Die 50 besten Lebensmittel zum Abnehmen aller Zeiten

Die beiden wichtigsten Aspekte beim Abnehmen an die sich die Leute erinnern sollten: Es geht nicht um Entbehrung, sondern um Mäßigung; und Denke an Qualität, nicht an Quantität . „Du kannst so viel essen, wie du willst, solange es das richtige Essen ist, und dein Körper wird eine Fettverbrennungsmaschine sein.“ Dr. Daryl Gioffre , Gründer von Alkamind und prominenter Ernährungsberater, sagt. Wenn Menschen daran denken, zusätzliche Pfunde zu verlieren, denken sie, dass ihre Ernährung zu 100 Prozent perfekt ist, und das ist der schnellste Weg zur Sabotage nicht nur Ihr Gewichtsverlust, sondern Ihre Gesundheit, fügt er hinzu. Die richtigen Methoden können etwas länger dauern, aber der Gewichtsverlust wird anhalten, und das ist das Endergebnis .

Scharfes Essen

„Ich bin ein großer Fan von scharfen Speisen zur Gewichtsreduktion, weil scharfe Speisen wie Jalapenos und scharfe Soße deine Thermogenese erhöhen, was deinem Körper ermöglicht, Wärme aufbauen und mehr Kalorien verbrennen “, Gastroenterologe DR. Prem Chattoo , Besitzer von Die Warren in New York City, sagt. 'Sie erhöhen auch Ihren Stoffwechsel, wodurch Sie schneller Energie aus der Nahrung verbrennen können.'

Äpfel

Äpfel haben einen sehr niedrigen glykämischer Index , was bedeutet sie werden langsam verdaut , sagt Dr. Chattoo. „Sie sind auch reich an Ballaststoffen, wodurch Ihr Appetit unterdrückt wird, während Sie die Äpfel essen, und für Ihre Körper, um Kalorien zu verbrennen während Sie die Faser abbauen“, fügt er hinzu.

Pecannüsse

Sie sind kalorienarm und reich an Ballaststoffen , die Ihren Hunger schneller stillen, ORBERA Gewichtsverlustballonernährungswissenschaftlerin Lara Hamilton, RD und CDE, sagt. 'Sie enthalten auch gesunde, ungesättigte Fette, die bei der Senkung des Cholesterinspiegels helfen.'

Dunkles Blattgemüse

Shutterstock

Diese Lebensmittel sind hervorragend für die Nährstoffzufuhr , Gewichtsangelegenheiten und Unterstützung bei der Ausgabe, DR. Weil Wu , Gesundheitsexperte und Inhaber von ActiveCare Physiotherapie in New York City, sagt. „Dunkles Blattgemüse enthält jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, die hilf einem Körper Gutes zu tun . Sie sind auch kalorienarm, was jedem hilft, der abnehmen möchte.“ Sie haben auch Ballaststoffe, die helfen, die Dinge voranzutreiben, fügt sie hinzu.



Pfeffer

„Viele Paprika sind stark alkalisch und super für deinen stoffwechsel ,' Dr. Daryl Gioffre , Gründer von Alkamind und prominenter Ernährungsberater, sagt. Gute Optionen sind rote Paprika, gelb und orange, Shishito, Jalapeno, Cayennepfeffer (ausgezeichnet zur Gewichtsreduktion) und schwarzer Pfeffer. 'Vermeiden Sie die grünen, da sie sauer sind.'

Zitronen

Zitronen haben ein saures Medium, das hilft Fett zu verbrennen . „Versuchen Sie, jeden Morgen vor jeder Mahlzeit Zitrone in heißes Wasser zu geben – Sie verbrennen Fett und haben einen unterdrückten Appetit“, sagt Dr. Chattoo. Zitronen sind wahre Superstars, wenn es um Vitamin C geht. Bereits eine Portion liefert mehr als 180 Prozent des Tageswertes. Sie liefern auch Eisen, Kalium, Ballaststoffe, und Magnesium . Die Nährstoffe in Zitronen helfen, Nierensteine ​​​​zu verhindern, helfen beim Abnehmen, indem sie die Verdauung verbessern und den pH-Wert ausgleichen.

