spektakulärer.

Yosemite-Nationalpark – Kalifornien

Einer der beliebtesten Parks des Landes, Yosemite ist normalerweise nicht für seine Herbstfarbe bekannt, aber es ist auf jeden Fall sehenswert. Besucher im Herbst werden von weniger Menschenmassen und Farbtupfern profitieren, die normalerweise Ende Oktober zwischen Bäumen zeigen, die ihre grüne Farbe behalten. Wenn der Herbst jedoch in den November vordringt, denken Sie daran, dass Schnee zu Schließungen führen kann, daher ist es eine gute Idee, im Voraus anzurufen.

Acadia-Nationalpark – Maine


Acadia, einer der die schönsten Orte an der Ostküste, ist im Herbst besonders spektakulär. Der Park mit etwas von allem – von Bergen über Wälder bis hin zur Küste – ist einer der bemerkenswertesten Herbstlaubplätze des Landes, also erwarten Sie nicht, an den Wochenenden allein zu sein. Aber mit Blick von hohen Gipfeln mit Blick auf die dramatische Felsküste und dichter Wald, der im Oktober schnell seine Farbe ändert, werden Sie nicht enttäuscht sein. Erkunden Sie den Park und beobachten Sie, wie sich die Tierwelt auf den Winter vorbereitet.

Grand-Canyon-Nationalpark – Arizona.

Das am zweithäufigsten besucht Nationalpark des Landes zieht der Grand Canyon jeden Sommer Millionen von Besuchern an, aber die beste Zeit, um die Aussicht auf die abgeschnittenen Schluchten zu genießen, ist der Herbst. Leichtere Menschenmengen sind ein offensichtlicher Anziehungspunkt, aber der weniger bekannte Vorteil des Blätterwechsels trägt zu der unglaublichen Aussicht bei. Begib dich zum North Rim für die beste Aussicht mit gelben und orangefarbenen Blättern, aber denken Sie daran, dass der Zugang zu diesem Teil des Parks Mitte Oktober normalerweise geschlossen wird, also planen Sie entsprechend.

Shenandoah-Nationalpark – Virginia


Radfahrer werden sich in diesem Park voller Wanderwege, Blätter und einem Festival rund um das Herbstradeln wie zu Hause fühlen. Das 25. jährliche Shenandoah Herbstlaub Bike Festival , die dieses Jahr vom 16. bis 18. Oktober stattfindet, versammelt mehr als 600 Radfahrer aller Könnensstufen. Die schönen wechselnden Blätter und mehr als 800 Kilometer Wanderwege werden jeden Wanderer oder Radfahrer die ganze Saison über beschäftigen.

Grand-Teton-Nationalpark – Wyo.

Großer Teton hat alles – eine 40 Meilen lange Bergkette, ruhige Seen und Flüsse und eine einzigartige Herbstfärbung. Anstatt hauptsächlich tiefe Orange-, Rot- und vielleicht sogar Violetttöne zu sehen, erhalten Sie bei einem Besuch in diesem Park einen Blick auf goldgelbe Blätter. Die goldenen Blätter von Espen und Pappeln spiegeln sich in den Seen vor einer bergigen Kulisse – eine Szene, die einen Besuch wert ist Großer Teton die Reise wert.

Mammoth Cave Nationalpark, Ky.

Am besten bekannt für seine weitläufiges unterirdisches Höhlensystem , Mammoth Cave National Park hat auch oberirdisch viel zu bieten, besonders im Herbst. Vom Paddeln auf dem Green River bis zum Wandern auf mehr als 70 Meilen Backcountry-Strecken, Mammuthöhle ist ein großartiger Park, der durch die wechselnden Blätter des Herbstes noch unglaublicher wird.

Glacier-Nationalpark – Mont.

Dies ' Wanderparadies “ ist am besten im Herbst, wenn sich die Blätter prächtig verändern und sich die Tierwelt auf den Winter vorbereitet. Der Park verfügt über mehr als 700 Meilen Wanderwege, die im Herbst noch ruhiger sind, wenn die Massen des Sommers ausgestorben sind. Wandern Sie während der Laub-Hochsaison (Mitte September bis Mitte Oktober) auf dem Summit Trail und werden Sie mit den schönsten Aussichten belohnt.