Shutterstock

Die 20 ungesündesten Lebensmittel für das Herz

Shutterstock

Etwa 610.000 Menschen sterben in den USA jedes Jahr an Herzerkrankungen – das ist 1 von 4 Todesfällen, so die Centers for Disease Control and Prevention ( CDC ). Herzkrankheit, die führende Todesursache bei Männern und Frauen , ist das Ergebnis einer langen Gleichung sehr unterschiedlicher Faktoren, die verursachen oder einschränken können Herzprobleme . Niemand kann eine super restriktive Diät einhalten, weil dann die Gehirn wird es brechen wollen . So ist es chemisch verdrahtet. Aber Sie können Ihre Aufnahme bestimmter Lebensmittel, die Ihr Herz zerstören, einschränken.

Zu viel rotes Fleisch

Shutterstock

Eine konsequente Ernährung mit Fleisch ist nicht so gut wie eine mit Gemüse und einem moderaten Konsum von Kohlenhydraten. DR. Alfred Casale , Associate Chief Medical Officer des Geisinger Health Systems und Vorsitzender des Geisinger Heart Institute, sagt. Rotes Fleisch zu essen ist nur dann falsch, wenn Sie es jeden Tag tun und sich auf minimal verarbeitetes zuckerfreies und salzarme Lebensmittel ist immer eine gute Idee.

Zuckerhaltiges Getreide

Shutterstock



Raffinierter Zucker ist für den Körper giftig, insbesondere wenn er in großen Mengen konsumiert wird. Es verursacht Insulinspitzen, die zu einer Gewichtszunahme führen. Ihreauch der schlechte cholesterinspiegel steigt . Der Körper mag nicht viel Zucker haben aber die Muskeln, die es zur Energiegewinnung nutzen, haben dafür nicht genug Platz. Das Extra wird in Ihren Fettzellen gespeichert, die wie die Müllhalde des Körpers sind.

Chips

Shutterstock

„Das sind kalorienreiche Lebensmittel, die oft frittiert werden und keinen oder nur einen geringen Nährwert haben.“ Dr. Kevin Campbell , weltbekannter Kardiologe, sagt. Kartoffelchips fallen auch in die Kategorie von Lebensmittel, die altern Sie, weil sie oft mit Olestra hergestellt werden, einem Fettersatz, der kein Fett, keine Kalorien oder . hinzufügt Cholesterin . Aber es haftet an den Vitaminen A, E, D und K und Carotinoiden, die antioxidative Nährstoffe , und spült sie aus dem Körper, gemäß a lernen .

Süssigkeit

Shutterstock

Viel Zucker konsumieren senkt Ihr „gutes“ Cholesterin und erhöht Ihre Triglyceride, das Fett, das mit Herzerkrankungen und Schlaganfällen in Verbindung gebracht wird, laut Forschung . Tatsächlich haben einige Studien vorschlagen dass der Konsum von zu viel raffiniertem Zucker, nicht Fett, aufgrund der negativen Auswirkungen auf den Stoffwechsel die Hauptursache für Herzkrankheiten, Amerikas Killer Nr. 1 ist. Auch zu viel Zucker führt zu Bluthochdruck. Forscher beobachtet mehr als 4.500 Menschen ohne Bluthochdruck in der Vorgeschichte, die 74 oder mehr Gramm Zucker pro Tag konsumieren. Sie fanden einen starken Zusammenhang mit erhöhtem Blutdruck. Andere Untersuchungen haben ergeben, dass das Trinken von 60 Gramm Fruktose zwei Stunden später einen Anstieg des Blutdrucks verursachte und führen zu Nervenschäden.

Aufschnitt

Shutterstock

Dieses verarbeitete Fleisch ist auch sehr natrium- und fettreich. Dr. David Fischmann , Co-Direktor des Cardiac Catheterization Laboratory an der Thomas Jefferson University, sagt. „Die Türkei ist weniger fett, aber sie hat viel Salz.“ Zu viel davon zu konsumieren kann dazu führen Bluthochdruck und geschädigte Blutgefäße, neben anderen ernsthaften Gesundheitsproblemen. Diese verarbeiteten Lebensmittel können sich in Nitrit umwandeln, was zur Bildung von Nitrosaminen führt, die krebserregende Chemikalien , laut CDC .

Fritiertes Essen

Shutterstock

'Es gibt kein grund jemals zu essen alles Gebratene“, sagt Dr. Clyde W. Yancy, Chefarzt der Kardiologie an der medizinischen Fakultät der Northwestern University. 'Es hat absolut keine kardiovaskulären Vorteile.' In der Sekunde, in der Sie anfangen, Lebensmittel zu frittieren, wird das Öl krebserregend . Wenn Öl und Fett sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden, entstehen freie Radikale. Die Transfette in diesen Lebensmitteln verursachen Entzündungen im Körper. Sie erhöhen Ihr schlechtes Cholesterin und verstopfen und versteifen die Arterien. Schlechte Fette die Fähigkeit der Schilddrüse stören um genügend Hormone zu produzieren.

Speck und Wurst

Shutterstock

Speck enthält zu viel Fett, sagt Dr. Fischman. Nitrate helfen Diese Lebensmittel behalten ihre Farbe länger, tun Ihrem Körper aber keinen Gefallen. Sie können sich in Nitrit umwandeln, was zur Bildung von Nitrosaminen führt, die krebserregende Chemikalien , laut CDC .

weißer Reis

Shutterstock

Wenn du Reis isst, tu dir selbst einen Gefallen und weiß gegen braun tauschen . Es hat mehr Protein und Ballaststoffe . Weißer Reis hat nichts davon und wird Ihren Blutzucker schnell ansteigen lassen. Weißer Reis, der 45 Kohlenhydrate und 200 Kalorien pro Tasse hat, ist im Allgemeinen raffinierte Stärke ohne Ernährungsvorteile .

