Von Idaho bis Uganda sind dies die besten Flüsse für Paddler jeden Niveaus

Wenn es um Outdoor-Nervenkitzel geht, ist Wildwasser-Rafting besonders im Frühling schwer zu schlagen.

Wenn der Schnee schmilzt und die Frühlingsschauer Regen bringen, fließen Flüsse mit viel Wasser kraftvoll und schnell. Die immer beliebter werdende Aktivität des Wildwasser-Raftings wird von vielen als gefährlich angesehen – und sie kann es sein –, aber es gibt viele Möglichkeiten, die von leichten Strömungen bis hin zu lebensbedrohlichen Stromschnellen reichen.

Jeder Bereich wird nach Schwierigkeitsgrad und Gefahr eingestuft. Die Skala beginnt mit Stromschnellen der Klasse I, die meist kleine Wellen, wenige Hindernisse und ein sehr geringes Verletzungsrisiko aufweisen. Am äußersten Ende der Skala finden Sie Stromschnellen der Klasse VI, die als extrem und explorativ gelten. Selbst den erfahrensten Paddlern wird empfohlen, keine Stromschnellen der VI zu betreten, da das Risiko schwerer Verletzungen oder des Todes hoch und die Chance auf Rettung sehr gering ist. Die meisten Experten halten sich an Stromschnellen der Klasse V.


Was auch immer Ihr Können ist, wenn Sie sich für Wildwasser-Rafting interessieren, gibt es einen Fluss, der genau das Richtige für Sie ist. Wir haben 10 der besten Wildwasser-Rafting-Flüsse der Welt hervorgehoben, um Ihnen den Einstieg in Ihre Planung zu erleichtern.

Fluss Coruh, Türkei


Der Çoruh wird als der letzte verbliebene wilde Fluss der Türkei bezeichnet und ist einer der am schnellsten fließenden der Welt. Die anspruchsvollen Stromschnellen der Klassen IV und V, zusammen mit der unglaublichen Schönheit und der vielfältigen Tierwelt, ziehen Rafter und extreme Kajakfahrer aus aller Welt an. Beim Paddeln auf dem oruh schweben Sie durch Canyons, vorbei an alten Burgruinen und entlang von Tälern mit Obstgärten – mit den Kaçkar-Bergen als surrealer Kulisse.



Lachsfluss, Idaho

Der Salmon River ist einer der beliebtesten und vielfältigsten Flüsse der USA und fließt 425 Meilen durch einige der am besten erhaltenen Wildnis des Landes außerhalb von Alaska. Der Fluss hat alles – von einfacheren Routen bis hin zu anspruchsvollen Stromschnellen und vielen atemberaubenden Landschaften. Fahren Sie den alpinen Fluss Middle Fork durch raue Wildnis und in eine Wüstenschlucht, während Sie nach Wildtieren wie Bären Ausschau halten.

Klicken Sie hier, um 8 weitere Wildwasser-Rafting-Flüsse zu sehen