Amy Kerkemeyer /Shutterstock

Das der Sommer ist da und Millionen von Menschen gehen in öffentliche Schwimmbäder, um sich abzukühlen und etwas zu trinken Spaß in der Sonne .

Beim Schwimmen in öffentlichen Schwimmbädern und beim Mitmachen wasserbezogene Aktivitäten sind großartige Möglichkeiten, um in Form zu bleiben, sie haben PotenzialGesundheitsrisiken sowie.


Eine Studie der CDC kam zu dem Schluss, dass fast 8 von 10 öffentlichen Schwimmbädern routinemäßige Sicherheitsinspektionen nicht bestanden haben, so die LATimes .

Das nächste öffentliche Schwimmbad, in das Sie eintauchen, enthält Urin und vielleicht sogar einige Fäkalien. Sie könnten in Gefahr sein für E coli oder Freizeitwasserkrankheit.


Informieren Sie sich über die ekligen Dinge, die in denen lauern öffentliche Schwimmbäder und treffen Sie Sicherheitsvorkehrungen, um sich und Ihre Lieben zu schützen.



Die krassesten Dinge, die Sie über öffentliche Schwimmbäder nicht wussten

Amy Kerkemeyer /Shutterstock

Das der Sommer ist da und Millionen von Menschen gehen in öffentliche Schwimmbäder, um sich abzukühlen und etwas zu trinken Spaß in der Sonne .

Beim Schwimmen in öffentlichen Schwimmbädern und beim Mitmachen wasserbezogene Aktivitäten sind großartige Möglichkeiten, um in Form zu bleiben, sie haben Potenzial Gesundheitsrisiken sowie.


Eine Studie der CDC kam zu dem Schluss, dass fast 8 von 10 öffentlichen Schwimmbädern routinemäßige Sicherheitsinspektionen nicht bestanden haben, so die LATimes .

Das nächste öffentliche Schwimmbad, in das Sie eintauchen, enthält Urin und vielleicht sogar einige Fäkalien. Sie könnten in Gefahr sein für E coli oder Freizeitwasserkrankheit.

Informieren Sie sich über die ekligen Dinge, die in denen lauern öffentliche Schwimmbäder und treffen Sie Sicherheitsvorkehrungen, um sich und Ihre Lieben zu schützen.

1 von 5 Erwachsenen pinkelt in den Pool

So verrückt es auch erscheinen mag, viele Erwachsene haben zugegeben, sich in der Öffentlichkeit zu erleichtern Baden Becken. Eine Umfrage des Water Quality & Health Council aus dem Jahr 2012 ergab, dass jeder fünfte US-Erwachsene in den Pool uriniert.


Giardien

Shutterstock

Giardia ist ein Keim das verursacht Durchfall. Es wird in den Fäkalien einer Person gefunden, die damit infiziert wurde. Es wird durch das Verschlucken von Wasser verbreitet und hat eine robuste Außenhülle, die es ermöglicht, bis zu 45 Minuten zu überleben, selbst in richtig gechlorten Pools, so die CDC .

Es gibt bestimmte Bakterien, die gegen Chlor resistent sind

Cryptosporidium ist ein infektiöse Bakterien das wird nicht leicht durch Chlor getötet. Es kann zu Ausbrüchen von Gastroenteritis führen. Entsprechend Forschung „Von 2005 bis 2006 wurden insgesamt 78 Ausbrüche im Zusammenhang mit Freizeitwasser gemeldet, von denen 4.412 Menschen betroffen waren, was die größte Anzahl von Ausbrüchen in einem Zeitraum von zwei Jahren ist.“

RWIs

Auch als Freizeitwasserkrankheit bekannt, wird sie durch die Verbreitung von Keimen in kontaminiertem Wasser in Schwimmbädern verursacht. Whirlpools und Wasserparks . Laut CDC , RWIs können auch durch Chemikalien im Wasser oder Chemikalien, die aus dem Wasser verdunsten, verursacht werden, was wiederum zu Problemen mit der Luftqualität in Innenräumen führt. Sie können eine Reihe von Gesundheitsproblemen verursachen, von denen einige Magen-Darm-, Haut-, Atemwegs-, Augen-, Ohr-, neurologische und Wundinfektionen umfassen.