Kichererbsen/Hummus

Shutterstock

„Hummus und andere Bohnendips sind zufriedenstellende Alternativen zu einigen anderen Dips, die bieten nur wenige Ernährungsvorteile ,' Marisa Moore , eingeschriebener Diätetikerernährungswissenschaftler, sagt. Bohnen sind nicht nur reich an Proteinen und Ballaststoffen, Bohnendips sind auch eine leere Leinwand für andere Leckereien wie Knoblauch und passen perfekt zu frischem, knackigem Gemüse, fügt sie hinzu. „Insbesondere Kichererbsen sind reich an Ballaststoffen und passen gut zu einer Vielzahl verschiedener Geschmacksrichtungen und Kochmethoden, vom Pürieren bis zum Anbraten und Braten.“

Kreuzblütler, insbesondere Brokkoli

Thinkstock

Dieses als eines der „Superfoods“ bekannte Gemüse enthält krebsbekämpfende Substanzen und sind ziemlich sättigend, sagt Dr. Wu. Dieses Gemüse ist auch reich an Ballaststoffen und Nährstoffen. Brokkoli ist reich an Ballaststoffen, kalorien- und fettarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen, fügt Hamilton hinzu. „Es macht satt und hilft Ihnen gleichzeitig beim Abnehmen.“

Gurken

Gurken bestehen zu 95 Prozent aus Wasser und sind extrem kalorienarm. „Wasser an sich kann helfen Boost-Stoffwechsel , also mit all den Nährstoffen in Gurken, wie Kupfer und Kalium, die dich satt machen, wirst du es sein auf dem richtigen Weg zum Abnehmen “, sagt Hamilton. Tier Forschung hat durchweg gezeigt, dass Extrakte aus Gurken Antioxidantien und entzündungshemmende Vorteile sowie.

Detox-Tee

Shutterstock

Wenn Sie abnehmen möchten, möchten SieAlle Hände an Deck für deine Leber , sagt Dr. Gioffre. „Eines meiner Lieblings-Entgiftungsprotokolle in meinem 7-tägige alkalische Reinigung abnehmen ist das Detox-Tee. “ Der schwarze Pfeffer wird die Potenz der Kurkuma um 2.000 Prozent erhöhen, fügt er hinzu. Der Tee ist ein Säurebekämpfer, ein Antioxidans, antikarzinogen, antimykotisch, antibakteriell, entzündungshemmend und sehr hilfreich beim abnehmen , weil Gewichtszunahme in ALLEN Formen ein SÄURE-Problem ist, fügt er hinzu. „Wenn Sie die Säure verlieren, werden Sie abnehmen“, sagt Dr. Gioffre.

Senf

Shutterstock

“Senf hat einen hohen Geschmack und wenig Kalorien, was ihn zu einem idealer Salat-Dressing-Mix hinein und Brotaufstrich“, sagt Moore. “Spritzen Sie Salatblätter mit einem Spritzer Zitrussaft oder Apfelwein, Granatapfel oder Balsamico-Essig für zusätzlichen Geschmack und Pizzazz.” Fast die Hälfte der Kohlenhydrate in Senfsamen stammen aus Ballaststoffen, die für ein Sättigungsgefühl sorgen und ein wichtiger Nährstoff sind, der unterstützt die Verdauungsgesundheit .

Sellerie

„Sellerie ist ein uraltes Lebensmittel zur Gewichtsreduktion, da sein Nettokalorienverlust höher ist als sein Nettokalorienzuwachs“, sagt Dr. Chattoo. „Es braucht mehr Energie, um Sellerie abzubauen. Wenn Sie ihn also essen, du verbrennst Kalorien .“ Sellerie ist reich an Phytonährstoff-Antioxidantien, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Forschung hat gezeigt Sellerie ist eine tolle Quelle von Flavonolen und Flavon-Antioxidantien.

