Der Koffeingehalt von Energy-Drinks kann extrem gesundheitsschädlich sein

Shutterstock

Von Studenten, die durch nächtliche Lernsitzungen arbeiten, über Eltern, die sich um ihre Kinder kümmern, bis hin zu Ärzten, die in der Nachtschicht arbeiten, die Nachfrage nach Energy-Drinks steigt und Energiegetränk Der Umsatz ist höher denn je.

Laut Nationales Zentrum für komplementäre integrative Gesundheit , „neben Multivitaminen sind Energy Drinks am beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel von amerikanischen Teenagern und jungen Erwachsenen konsumiert.“ Die Top-Konsumenten sind Männer zwischen 18 und 34 Jahren, aber auch jüngere Teens greifen zunehmend zu den potenten Getränken.

*Verwandt: 15 Dinge, die deinem Körper passieren, wenn du Koffein trinkst

Energy Drinks haben die Bedeutung von Flüssigkeitszufuhr auf eine ganz neue Ebene gehoben. Zu den üblichen Zutaten gehören normalerweise Zucker , Koffein oder Guarana, Aminosäuren und Kräuterergänzungen . Sie haben auch Stimulanzien hinzugefügt, die dem Körper möglicherweise schaden können.

Die Menge anKoffein selbst in Energy-Drinks kann extrem gesundheitsgefährdend sein. Es kann zu Schlaflosigkeit führen, Kopfschmerzen , Angst, Ruhelosigkeit, Nervosität, Übelkeit und Reizbarkeit. Schlimmer noch, es hat das Potenzial, Brustschmerzen zu verursachen, erhöht Blutdruck , Herzklopfen, Schwindel und Magen-Darm-Beschwerden.



Es ist wichtig, die Etiketten auf diesen Produkten zu lesen. Die Entscheidung, die Inhaltsstoffe zu ignorieren, kann zu extremen Gefahren führen. In keiner bestimmten Reihenfolge sind dies die gefährlichsten Energy-Drinks.

Die 13 gefährlichsten Energy-Drinks

Mehr Lesungen

16 alltägliche Gewohnheiten, die dich altern lassen

11 Tipps zur Verbesserung Ihrer Gesundheit jetzt

Lebensmittel, die Ihre Herzgesundheit verbessern