BestReviews

Wischen Sie nach dem Staubsaugen für optimal glänzende und saubere Holzböden. Verwenden Sie niemals einen Dampfreiniger auf Holzböden – es wird deren Geschmeidigkeit ruinieren.

Die meisten Staubsauger sind für Teppichböden ausgelegt. Wenn Sie Parkett haben, wissen Sie, dass auch diese verschmutzt werden. Hier kommen Staubsauger für Holzböden ins Spiel. Im Gegensatz zu normalen Staubsaugern beschädigen oder zerkratzen sie keine empfindlichen Holzböden. Wenn Sie Haustiere haben, kein Problem. Diese speziell entwickelten Staubsauger entfernen Hautschuppen, Fell und andere Allergene und hinterlassen Ihre Böden glänzend und sauber.

Wie bei normalen Staubsaugern stehen verschiedene Typen zur Auswahl: Roboter, Stiel, aufrecht und kabellos. Unser Einkaufsführer ist hier, um den Kaufprozess zu vereinfachen und was beim Kauf zu beachten ist, einschließlich unserer Top-Empfehlungen. Unsere Top-Auswahl von eufy ist ein Saugroboter, der Ihre Hartböden ohne Ihr Zutun reinigt.

Überlegungen bei der Auswahl von Staubsaugern für Holzböden

Warum einen Parkettstaubsauger verwenden?

Die Reinigung von Parkett ist mit einzigartigen Herausforderungen verbunden. Herkömmliche Staubsauger mit Bürstenwalzen und dicken Borsten können Ihre Böden zerkratzen. Da Schmutz und Ablagerungen auf der Oberfläche von Hartböden zurückbleiben, ist das Saugen die primäre Reinigungsmethode für Parkettstaubsauger. Auf diese Weise nehmen sie Schmutz auf, ohne Ihre Harthölzer zu beschädigen.



Arten von Parkettstaubsaugern

Kanister

Kanisterstaubsauger haben in der Regel eine große Staubkapazität und verfügen über einen flexiblen Schlauch, der am Gerät befestigt ist. Der Schlauch kann in Ecken und Winkel gelangen, die andere Designs nicht können. Stellen Sie sicher, dass die Räder des Geräts nicht aus Metall oder Kunststoff sind, die Ihren Boden zerkratzen können – entscheiden Sie sich stattdessen für Gummiräder. Kanisterstaubsauger können sperrig und schwieriger zu lagern sein.

Aufrecht

Standstaubsauger haben die stärkste Saugkraft und den Vorteil, dass sie in einer einteiligen Einheit aufrecht stehen, die nicht umkippt. Sie kommen oft mit Anhängen. Sie können ziemlich schwer sein. Stellen Sie sicher, dass der Kopf keine Bürstenrollen hat.

Stock

Stabstaubsauger sind stromlinienförmige Versionen von Standstaubsaugern. Sie sind aufrecht, aber dünner und leichter, wodurch sie sich gut für kleinere Räume eignen. Sie sind normalerweise nur für Hartböden ausgelegt. Wenn Sie also einen Mehrboden-Staubsauger benötigen, ist dies nicht die beste Wahl. Sie sind in der Regel kabellos.

Roboter

Roboterstaubsauger arbeiten selbstständig und verfügen über Sensoren, um Hindernisse wie Wände und Treppen zu umgehen. Sie können geplant werden, um sie auszuführen, und einige Leute verwenden sie gerne täglich, insbesondere in Haushalten mit Haustieren. Beachten Sie, dass ihre Staubkapazität nicht so groß ist wie bei anderen Typen. Einige Modelle können stecken bleiben oder haben eine begrenzte Akkulaufzeit.

Andere Überlegungen

Haustiere:Wenn Sie Haustiere haben, wählen Sie einen Staubsauger mit starker Saugkraft, um das Fehlen von Borsten zum Aufnehmen von Tierhaaren auszugleichen.

