#28 Snap Fitness – Verschiedene Orte

Sie gehen nicht zu Snap Fitness für die Annehmlichkeiten, denn normalerweise gibt es keine. Mit über 1.400 Franchise-Standorten, von denen viele rund um die Uhr verfügbar sind, dreht sich bei Snap alles um Allgegenwart, Zugang und einfach nur das Trainieren. Die Preise liegen in der Regel zwischen 30 und 50 US-Dollar pro Monat für Einzelpersonen, je nach Standort.
snapfitness.com
—Mark Lebetkin

#27 Fitness auf Lebenszeit – verschiedene Orte

Diese Kette von über einhundert rund um die Uhr geöffneten Vorort-Fitnesscentern ist für das typische Fitnessstudio das, was Best Buy für Ihren örtlichen Elektronikladen ist: Big-Box-Fitness. Die Mitgliedschaft, die für Einzelpersonen im Bereich unter 100 US-Dollar liegt (monatlich verfügbar), bietet Ihnen Zugang zu kostenlosen Kursen, Pool und Sauna, den neuesten Geräten und sogar zwei kostenlosen Stunden Kinderbetreuung pro Besuch. Life Time zeichnet sich jedoch durch das schiere Volumen und die Vielfalt an Zusatzangeboten aus: Es bietet leistungsorientierte Trainingsprogramme für Sportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen; Gewichtsverlustprogramme und Gesundheitsüberwachung; hauseigenes Spa und Café; und sogar eine eigene Tri-Serie, damit Sie diesen neuen Körper testen können.
lifefitness.com
—Mark Lebetkin

#20 Fitness zu jeder Zeit – verschiedene Orte

Der Name ist Programm: Diese weitläufige Kette von Franchise-Fitnessstudios verfügt über mehr als 2.300 Standorte weltweit, die alle rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geöffnet sind – zugänglich durch einen speziellen Schlüssel, der allen Mitgliedern zugeteilt wird. Die kostengünstige Mitgliedschaft – etwa 40 US-Dollar pro Monat, je nach Standort Ihres Heim-Fitnessstudios – ermöglicht Ihnen den Zugriff auf das gesamte Netzwerk. Sie erhalten, was Sie für ein einfaches, unkompliziertes Training benötigen: saubere und verfügbare Cardio- und Krafttrainingsgeräte, Hanteln, Online-Trainingstools und private Badezimmer statt überfüllter Umkleidekabinen. Du bekommst zwar keine Gruppenkurse oder eine hippe Smoothie-Bar, aber dafür musst du auch nicht bezahlen.
jederzeitfitness.com
—Mark Lebetkin


#16 Crunch – Verschiedene Orte

Als Crunch 1989 seinen ersten Standort eröffnete, verfolgte es eine einfache Mission: Bewegung zum Spaß zu machen. Bei Crunch geht es darum, eine urteilsfreie Zone zu sein. Mitglieder fühlen sich nie eingeschüchtert, weil Crunch eine „Kultur des Spaßes“ und einen Trainingsraum geschaffen hat, in dem jeder willkommen ist. Durch das Anbieten von Kursen wie Urban Rebounding (wo die Teilnehmer auf einem Minitrampolin durch die Strapazen des Stadtlebens springen), Fat Burning Ballet (klassisches Ballett mit erhöhter Intensität) und Total Request Ride (Mitglieder wählen die Playlist der Spin-Klasse, Carson Daly nicht inbegriffen) Crunch hat die Wahrnehmung dessen, was ein traditionelles Training sein sollte, zerstört und das Fitnessstudio-Erlebnis für den durchschnittlichen Trainierenden angenehmer gemacht.
crunch.com
—Katie Rosenbrock

#10 LA Fitness – Verschiedene Locations

In 2011 DailyFinance.com hat LA Fitness zu einer der besten Mitgliedschaften im Fitnessstudio für Ihr Geld erklärt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass unsere Leser (die die Kosten als wichtigsten Faktor bei der Auswahl eines Fitnessstudios gewählt haben) LA Fitness zu einem der Top-Fitnessstudios auf unserer Liste gewählt haben. Ihre aktuelle Online-Aktion bietet neuen Mitgliedern eine Aufnahmegebühr von 99,99 USD und eine monatliche Zahlung von 29,99 USD ohne Vertrag. Unterdurchschnittliche monatliche Gebühren bedeuten jedoch nicht, dass LA Fitness an Annehmlichkeiten spart. Einige Clubs sind rund um die Uhr geöffnet und alle bieten kostenlose Gruppenfitnesskurse, beheizte Innenpools und Saunen, komplette Umkleideräume, Personal Training, Babysitting-Service und Saftbars.
lafitness.com
—Katie Rosenbrock


