BestReviews

Verwenden Sie eine Rückenorthese nicht als Ersatz für die medizinische Versorgung bei längeren Rückenschmerzen. Nur ein Arzt kann Ihre Rückenprobleme wirklich diagnostizieren.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, benötigen Sie möglicherweise eine gute Rückenorthese. Eine gut gestaltete Rückenorthese kann Ihnen die Unterstützung bieten, die Sie benötigen, um Ihrem Rücken zu helfen, ausgerichtet und in einem reduzierten Stresszustand zu bleiben. Wir können Ihnen helfen, die Art der Rückenorthese zu bestimmen, die am besten ist und für welche Modelle es sich lohnt, Ihr kostbares Geld auszugeben.

Lesen Sie den folgenden Kaufratgeber und die begleitenden Bewertungen, um herauszufinden, welche Rückenorthesen hoch bewertet werden. Besonders beeindruckt Sie unsere Top-Auswahl, die NeoMedinaTech natürliche Rückenorthese zur Schmerzlinderung bei Arthritis. Es ist ein flexibler Gürtel, den Sie leicht an Ihre Maße anpassen können, und verfügt über strategisch platzierte Magnete, um die Heilung zu fördern.


Überlegungen bei der Auswahl von Rückenorthesen

Schmerzquelle


Der wichtigste Schritt bei der Auswahl einer Rückenorthese besteht darin, die Hauptursache für Ihre Belastung oder Ihre Schmerzen zu identifizieren. Wenn Sie beispielsweise eine schlechte Körperhaltung haben, möchten Sie vielleicht eine haltungskorrigierende Orthese. Wenn Sie ständig schwere Gegenstände heben, kann eine stützende Korsett-Orthese das sein, was Sie brauchen.



Unterstützungsniveau

Generell gilt: Je intensiver Ihre Schmerzen sind, desto mehr Unterstützung benötigen Sie. Rückenschmerzen sind oft die Folge von Verspannungen der Wirbel durch mangelnde Unterstützung, die zu einer schiefen Wirbelsäule oder eingeklemmten Nerven führen. Wenn Ihre Schmerzen leicht sind, würde wahrscheinlich eine biegsamere Orthese ausreichen, aber schwere Fälle erfordern eine solidere Unterstützung.

Starre vs. elastische Hosenträger


Starre Rückenorthesen haben hart geformte Schalen. Sie sollen die Bewegung Ihrer Wirbelsäule begrenzen und so die Belastung Ihres gesamten Rückens reduzieren. Starre Rückenorthesen behandeln schwere Rückenprobleme wie Skoliose.

Elastische (oder Korsett-) Rückenorthesen haben verschiedene Designs, bieten jedoch weniger Halt als starre Orthesen. Sie bestehen oft aus Nylon, Polyester und Gummi und bieten Kompression und Halt. Diese Hosenträger sind weniger auffällig als starre und eignen sich hervorragend für den täglichen Gebrauch.

Kompfort

Ihr Komfort ist ein Hauptgrund für eine Rückenorthese. Wenn eine Orthese so konzipiert ist, dass sie nicht die benötigte Unterstützung bietet oder nicht sehr gut passt, werden Sie nicht das bekommen, was Sie brauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Orthese bekommen, die sowohl Komfort als auch Unterstützung bietet.


Haltbarkeit

Eine Rückenstütze soll lange halten. Es muss stark genug sein, um entweder Ihre Bewegung einzuschränken oder sich ihr anzupassen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, eine langlebige Rückenorthese zu kaufen. Die meisten Hosenträger bestehen aus strapazierfähigen Materialien, aber hüte dich vor billig hergestellten, da die Nähte möglicherweise nicht so stark sind, wie sie sein sollten.

