Ihr Führer zu den besten Orten und Zeiten, um Tiere in der Arktis zu beobachten Glenn Williams - Nationales Institut für Standards und Technologie Lizenziert unter Public Domain über Wikimedia Commons

Anna Campbell-Die Arktis ist die Heimat einiger ikonischer und ungewöhnlicher Wildtiere – aber mit riesigen Gebieten unwirtlicher Wildnis. Wenn Sie Wildtiere beobachten möchten, sollten Sie hier anfangen.

Eisbären

Wo man Eisbären sehen kann: Kanada, Svalbard (Spitzbergen), Franz Josef Land-Es gibt vier Hauptregionen, in die Sie reisen können, um Eisbären zu beobachten: Manitoba in Kanada, die kanadische Arktis, das Spitzbergen-Archipel und das abgelegene Franz-Josef-Land (FJL), das russisches Territorium ist.


Im Oktober und November versammeln sich Eisbären in der Tundra außerhalb von Churchill, Manitoba, Kanada, um darauf zu warten, dass die Hudson Bay zufriert. Das selbsternannte ‘ Eisbärenhauptstadt der Welt “ ist der beste Ort, um dieses ikonische arktische Raubtier zu sehen.

Die Besichtigung erfolgt in speziell entwickelten Tundrafahrzeugen , und alle Bären, die in die Stadt wandern, werden auf humane Weise gefangen und in die Wildnis zurückgeflogen, da das Wohl der Bären und Touristen gleichermaßen wichtig ist.


In Spitzbergen, FJL und im arktischen Kanada können Sie Eisbären am besten auf einer Expeditionskreuzfahrt sehen, mit Landausflügen und Möglichkeiten zur Erkundung in kleinen Zodiacs. Obwohl die Sichtung von Eisbären nicht garantiert werden kann, finden Sie sie in einer Umgebung, die von Menschen fast unberührt ist.



Belugas

Wo man Belugas sehen kann: Kanada, Grönland, Alaska, Russland-Belugas sind bekannt für ihre weiße Haut, was sie zu einer der am leichtesten zu unterscheidende Walart . Sie haben eine markante runde Ausstülpung am Kopf, einen abgerundeten Körper, keine Rückenflosse und fast quadratische Flossen. Sie tragen den Spitznamen „ Kanarienvögel “ für ihren schrillen zwitschernden Ruf und dafür, dass sie sehr gesellige Tiere sind.

Im Sommer versammeln sie sich in großen sozialen Gruppen, um ihre Jungen in Flussmündungen und flachen Küstengebieten aufzuziehen, wie z Cunningham Inlet auf Somerset Island in der kanadischen Arktis. In Kanada finden Sie sie auch so weit südlich wie der St. Lawrence River, der durch Québec fließt. Belugawale können auch in Westgrönland, Alaska und Nordrussland gesichtet werden.


Klicken Sie hier, um weitere Tipps zur Tierbeobachtung in der Arktis zu erhalten.

Verwandt:
Die meistbesuchten Nationalparks
Orte zum Reiten, bevor du stirbst
Die besten Orte, um unglaubliche Reisefotos zu machen