All Hagel ist die unbestrittene Königin des Schmerzes des Mountainbikens

Alter:44
Sport:Mountainbiking
Höhepunkte:4-facher Leadville Trail 100 MTB-Sieger und aktueller Rekordhalter (2009, 2010, 2011, 2012); nationaler XC-Singlespeed-Meister (2011); XC-Weltmeister der Meister (2010); 3-facher 24-Stunden-Weltmeister im Solo-Mountainbike (2007, 2008, 2009); 24-Stunden-Team Mountainbike-Nationalmeister (2008 und 2009); Gewinner der USA Cycling Ultra Endurance Series (2006, 2007, 2009); Masters Skilanglauf-Weltmeister (2008); Nationaler Meister im 24-Stunden-OL (2006)
Zitieren:„Ich nehme die guten Tage mit den schlechten. Wenn Rennen immer Wein und Rosen wären, wäre es nicht annähernd so süchtig.'
Tatsache:Rusch ist auch ein freiwilliger Rettungssanitäter und Feuerwehrmann bei der Feuerwehr von Ketchum, Idaho.
AT50 Punkte insgesamt:42

Rebecca Rusch, eine der weltbesten Endurance-Mountainbikerinnen, kennt Schmerzen. Sie weiß, wie man es aushält, wie man es kanalisiert, wie man die Proteste ihres Gehirns abschaltet und ihren Körper stundenlang auf Autopilot setzt. So tritt die 44-Jährige bei zermürbenden Mountainbike-Rennen, bei denen sie 24 Stunden (oder Hunderte von Kilometern) ohne Unterbrechung auf und ab fährt, gegen Frauen an – und zerquetscht – sie, die halb so alt sind wie sie. Ihre unglaubliche Ausdauer hat sie zu vier Siegen in Folge beim Leadville Traill 100 MTB geführt – einem höllischen 100-Meilen-Rennen durch das hochgelegene (9.200'-12.424'), sauerstoffarme Gelände der Colorado Rockies – sowie sieben verschiedene nationale und internationale Mountainbike-Titel.

Bevor sie ihre Nische im Radsport fand, war Rusch eine professionelle Adventure-Rennfahrerin, die ein Jahrzehnt lang auf höchstem internationalen Niveau antrat. Während dieser Zeit leitete sie mehrere Teams, darunter ein bahnbrechendes, überwiegend weibliches Team und ein weiteres, das 2003 die Raid Gauloises Adventure Racing World Championships gewann. 2010 gewann sie die Masters Cross Country Skiing World Championship. All dies soll sagen, dass es sehr schwer ist, einen motivierteren Athleten zu finden. Rebecca Rusch hört einfach nicht auf, weiß, dass alle Schmerzen nur vorübergehend sind. Und deshalb ist sie so unaufhaltsam.
—Peter Koch

Klicken Sie hier, um die Diashow von The Active Times 50 anzuzeigen.

Verwandt The Active Times 50: Die besten Athleten der Welt

Klicken Sie hier, um zu The Active Times 50 zurückzukehren.