Merkmale

Wärme


Einige Rückenorthesen nutzen Ihre eigene Körperwärme, um Ihren Rücken zu beruhigen. Sie fangen die Wärme an Ihrem Körper ein und erhöhen so die Temperatur des betroffenen Bereichs. Dies kann hilfreich sein, um die Schmerzen durch Osteoarthritis und Muskeln zu lindern, die einfach nur steif sind.

Mesh-Träger

Mesh-Träger an einer Rückenstütze sind in warmen Klimazonen optimal. Sie lassen die Orthese atmen, damit Sie sich wohl fühlen und Ihr Körper nicht zu viel Schweiß an einer Stelle sammelt.

Solide Stützen


Geformte Kunststoff- und Metallstreben können Ihnen die zusätzliche Unterstützung geben, die Sie bei starken Rückenschmerzen und -belastungen benötigen. Darüber hinaus sind sie haltbarer als Rückenorthesen ohne jegliche feste Unterstützung.

Abnehmbare Polster

Wenn Sie die Freiheit haben möchten, die Form und das Gefühl Ihrer Rückenorthese umfassend anzupassen, sollten Sie sich eine mit herausnehmbaren Polstern ansehen. Sie können Ihr therapeutisches Erlebnis individuell anpassen, indem Sie die Pads nach Bedarf entfernen und neu anordnen.

Preis

Rückenorthesen reichen von 10 US-Dollar für kostengünstige elastische Stützen bis zu über 1.000 US-Dollar für maßgeschneiderte Modelle. Die meisten Leute sollten jedoch in der Lage sein, für weniger als 75 US-Dollar einen zu finden, der ihren Bedürfnissen entspricht.

FAQ

F. Sollte ich eine Rückenorthese tragen, um zukünftige Schmerzen zu vermeiden, wenn ich keine mehr habe?

ZU.Nur bei Gelegenheit. Wenn Sie derzeit nicht mit starken Rückenschmerzen oder -belastungen zu kämpfen haben, beschränken Sie die Verwendung einer Rückenorthese auf Zeiten, in denen Sie Ihren Rücken unter Druck setzen. Das ständige Tragen kann tatsächlich zu einer Schwächung der Rückenmuskulatur führen.

F. Darf eine schwangere Frau eine Rückenorthese tragen?

ZU.Frauen sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie ihre Routine während der Schwangerschaft ändern. In vielen Fällen kann eine Rückenorthese helfen, schwangerschaftsbedingte Rückenschmerzen zu lindern. Suchen Sie nach einer speziellen Rückenorthese (oder Bauchband) für Schwangere, die Schmerzen lindern und zusätzliche Unterstützung bieten kann.

Rückenorthesen, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: NeoMedinaTech natürliche Rückenorthese zur Schmerzlinderung bei Arthritis

Unsere Stellungnahme:Die beste Rückenorthese auf dem Markt, wenn Sie die Anweisungen genau befolgen.

Was uns gefällt:Sehr langlebig und einfach zu verstellen.

Was uns nicht gefällt:Einige beschweren sich, dass die Magnete im Inneren fremd und nicht therapeutisch sind.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Mueller verstellbare Lendenwirbelstütze

Unsere Stellungnahme:Perfekte Balance zwischen Komfort und Wert.

Was uns gefällt:Die doppelte Verstellmöglichkeit sorgt für maximalen Halt.

Was uns nicht gefällt:Die Bandage fällt klein aus, sodass Personen mit größeren Taillengrößen möglicherweise Passformprobleme haben.

Wahl 3: BraceUp Stabilisierende Lendenwirbelsäule für den unteren Rücken

Unsere Stellungnahme:Minimale bis mäßige Unterstützung, die Menschen mit leichten bis mittelschweren Rückenproblemen hilft.

Was uns gefällt:Atmungsaktive Mesh-Einsätze sorgen für eine bequeme Stütze. Einfach einzustellen.

Was uns nicht gefällt:Bei diesem Modell wurden Größenunstimmigkeiten gemeldet.

Adam Reeder ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.