#9 Town Sports International – Verschiedene Standorte

Mit neuen Kursen wie „Thor's Thunder Workout“, der „Train Like a Tribute“-Themenroutine der Tribute von Panem und ihrem charakteristischen hochintensiven Intervallprogramm namens UXF ist TSI stolz darauf, eine Community-Atmosphäre zu schaffen, die seinen Mitgliedern interessante und erfinderische Möglichkeiten bietet, trainieren. Als Muttergesellschaft von New York Sports Clubs, Boston Sports Clubs, Washington Sports Clubs und Philadelphia Sports Clubs betreibt TSI mehr als 155 East Coast Clubs mit fast 500.000 Mitgliedern. Trainierende mit einem engen Zeitplan preisen TSI-Fitnessstudios für ihr praktisches 22-minütiges „Xpress Line“-Ganzkörpertraining an, das mit einem einfachen Acht-Stationen-Zirkel jede große Muskelgruppe anspricht.
mysportsclubs.com
—Katie Rosenbrock



#8 YMCA – Verschiedene Standorte

Zweifellos ist das YMCA weit mehr als nur ein Fitnessstudio. Seine Wurzeln reichen bis ins Jahr 1844 zurück, als es entwickelt wurde, um die Praxis christlicher Prinzipien durch das Erreichen eines gesunden „Körper, Geist und Seele“ zu betonen. Heute konzentrieren sich die YMCA-Clubs darauf, den Mitgliedern eine fürsorgliche Gemeinschaft und ein Umfeld zu bieten, das Fitness für Trainierende jeden Alters und jeder Fähigkeit zur Verfügung stellt. Und ihr Engagement für die Förderung eines gesünderen Lebensstils geht über das bloße Training hinaus. Clubs bieten auch Zugang zu Programmen, die alles von chronischen Krankheiten und Verletzungen der Rehabilitation bis hin zu Schwangerschafts- und Wellness-Coaching abdecken.
ymca.net
—Katie Rosenbrock

#7 Equinox – Verschiedene Orte

Equinox ist dafür bekannt, Mitgliedern ein High-End-Trainingserlebnis zu bieten, und richtet sich an Fitnessstudio-Besucher, die mehr als nur einen Ort zum Trainieren suchen. Zusätzlich zu zukunftsweisenden Fitnessprogrammen und erstklassigen Personal Trainern und Übungsleitern bieten Equinox Clubs im ganzen Land Spa-Annehmlichkeiten und Wellnessbehandlungen an; Zugang zu stylischer Activewear über die hauseigenen Shops; und Umkleidekabinen mit hochwertigen Haut- und Haarpflegeprodukten von Kiehl’s. Um es ganz einfach auszudrücken, kommentierte ein Leser: „Ich liebe die Equinox-Erfahrung.“
equinox.com
—Katie Rosenbrock



#5 24-Stunden-Fitness – verschiedene Orte

24 Hour Fitness hat sich den zweiten Platz auf unserer Liste für Fitnessstudios gestohlen und wurde immer wieder für seine Bequemlichkeit und Erschwinglichkeit ausgezeichnet. Mit mehr als 400 US-Standorten, von denen die meisten 24 Stunden am Tag geöffnet sind, ist es wirklich keine Übertreibung zu sagen, dass 24 Hour Fitness-Mitglieder überall und jederzeit trainieren können. Die meisten Standorte bieten eine breite Palette von Gruppentrainingskursen wie Bootcamp, Radfahren, Kickboxen und Zumba an, und einige Clubs bieten sogar zusätzliche Annehmlichkeiten wie beheizte Pools, Racquetballplätze, Saunen, Dampfbäder und Massagetherapie.
24hourfitness.com
—Katie Rosenbrock

#4 Golds Gym – verschiedene Orte

Stärke und Durchhaltevermögen sind zwei Tugenden, über die Gold's viel weiß. Seit der Eröffnung seines ersten Standorts im Jahr 1965 hat sich der Fitnessriese auf mehr als 3 Millionen Mitglieder in 38 Bundesstaaten der USA und 28 Ländern auf der ganzen Welt ausgeweitet. Das Fitnessstudio widmet sich der Bereitstellung effektiver Kraftaufbauprogramme für seine Mitglieder und wurde in Die Liste der besten Fitnessstudios in Amerika aus dem Jahr 2010 des Fitness Magazine für die außergewöhnliche Verfügbarkeit von freien Gewichten, erfahrenen Personal Trainern und innovativen Krafttrainings-Gruppentrainingskursen.
goldsgym.com
—Katie Rosenbrock