Bohnen

Sie sind proteinreiche, ballaststoffreiche Kraftpakete, die beim Abnehmen helfen, sagt Dr. Wu. „Sie können schnell satt machen und sind ein gesunde, fleischlose Proteinquelle . Bohnen sind eine fabelhafte Quelle für vegetarisches Protein und Ballaststoffe – zwei Nährstoffe, die dir helfen, satt und zufrieden zu bleiben . Das Protein und die Ballaststoffe in Bohnen stabilisieren auch den Anstieg des Blutzuckers, der nach dem Essen auftritt. Außerdem sind sie als Fleischersatz eine reiche Eisenquelle . Bohnen sind fettarm und haben einen hohen Gehalt an Antioxidantien.

Möhren

„Ich bin ein Fan von Karotten, aber in Maßen (nicht mehr als 2 bis 3x pro Woche), weil sie 12 Prozent Zucker sind“, sagt Dr. Gioffre. „In Maßen sind sie ein gutes Lebensmittel, denn sie sind ein Gemüse mit hohem Wassergehalt, voller Vitamine, Mineralien und Antioxidantien .“ Sie sind reich an Ballaststoffen, was sich hervorragend zur Gewichtsreduktion eignet; und sie sind sehr langsam verdaulich, was gut ist, wenn Sie versuchen, die Pfunde zu verlieren, da Sie sich länger satt fühlen, fügt er hinzu.

Melonen

Melonen wie Wassermelone, Melone und Honigtau haben einen hohen Wassergehalt, wodurch du dich schneller satt fühlst , sagt Hamilton. „Darüber hinaus handelt es sich um Energienahrungsmittel mit geringer Dichte, was bedeutet, dass Sie für größere Nahrungsmengen nur wenige Kalorien erhalten. Sie enthalten auch viel Vitamin C und Vitamin A, die helfen, stärkt das Immunsystem . '

Wasser

Dehydration ist eine der Hauptursachen von schlechter Verdauung. „Wasser wäscht Giftstoffe aus“, sagt Dr. Chattoo. 'Wenn Sie die doppelte Menge Wasser trinken, die Sie täglich trinken sollten, etwa 15 oder 16 Gläser im Vergleich zu 8 Gläsern, wird es Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.' Durst kann als Hunger verkleiden und der Körper kennt den Unterschied nicht. Vermeiden Sie die Verwirrung, indem Sie Wasser trinken vor dem Essen. Sie werden sich auch satt fühlen, sodass Sie am Ende nicht viel essen müssen.

Chia-/Leinsamen-/Hanfsamen

Shutterstock

Sie sind großartige Optionen, die Sie zu einem Smoothie hinzufügen können, die beim Abnehmen helfen, sagt Dr. Gioffre. 'Verwenden Sie Sonnenblumenkerne in Maßen, da sie einen hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren haben, die Sie vermeiden müssen.' Einige Studien deuten darauf hin, dass die entzündungshemmenden Vorteile von Leinsamen könnte helfen Gewichtszunahme verhindern von das Risiko reduzieren für Krankheiten wie das metabolische Syndrom und Diabetes. Bereits zwei Esslöffel gemahlene Leinsamen enthalten mehr als 140 Prozent des Tageswertes der entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren.

Lachs

Lachs enthält Omega-3-Fettsäuren, die helfen, Entzündungen zu reduzieren , sagt Dr. Wu. 'Es enthält auch Jod, das bei der Schilddrüsenfunktion und der Stoffwechselgesundheit hilft.' Lachs ist ein echtes Ganzjahres-Superfood . Es ist auch eine großartige Proteinquelle. Es ist auch ein natürlicher Stressabbau: Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel einnahmen, eine 14-prozentige Verringerung der Angst hatten.

Popcorn

„Mit 3 Tassen pro Portion kann Popcorn kalorienarm sein und ballaststoffreicher Snack “, sagt Moore. Und damit kann man viel anfangen. “Überspringen Sie das Popcorn im Kino-Butterstil für Ihre eigene Herd- oder Air-Pop-Variante.” Schlagen Sie den Geschmack und die Knusprigkeit mit kräftigen Gewürzen auf, wie in meiner geräucherten Paprika-Mandel-Popcorn-Schale, fügt sie hinzu.