Kapazität:Ziehen Sie für größere Böden und Wohnungen einen Staubsauger mit größerer Kanistergröße in Betracht, um Staub und Schmutz zu sammeln, ohne das Gerät häufig entleeren zu müssen. Roboterstaubsauger haben die kleinste Kanistergröße.

Kabellos:Die kabellosen Modelle werden mit wiederaufladbaren Batterien betrieben und sind sehr praktisch. Sie neigen auch dazu, leiser zu sein als Modelle, die eingesteckt bleiben müssen. Beachten Sie, dass sie nicht so viel Saugleistung bieten und eine begrenzte Laufzeit haben.

Anhänge:Aufsätze werden eher auf Teppichböden verwendet, wenn Sie einen Staubsauger mit Mehrbodenfähigkeit verwenden. Zu den Aufsätzen kann eine Bürstenrolle gehören, die jedoch nicht für Hartholzböden geeignet ist.

Wischen und fegen:Wischen und Kehren ist eine Funktion, die Roboterstaubsauger bieten, um Ihre Holzböden gründlich zu reinigen.

Preise für Parkettstaubsauger

Die Preise für Parkettstaubsauger liegen je nach Staubsaugertyp zwischen 70 und 800 US-Dollar. Akku-Staubsauger sind für unter 150 US-Dollar erhältlich. Aufrechte Modelle können das Doppelte kosten. Robotertypen sind die teuersten und reichen von 200 bis 800 US-Dollar.

FAQ

F. Warum nicht einfach meine Holzböden fegen?

ZU.Sie können Ihre Parkettböden definitiv fegen, aber das Kehren erfordert mehr Zeit und Mühe als das Staubsaugen. Bei örtlich begrenzten Verschmutzungen kann das Kehren schnell und effektiv sein, aber für ganze Böden ist das Staubsaugen schneller. Durch das Staubsaugen werden auch Staub und Allergene nicht zurück in die Luft verteilt, was beim Kehren möglich ist.

F. Kann ich einen Hartholzbodenstaubsauger für meine Teppiche verwenden?
ZU.
Am besten wählen Sie einen Hartholzbodenstaubsauger, der mit einem Rollenbürstenaufsatz geliefert wird, den Sie auf Ihren Teppichen verwenden können, und dann abnehmen, wenn Sie Ihre Hartböden saugen.

Staubsauger für Holzböden empfehlen wir

Die Besten der Besten: eufy BoostIQ RoboVac

Unsere Stellungnahme:Ein erschwinglicher Roboterstaubsauger, der zweifellos als der beste Staubsauger gilt, den Benutzer je besessen haben.

Was uns gefällt:Kann geplant werden. Sehr ruhig. Selbstgeführt und schwenkt intuitiv um Treppen, Wände und andere Hindernisse. Erhebliche Staubkapazität.

Was uns nicht gefällt:Terminplanung nicht so flexibel, wie es manche Benutzer wünschen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Bissell PowerEdge Pet Hartholzboden-Staubsauger ohne Beutel

Unsere Stellungnahme:Ein Stabstaubsauger, der die erste Wahl für Haustierbesitzer ist.

Was uns gefällt:Das einzigartige V-förmige Design des Vakuumkopfes nimmt Ecken und Kanten in Angriff. Gummischieber nehmen Tierhaare auf. Auch ideal für Haushalte mit Kindern - kann Glitzer aufsaugen!

Was uns nicht gefällt:Das Kabel ist auf der kurzen Seite.

Wahl 3: Hoover Linx Akku-Staubsauger

Unsere Stellungnahme:Ein kabelloser Stabstaubsauger einer vertrauenswürdigen Markenmarke.

Was uns gefällt:Kleines, leichtes Design lässt sich leicht verstauen. Der Stielgriff lehnt sich nach hinten, um unter Möbeln zu saugen. Funktioniert auch auf Teppichen.

Was uns nicht gefällt:Staubbehälter ist klein.

Ana Sanchez ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.