Hotdogs

iStock

„Sie sollten für niemanden ein Grundnahrungsmittel sein“, sagt Dr. Fischman. Sie sind zu verarbeitet und habe zu viel salz . Männer, die verarbeitetes rotes Fleisch essen, können ihr Risiko für Herzinsuffizienz um fast 30 Prozent erhöhen, sagen schwedische Forscher, die in der Zeitschrift berichtenVerkehr, gemäß an die Harvard Medical School.

Käse

Shutterstock

Zu viel Käse ist nicht gut für dich, weil es so ist sehr kalorienreich , sagt Dr. Fischmann. “Es ist in Ordnung, ab und zu Pizza zu essen, aber nicht jeden Abend zum Abendessen.” Käse hat im Durchschnitt etwa 100 Kalorien pro Unze und viel Fett – 6 bis 9 Gramm pro Unze, das meiste davon ist gesättigt , nach Angaben der University of California in Berkley.

Konserven

Niloo / Shutterstock.com

„Alles, was in einer Dose ist, ist sehr natriumreich denn damit konservieren sie die Lebensmittel“, sagt Dr. Fischman. „Es ist immer besser, frisches Essen zu haben. „Es ist mir egal, ob Sie biologisches oder nicht-biologisches Obst und Gemüse essen“, fügt er hinzu, „ iss einfach mehr davon . '

Abendessen in der Mikrowelle

Shutterstock

Diese passen in die „ alles in einer Kiste “ Kategorie, sagt Dr. Fischman. Im Allgemeinen „werden sie mit zu viel Natrium konserviert und haben einen sehr hohen Kaloriengehalt“.

Eis

Shutterstock

„Jedes Mal, wenn ich ein . sehe übergewichtiger Patient , meine erste Frage lautet: ‚Wenn ich Ihren Kühlschrank öffne, finde ich dann Eis?‘ Die Antwort ist normalerweise ‚ja‘“, sagt Dr. Fischman. 'Werde es los.' Es ist sehr kalorien- und fettreich und trägt zu hoher Cholesterinspiegel Ebenen.

Margarine

iStock

Es gab nie einen guten Beweis dafür, dass die Verwendung von Margarine anstelle von Butter die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts oder der Entwicklung einer Herzkrankheit verringert, Harvard Medical School sagt . Margarine ist nur chemisch. Es ist nichts dabei, was gut für den Körper ist. EIN lernen zeigte, dass ein höherer Konsum von Margarine mit einem erhöhten Hautfalten . Gesündere Alternativen zu Butter oder Margarine sind Olivenöl und andere Aufstriche auf Pflanzenölbasis .

Energy-Drinks

Milliarden Fotos/Shutterstock.com

„Auf keinen Fall“, sagt Dr. Fischman. „Vor allem nicht mit Alkohol vermischt.“ Beide sind reich an verschwendeten Kalorien und Zucker. Energy-Drinks zu viel Koffein haben, einer der gefährlichste legale Drogen , was zu Bluthochdruck und Herzrasen führt, fügt er hinzu.

Sprudel

Shutterstock

'Dies sind kalorienarme Lebensmittel', sagt Dr. Campbell. „Sie haben keinen Nährwert und sind sehr kalorienreich. Sie zu Fettleibigkeit beitragen ,' er addiert. Diät-Soda ist in mancher Hinsicht noch schlimmer als die normale Version. Sie sind dich langsam umbringen In vielen Wegen.

Weidennudeln

Shutterstock

Der zugesetzte Zucker ist die weiße verarbeitete Sorte was ist das eigentliche problem . Eine Tasse enthält etwa 10 Gramm Zucker oder mehr – das sind mehr als 2 Teelöffel des süßen Zeugs. Die neuen Etiketten , die 2018 verpflichtend werden, verlangen von Unternehmen, „Zuckerzusatz“ gesondert aufzuführen.

Ketchup

Shutterstock

Ketchup hat eine Tonne Zucker und Zusatzstoffe. Viele Leute gehen zu einem Familien-BBQ und essen Hühnchen und denken, dass es in Ordnung ist – nicht, wenn Sie es in Sauce getaucht haben. Mach dein eigenes Sauce mit Tomatenpüree, Senf, Zitronensaft, scharfer Sauce (falls verwendet), Ingwer und Wasser. Das ist ein gesundes Rezept, gemäß zum diabetischen Lebensstil.

Kaffeecremes in Pulverform

Shutterstock

Das Problem bei den pulverisierten Kaffeecremes sind die enthaltenen Transfette. Das ist auch bei allem der Fall, was „gehärtete Öle“ drauf hat.

Bestimmte gebackene Kekse

iStock

Hier geht es hauptsächlich um die kommerzielle Art. „Sie sind reich an Kalorien, Fett und Zucker“, sagt Dr. Fischman. Machen Sie sie zu Hause, weil Sie dann eher weniger Zucker und Butter verwenden als gehärtetes Öl , er addiert. Dies ist eine Art von Transfett, die wirklich schlecht für Sie ist. Unternehmen müssen Transfette nicht auf dem Zutatenetikett aufführen, es sei denn, sie enthalten mehr als 0,5 g.