Sardinen

Wenn es um Fisch geht, empfiehlt Dr. Gioffre – außer Lachs – Sardinen, Sardellen, Zander und Forelle. „Alle anderen sind giftig, entzündungsfördernd und enthalten Schwermetalle und müssen vermieden werden ,' er addiert. „Versuchen Sie idealerweise, Ihren Fisch aus Neuseeland und Spanien zu beziehen.“

Eier

Shutterstock

Eigelb enthält Leucin, eine Aminosäure notwendig für die Muskelgesundheit und viele andere wichtige Vitamine, sagt Dr. Wu. „Eiweiß ist alles protein und sehr wenige Kalorien; dennoch, um eine gemischte Mahlzeit zuzubereiten, sollte ein Kohlenhydrat konsumieren , Eiweiß und Fett“, Lisa Mikus , RD, CNSC, CDN, sagt. Das Eigelb enthält Fette, fettlösliche Vitamine, Phosphor und Cholin. Jüngste Forschung zeigt, dass das Nahrungscholesterin tatsächlich nicht so stark mit dem Cholesterin im Blut korreliert, wie bisher angenommen. „Es ist wichtiger, sich darauf zu konzentrieren, ob Sie genug gesundes Fett zu sich nehmen“, fügt sie hinzu.

Zitronen

Limetten bilden für Ihren Körper alkalisch, sagt Dr. Gioffre. Bei der Entschlüsselung, ob ein Lebensmittel alkalisch (was gut ist) oder sauer ( was schlecht ist ), gibt es 2 Dinge, die Sie beachten müssen – den Mineralgehalt und der Zuckergehalt , er addiert. Limetten bestehen zu 2 Prozent aus Zucker, Orangen zu 12 Prozent. Die Orangen fermentieren aufgrund ihres hohen Zuckergehalts nach dem Verzehr und werden zu Säure und Alkohol. Darüber hinaus verbrauchen Sie Früchte IMMER selbst. sagt Dr. Gioffre. „Sie haben eine viel schnellere Transitzeit durch Ihr Verdauungssystem als andere Lebensmittel wie Protein und Stärke. Deshalb ist eines der schlimmsten Dinge, die du tun kannst, Früchte zu haben zum Nachtisch nach dem Essen – es wird im Magen stecken bleiben und gären und verrotten, während die langsam laufenden protein- oder stärkehaltigen Lebensmittel verdaut werden.“

Brombeeren/Heidelbeeren

Blaubeeren sind sehr reich an Antioxidantien, Kalium und Vitamin C, die unsere Zellen vor schützen können schädliche freie Radikale und Ballaststoffe, die Fülle und eine gute Verdauung fördern können“, Millie Wilson, registrierte Ernährungsberaterin für Meine Fit-Lebensmittel , sagt. Forschung hat vorgeschlagen, dass sie wichtig für die Bekämpfung von Krebs und Alzheimer sind. EIN Studie 2010 fanden heraus, dass Menschen mit Gedächtnisproblemen aufgrund ihres Alters, die täglich 2,5 Tassen Blaubeersaft tranken, eine signifikante Verbesserung des Gedächtnisses und des Lernens erzielten. Auch Brombeeren sind sehr reich an Antioxidantien. Sie sind Kraftpakete an essentiellen Aminosäuren, Mineralien und Vitaminen und liefern einen Energie- und Ballaststoffschub, der hilft regulieren den Blutzuckerspiegel und Verdauungsgesundheit.

Artischocken

Diese köstliche Pflanze ist ein mildes Diuretikum und hilft bei der Entfernung von Giftstoffen , laut Monica Amsterdam, CHC, AADP, FDN-P, Ernährungsdirektorin bei der Medizin- und Wellnesszentrum von New Jersey . Darüber hinaus reinigen und schützen Artischocken die Leber; sie sind reich an Ballaststoffen und halten Sie folglich weniger aufgebläht, weil sie die Regelmäßigkeit fördern.

