BestReviews

Obwohl Sie sich ein Fahrradlicht als etwas vorstellen, das Sie nachts verwenden, sollten Sie es immer eingeschaltet lassen, um Ihre Sichtbarkeit für andere zu verbessern.

Ein Fahrradlicht ist ein einfaches Werkzeug, mit dem Sie Hindernisse bei Dunkelheit klar erkennen und gleichzeitig Ihre Sichtbarkeit für Fahrzeuge erhöhen können. Diese Lichter können zwar etwas teuer sein, aber sie können auch einen großen Beitrag zu Ihrer Sicherheit leisten und es Ihnen ermöglichen, auch nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang gut zu fahren. Diese Lichter variieren in ihrer Platzierung an Ihrem Fahrrad und können sogar an Ihrem Helm getragen werden. Außerdem variiert ihre Helligkeit – gemessen in Lumen –.

Unsere Top-Auswahl von Fahrrad Taschenlampe zeichnet sich durch seine beeindruckende Helligkeit und mehrere Modi aus. Um mehr über die verfügbaren Arten von Fahrradbeleuchtung zu erfahren, lesen Sie weiter unseren Einkaufsführer.

Überlegungen bei der Auswahl von Fahrradbeleuchtung

Fahrradbeleuchtung Stile

Die beiden Haupttypen von Fahrradbeleuchtung sind diejenigen, mit denen Sie sehen können, wohin Sie gehen, und diejenigen, die Ihre Anwesenheit auf andere aufmerksam machen.



Scheinwerfer, wie der Name schon sagt, zeigen auf Ihrem Fahrrad nach vorne und sollen Ihren Weg beleuchten. Diese werden normalerweise am Lenker montiert und haben eine hohe Leistungsstufe, die Batterien schnell verbrauchen kann.

Sicherheitsbeleuchtungsind so konzipiert, dass sie nicht die Straße vor Ihnen ausleuchten, sondern Sie und Ihr Fahrrad für Autofahrer besser sichtbar machen. Diese können an verschiedenen Stellen an Ihrem Fahrrad befestigt werden.

Helmbeleuchtungan Ihrem Helm befestigen und eine Alternative zu Sicherheitslichtern bieten, die in verschiedenen Mustern blinken, um Autofahrer zu warnen.

Merkmale

Helligkeit

Wie bei Taschenlampen wird die Helligkeit von Fahrradlichtern in Lumen gemessen. Generell gilt: Je höher der Lumenwert einer Leuchte, desto heller ist sie. Sicherheitslichter sind nicht dafür ausgelegt, den Bereich um Sie herum zu beleuchten; Daher haben sie typischerweise Lumenwerte von unter 100. Für das Fahren bei schlechten Bedingungen sind Lampen mit 100 bis 300 Lumen normalerweise ausreichend. Die hellsten Lichter erreichen bis zu 1.200 Lumen, obwohl 500 bis 700 Lumen normalerweise ausreichen, um dir nachts den Weg zu erhellen.

Strahlmuster

Das Lichtstrahlmuster einer Fahrradlampe ist die Form des Lichts, das sie projiziert. Ein breiter Strahl beleuchtet sowohl den Bereich vor Ihnen als auch seitlich, ist jedoch möglicherweise nicht so stark wie ein schmaler, fokussierter Strahl. Sie sollten auch überlegen, welche Modi Ihr Licht haben soll. Die meisten Leuchten verfügen über einen Dauer- und Blinkmodus.

Batterie

Beachten Sie den Batterietyp, den Ihre Fahrradbeleuchtung benötigt, und denken Sie daran, einen Ersatz in Ihrer Tasche zu haben. Einige Modelle sind möglicherweise über USB wiederaufladbar, wodurch Sie auf lange Sicht Geld sparen können.

Preise für Fahrradbeleuchtung

Für etwa 15 US-Dollar gibt es eine Vielzahl von Sicherheitslichtern, die an Ihrem Helm, Speichen, Lenker oder Rahmen befestigt werden können. Helle Scheinwerfer, um Ihren Weg nachts zu beleuchten, können 40 US-Dollar oder mehr kosten, aber sie sind im Allgemeinen langlebig und haben eine hervorragende Leistung.

FAQ

F. Kann Regen ein Fahrradlicht beschädigen?

ZU.Ja, aber viele Modelle sind wasserabweisend oder wasserdicht. Wenn Sie gerne bei Regen oder Sonnenschein fahren, sollten Sie ein besonders robustes Modell in Betracht ziehen, das den Elementen standhält.

F. Wie schwer ist es, ein Fahrradlicht zu programmieren?

ZU.Das Wechseln der Modi ist in der Regel so einfach wie das Drücken der Ein-/Aus-Taste, die durch die verfügbaren Modi eines Fahrrads wechselt. Möglicherweise können Sie auch die Farbe des Lichts ändern.

Fahrradbeleuchtung wir empfehlen

Die Besten der Besten: Fahrradtaschenlampe Shark 500 Set

Unsere Stellungnahme:Diese gut konstruierte Leuchte ist mit ihrem wasserabweisenden Design eine gute Wahl für Pendler.

Was uns gefällt:Für seinen Preis sind 500 Lumen ziemlich hell. Wir finden es toll, dass dieses Set einen Scheinwerfer und ein Rücklicht enthält.

Was uns nicht gefällt:Die Akkulaufzeit dieser Leuchte variiert.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Ascher Wiederaufladbares Fahrradbeleuchtungsset

Unsere Stellungnahme:Mit zwei Leuchten in einem Set ist dies eine der günstigsten Optionen auf dem Markt.

Was uns gefällt:Die Akkulaufzeit und das wasserdichte Design machen dieses Set zu einer guten Option für Pendler. Einfach an verschiedenen Orten zu installieren.

Was uns nicht gefällt:Manchmal gibt es Probleme beim Aufladen dieser Lampen.

Wahl 3: Te-Rich Super Bright Fahrradlicht 1.200 Lumen

Unsere Stellungnahme:Dies ist die beste Option für maximale Helligkeit.

Was uns gefällt:Obwohl dies kein teures Licht ist, ist es mit 1.200 Lumen eines der hellsten auf dem Markt. Der wiederaufladbare Akku hält dieses Licht am Laufen.

Was uns nicht gefällt:Das Gehäuse dieser Leuchte ist größer als die meisten.

Peter McPherson ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.