BestReviews

Yamaha-Soundbars sind Bluetooth-kompatibel, sodass Sie Musik auf Ihrem Telefon oder Tablet über Ihre Soundbar abspielen können.

Selbst hochwertige Fernseher haben oft enttäuschende eingebaute Lautsprecher, die den Genuss von Filmen oder Fernsehsendungen beeinträchtigen. Wenn Sie eine Yamaha-Soundbar anschließen, erhalten Sie eine weitaus bessere Audioqualität, sodass Sie sich nicht mit verzerrten Bässen und blechernen Höhen abfinden müssen.

Bei der Auswahl einer Yamaha-Soundbar gibt es viel zu beachten, einschließlich der allgemeinen Klangqualität, der Audioformate, mit denen sie kompatibel ist, und ihrer Größe. Unsere derzeit erhältliche Lieblings-Soundbar von Yamaha ist die Yamaha YSP-5600 Music Cast-Soundbar , eine hochwertige Option, die Dolby Atmos Surround-Sound replizieren kann.

Überlegungen bei der Auswahl von Yamaha-Soundbars

Tonqualität

Du kaufst ein Yamaha-Soundbar die integrierten Lautsprecher Ihres Fernsehgeräts zu verbessern, daher ist die Klangqualität wichtig. Sie möchten eine anständige Balance zwischen Tiefen, Mitten und Höhen ohne Verzerrungen, selbst bei hohen Lautstärken. Im Idealfall sollten Sie in der Lage sein, die Klangbalance anzupassen oder zwischen Voreinstellungen für Sport, Filme, Musik usw. zu wählen.



Kompatibilität mit Audioformaten

Obwohl alle Lautsprecher einer Soundbar in einer einzigen Einheit in einer Reihe angeordnet sind, können einige Yamaha-Modelle dank neuer Technologie die Effekte von Surround-Sound nachbilden – wenn auch mit unterschiedlichem Erfolg. Einige Yamaha-Soundbars sind mit den Top-Surround-Sound-Formaten wie Dolby Atmos und DTS:X kompatibel.

Porttypen

Die meisten Soundbars von Yamaha verfügen über HDMI-Anschlüsse zum Anschluss an Ihren Fernseher. Ebenso verfügt die überwiegende Mehrheit der neuen Fernseher über mindestens einen HDMI-Anschluss, sodass Sie Ihre neue Soundbar problemlos anschließen können. Wenn Sie lieber ein optisches Kabel verwenden, überprüfen Sie, ob die von Ihnen gewählte Soundbar über den richtigen Anschluss verfügt.

Größe

Yamaha-Soundbars haben in der Regel ein ziemlich schlankes Design, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass eine große, sperrige Soundbar in Ihrer Lounge fehl am Platz wirkt. Wenn Sie eine Soundbar von ungefähr der gleichen Länge wie Ihr Fernseher haben möchten, müssen Sie die Abmessungen überprüfen, da sie zwischen den Modellen variieren.

Merkmale

Subwoofer

Die meisten Yamaha-Soundbars haben eingebaute Subwoofer, aber eine Handvoll Modelle verfügen über separate Subwoofer, was ideal für jeden ist, der sich für Bass begeistert. Ein separater Subwoofer eignet sich hervorragend, um beeindruckende Tiefen wie Explosionen und basslastige Musik einzufangen.

WLAN-Konnektivität

High-End-Soundbars von Yamaha können sich mit Ihrem Heim-WLAN verbinden, sodass Sie sie über eine App oder ein Smart-Home-System wie Alexa steuern können.

Schallstrahleffekt

Der Sound Beam-Effekt wird in einigen Yamaha-Soundbars verwendet, um Surround-Sound ohne echte Surround-Sound-Lautsprecher zu erzeugen. Schallstrahlen werden an bestimmte Stellen im Raum gelenkt und von Wänden reflektiert, um Ihnen ein unglaublich realistisches Klangfeld zu bieten.

Preise für Yamaha-Soundbars

Die günstigsten Yamaha-Soundbars kosten etwa 100 US-Dollar, während Spitzenmodelle über 1.500 US-Dollar kosten können. Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Je mehr Sie ausgeben müssen, desto beeindruckender wird die Klangqualität.

FAQ

F. Warum sollte ich eine Soundbar von Yamaha wählen?

ZU.Yamaha stellt seit 1922 Audiogeräte her und ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Produkte – Yamaha-Soundbars bilden da keine Ausnahme. Darüber hinaus bieten Yamaha-Soundbars in der Regel ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sicher, nicht alle sind billig, aber im Vergleich zu anderen Optionen ähnlicher Qualität sind sie preiswert.

F. Wo sollte ich den Subwoofer für den besten Effekt positionieren?

ZU.Einige Yamaha-Soundbars verfügen über einen kabellosen Subwoofer, der an einer beliebigen Stelle im Raum positioniert werden kann. Da Subwoofer einen richtungslosen Klang abgeben, gibt es keinen einzigen Ort, der für sie am besten geeignet ist – dies hängt von Ihrer Raumaufteilung und Ihren Vorlieben ab. Experimentieren Sie, indem Sie sich an ein paar verschiedenen Stellen bewegen, um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert.

Yamaha-Soundbars, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Yamaha YSP-5600 Music Cast-Soundbar

Unsere Stellungnahme:Mit hervorragender Audioqualität über das gesamte Sortiment und unzähligen High-End-Funktionen ist dies eine wirklich außergewöhnliche Soundbar.

Was uns gefällt:Verwendet gerichtete „Schallstrahlen“, um einen Surround-Sound-Effekt zu erzielen. Greifen Sie über Music Cast auf Ihre gesamte digitale Musikbibliothek zu. Alexa-kompatibel.

Was uns nicht gefällt:Der hohe Preis liegt außerhalb des Budgets vieler Leute.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Yamaha YAS-207BL Soundbar

Unsere Stellungnahme:Eine erschwingliche Option mit einem separaten kabellosen Subwoofer, der diese tiefen Töne zum Knallen bringt.

Was uns gefällt:Unterstützt DTS Virtual:X 3D-Sound. Kann Musik über Bluetooth streamen. Einfach einzurichten. Schlankes, ansprechendes Design.

Was uns nicht gefällt:Keine Internetverbindung.

Wahl 3: Yamaha ATS-1060 Soundbar

Unsere Stellungnahme:Es mag vielleicht nicht mit den High-End-Soundbars von Yamaha mithalten, aber dies ist eine solide und zuverlässige Einstiegswahl, die sich hervorragend für kleine Räume eignet.

Was uns gefällt:Fünf Surround-Sound-Modi für verschiedene Audiotypen. Compressed Music Enhancer verbessert den Klang digital komprimierter Musik. Kompatibel mit einer kostenlosen App.

Was uns nicht gefällt:Einige Berichte über Bassverzerrungen.

Lauren Corona ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.