Kefir / griechischer Joghurt

Shutterstock

„Milchprodukte können Teil einer ausgewogenen Ernährung sein“, sagt Moore. „Kultivierte Milchprodukte wie griechischer Joghurt und Kefir sind besonders bequeme Quellen für Probiotika, Protein, Kalzium und andere Nährstoffe.“ EIN lernen festgestellt, dass der Joghurtkonsum verbunden mit Gewichtsverlust . Zu diesem Schluss kamen Forscher, nachdem sie 20 Jahre lang 120.000 Menschen beobachtet hatten. Achten Sie darauf, Joghurt zu wählen, der kein . enthält zu viel zugesetzter Zucker . Kaufen Sie geschmacksneutrale Sorten und fügen Sie Ihre eigenen Süßstoffe wie frisches Obst (für Ballaststoffe) hinzu.

Erdbeeren

Thinkstock

„Dies sind eines meiner Lieblings-Add-Ins zu Joghurt und Smoothies , ”Amy Gorin, MS, RDN, Inhaberin von Amy Gorin Ernährung in Jersey City, NJ, sagt. “ Erdbeeren sind von Natur aus süß, sodass Sie sie zu Joghurt, Smoothies und mehr hinzufügen können, anstatt zusätzlichen Zucker hinzuzufügen.“ Sie sind auch eine gute Quelle für sättigende Ballaststoffe – eine Tasse Erdbeerhälften liefert 12 Prozent des Tageswertes, fügt sie hinzu.

Olivenöl

„Dieses Öl enthält gesunde Fette , und eine Studie inThe Lancet Diabetes & Endokrinologiezeigt, dass es beim Abnehmen hilfreich sein kann“, sagt Gorin. „In der Studie haben ältere Erwachsene, die Typ 2 Diabetes oder hohes kardiovaskuläres Risiko aß eine mediterrane Diät plus zusätzliches natives Olivenöl extra, eine mediterrane Diät plus zusätzliche Nüsse oder eine fettarme Diät.“ Ungefähr fünf Jahre später hatten alle Studienteilnehmer an Gewicht verloren, aber die Gruppe, die zusätzliches Olivenöl aß, verlor am meisten Gewicht, fügt sie hinzu.

Suppe

Thinkstock

'Wählen Suppen auf Brühe , und trinken Sie vor dem Essen eine Tasse, sagt Gorin. 'Die Forschung zeigt, dass Sie dadurch während der Mahlzeit weniger essen können.'

brauner Reis

Thinkstock

Dieses Vollkorn bietet a gute Menge an sättigenden Ballaststoffen . „Forschung inAnnalen der Inneren Medizinzeigt, dass das Essen einer ballaststoffreichen Ernährung – eine mit 30 oder mehr Gramm täglich – dazu führte, dass die Probanden etwa vier Pfund abnehmen im Laufe eines Jahres“, sagt Gorin. 'Mein Cremiger Reis mit Pastinaken, Zwiebeln & Pfeffer ist eine meiner Lieblingsarten, braunen Reis zu essen – und als Bonus enthält er ballaststoffreiches Gemüse.“

Andenhirse

„Quinoa ist reich an Vitaminen und Proteinen, aber kalorienarm, um ein perfektes Essen zum Abnehmen zu sein“, Michelle Roots, Inhaberin und Personal Trainerin bei KERN-Konditionierung , sagt. Es ist mit Ballaststoffen beladen und Eiweiß , die beide beim Abnehmen helfen. Entsprechend lebensstark , „Das Protein in Quinoa hilft, Ihren Blutzucker zu stabilisieren, und da Protein mehr Energie benötigt, um es abzubauen als Kohlenhydrate oder Fett, werden Sie tatsächlich mehr Kalorien verbrennen während Verdauung .“ Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Portionskontrolle üben beim Essen von Quinoa; zu viel kann zu zu vielen Kalorien führen.

Linsen

Thinkstock

„Eine Tasse Linsen gibt dir die gleiche Menge an Protein wie 3 Eier und enthält weniger Nahrungsfett“, sagt Roots. „Linsen sind auch sehr ballaststoffreich, also du länger satt fühlen Zeit nach dem Essen.“

Grüner Tee

Thinkstock

' Grüner Tee ist [ein] Stoffwechsel-Booster, der beim Fettstoffwechsel hilft.“ Rick Hay ,Der Superfoodist, und Fitness-Ernährungsberater, sagt. Es ist einer der besten Tees für Gewichtsverlust ; Es hilft beim Fettabbau und hat sich als Steigern Sie Ihren Stoffwechsel , was wiederum die Fettverbrennung erhöht.

Kirschen und Rote Beete

Shutterstock

„Kirschen und Rote Beete helfen bei Energie Produktion “, sagt Hay. „[Das] bedeutet, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr Energie für das Training haben, um verbrennen überschüssige Kalorien . '

Fermentierte Lebensmittel

Shutterstock

Fermentierte Lebensmittel erhöhen Ihre nützlichen Bakterien, die Unterstützung bei der Verdauung und helfen, unerwünschte Krankheitserreger in Ihrem Magen-Darm-Trakt abzuwehren. Zum Beispiel: „Lebensmittel wie Tempeh und Miso-Suppe helfen bei guten Darmbakterien, was hilft, die Verdauungsfunktion am Laufen halten , “Es ist sagt.

Süßkartoffel/Yam

Thinkstock

„Diese gesunden Kartoffeln sind voller Ballaststoffe, um fördern eine gesunde Verdauung “, sagt Roots. 'Sie sind reich an Kalium und verbessern auch die Blutzuckerregulierung, um die Gewichtsabnahme zu unterstützen.“

Kokosnussöl

Shutterstock

'Dies Stoffwechsel ankurbeln Öl hilft, die Schilddrüsenfunktion zu verbessern und den Appetit zu reduzieren Hilfe bei der Schilddrüsenfunktion um beim Abnehmen zu helfen“, sagt Roots. Kokosnussöl enthält auch Fettsäuren, die im Verdauungstrakt schneller und leichter aufgenommen werden.

Grapefruit

Thinkstock

„Diese kalorienarme, niedrig glykämische Frucht enthält fettverbrennende Enzyme und viele Ballaststoffe, um den Stoffwechsel anzukurbeln und den Appetit zu reduzieren“, sagt Roots. Die Forschung hat auch festgestellt, dass die Verzehr von Grapefruit , egal ob als ganze Frucht, halbe Frucht, Saft oder Kapselform gegessen, führte zu mehr Gewichtsverlust und niedrigerer Blutzucker bei 91 fettleibigen Menschen laut livestrong.com.

Thunfisch

Shutterstock

Thunfisch ist „high in“ Eiweiß und Omega-3, aber kalorienarm; es kann auf viele verschiedene Arten gegessen werden, damit Sie sich satt fühlen und halte den Stoffwechsel auf Hochtouren “, sagt Roots.

Spaghettikürbis

Shutterstock

“Spaghettikürbis hat eine große Auswahl an Vitamine und Mineralien und ist auch fett-, kalorien- und kohlenhydratarm, um den perfekten Pasta-Ersatz zu machen“, sagt Roots. Es enthält auch Vitamin C und Vitamin A, die helfen, Schäden durch freie Radikale an den Zellen zu verhindern.

Nüsse/natürliche Nussbutter

Shutterstock

Nüsse sind reich an Eiweiß und Ballaststoffe, die helfen, Hunger abzuwehren, sagt Roots. Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren hilft Ihnen dabei, Fett schneller zu verbrennen.

Avocado

Thinkstock

„Avocados sind ein tolles Fett für deine tägliche Ernährung , da sie die Fettverbrennung fördern und die Insulinresistenz bekämpfen“, sagt Roots. 'Sie sind auch mit Antioxidantien und Ballaststoffen beladen, damit Sie sich länger satt fühlen.'

Hafer/Stahlschnitthafer

Shutterstock

„Hafer ist kalorien- und fettarm und enthält außerdem Protein, Vollkornprodukte und Ballaststoffe, um einen perfekten niedrigen glykämischen Wert zu erreichen zusätzlich zu jedem Frühstück oder Snackbar“, sagt Roots.

Bananen

Thinkstock

„Bananen sind der perfekte Snack, weil sie es sind reich an Ballaststoffen , fettarm und verhindern den ganzen Tag über Zuckerspitzen“, sagt Roots. „Sie sättigen und helfen, Heißhungerattacken zu verhindern und den Blutzucker zu regulieren, um beim Abnehmen helfen . '

Mandel-/Kokosmilch

Shutterstock

' Diese Milch sind kalorienarm und enthalten keine Hormone oder Antibiotika, um den perfekten Milchersatz zu machen“, sagt Roots.

Schwarzer Pfeffer

Shutterstock

„Schwarzer Pfeffer enthält eine natürlich vorkommende chemische Verbindung namens Piperin, die für seinen scharfen Geschmack verantwortlich ist“, sagt dailyroots.com. Es wurde gezeigt, dass Piperin den Fettspiegel im Blutkreislauf senkt. „Dieses Gewürz hilft bei den Stoffwechsel ankurbeln , hilft der Verdauung , und unterstützt die Nährstoffaufnahme, um für viele Lebensmittel das perfekte kalorienfreie Topping zu erzielen“, sagt Roots.

Mangos

Diese köstliche Frucht macht satt – sie besteht zu über 80 Prozent aus Wasser. „Es ist auch von Natur aus süß und eine viel bessere Wahl als Dessert als Kekse oder Brownies“, sagt Gorin. „Man kann es auch zum Süßen verwenden Haferflocken , wie in meinem Mango-Mandel-Haferflocken , anstatt zuckerhaltige Beläge wie braunen Zucker zu verwenden.“

Mandeln

„Wählen Sie Lebensmittel wie Mandeln, um den Hunger den ganzen Tag über in Schach zu halten“, sagt Moore. Mit 6 Gramm hungrigem Protein und 4 Gramm Ballaststoffen pro Portion sind Mandeln ein herzgesunder Snack, der immer und überall bereit ist, fügt sie hinzu. 'Überspringen Sie die Chips und knirschen Sie auf einer Handvoll Mandeln solo oder mit einem Stück Obst für einen sättigenden Snack.'

Orangen-Gemüse

Shutterstock

Einige der besten Gemüsesorten, um länger satt zu bleiben, sind alle grüne Blätter und Orangengemüse, wie Butternusskürbis, Eichelkürbis und Süßkartoffeln, Dr. Rob Silverman , ein Ernährungswissenschaftler, sagt. Sie sind sehr sättigend. Alle sind verpackt mit gesundheitsfördernde Nährstoffe , wie Vitamin A und Ballaststoffe. Kürbis ist eine gute Quelle für Antioxidantien, die für a . benötigt werden gesundes Immunsystem .

Gemüse-Dips

Shutterstock

Gemüse , insbesondere grüne Blätter, sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Es hilft Ihrem Körper, alles loszuwerden, was durch Sie hindurchgeht Verdauungstrakt . Ballaststoffe kommen nur in pflanzlichen Lebensmitteln vor, weshalb der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln bedeutet, dass Sie weniger Kalorien und mehr Vitamine zu sich nehmen. Wenn Sie also das nächste Mal hungrig sind, gehen Sie zum Gemüsetablett, fügen Sie eine Art Dressing oder noch besser Hummus hinzu und sehen Sie, was passiert.

Mageres Rindfleisch

Shutterstock

Abgesehen davon, dass es fantastisch schmeckt, ist mageres Rindfleisch aufgrund der großen Menge an Eiweiß (fast die Hälfte des empfohlenen Tageswertes), Eisen und B-Vitamine enthält. Sie stillen Ihren Appetit für lange Zeit (und sind nicht nur eine großartige Quelle für Muskeln aufbauen ). Entsprechend Eine Forschung , mageres Rindfleisch hilft auch, Ihren Cholesterinspiegel zu verbessern. Entgegen der landläufigen Meinung erhöht unverarbeitetes rotes Fleisch nicht das Risiko für Herzerkrankungen oder Diabetes. eine studie sagt .