Menschen schwimmen ohne zu baden

Viele Menschen schwimmen, ohne vorher zu baden. Dies kann zu einer Reihe von Bakterien verbreiten sich im Wasser . Wenn sie vor dem Schwimmen nicht duschen, können sie Kotpartikel, Pipichemikalien und Schweiß freisetzen, was alle eine Reihe von Gesundheitsproblemen verursachen kann.

Da ist wohl Kot im Wasser

Laut einer Studie der CDC , Fäkalien werden häufig von Schwimmern in das Beckenwasser eingebracht. Sie fanden Keime in Proben von Poolfilterwasser, das aus öffentlichen Schwimmbädern entnommen wurde. Dies kann E. coli . verursachen Bakterium, das sich im Wasser ausbreitet , was wiederum Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall verursacht.

Pflaster

Shutterstock

Wir haben es schon einmal gesehen - wir schwimmen in einem öffentlichen Schwimmbad, als wir plötzlich ein schwimmendes Pflaster sehen. Wenn Sie eine offene Wunde haben, wird dringend empfohlen, sich von Pools fernzuhalten. Menschen mit offenen Wunden könnten sich ausbreiten schädliche Bakterien zu anderen Schwimmern. Andere Keime im Wasser können deine Wunde ebenfalls verschlimmern und Infektionen verursachen.


Menschen haben Sex

Shutterstock

Manche Leute haben einfach keine Scham; Sie denken, dass Sex in einem öffentlichen Schwimmbad akzeptabel ist, wenn es in der Realität niemand will schwimmen in Ihren Körperflüssigkeiten. Ganz zu schweigen davon, dass ein Mangel an natürlicher Schmierung dazu führen kann, dass Kondome eher brechen oder abrutschen.

Chlor färbt deine Augen nicht rot

Shutterstock

Du weißt, dass Geiziges Gefühl, das du in deinen Augen bekommst wenn Sie in einem öffentlichen Schwimmbad sind? Ihre Augen werden rot und Sie vermuten, dass es vom Chlor kommt. Die Wahrheit ist, dass sie tatsächlich durch Urin beeinflusst werden. Laut Nationale Schwimmbadstiftung , wenn sich Chlor im Poolwasser mit Urin, Kot und Schweiß verbindet, werden chemische Reizstoffe namens Chloramine produziert. Diese Chloramine verströmen einen chemischen Geruch, der dazu führt, dass die Augen rot werden und brennen.

E coli

Shutterstock

Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 CDC , „58 Prozent der getesteten Poolfilterproben waren positiv auf E coli , Bakterien, die normalerweise im menschlichen Darm und Kot vorkommen. Das E coli ist ein Marker für fäkale Kontamination.“ Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass Schwimmer einen Kotvorfall im Wasser haben oder wenn der Kot von ihrem Körper abgespült wird, weil sie vor dem Betreten des Wassers nicht geduscht haben.

Der chemische Geruch eines Pools bedeutet nicht, dass er sauber ist

Viele Leute glauben, dass die starker chemischer Geruch in Schwimmbädern ist ein Zeichen dafür, dass zu viel Chlor im Wasser ist. Die Wahrheit ist, dass es tatsächlich ein Zeichen dafür ist, dass nicht genug Chlor im Wasser ist. Die Chemikalie in Verbindung mit Körper, Urin und Kot der Menschen verströmt diesen starken Geruch. Sie verbrauchen das gesamte Chlor und der Pool tötet tatsächlich weniger Keime ab.

Sie können einen Ausschlag im Whirlpool bekommen

Shutterstock

Ein Ausschlag im Whirlpool ist a Hautinfektion Dies wird durch das Betreten eines schlecht gewarteten Whirlpools verursacht. Es ist oft auf eine Infektion mit dem Keim Pseudomonas aeruginosa zurückzuführen und verursacht juckende Flecken auf der Haut, die zu einem holprigen roten Ausschlag und eitergefüllten Blasen um die Haarfollikel werden CDC .

Schwimmer Ohr

Schwimmer Ohr ist das Ergebnis einer Reizung oder Infektion. Es tritt auf, wenn Wasser in Ihrem Ohr eingeschlossen wird und Bakterien verbreitet. Der Kontakt mit Bakterien in öffentlichen Schwimmbädern trägt zum Gehör des Schwimmers bei. Es wird dringend empfohlen, sich vom Wasser fernzuhalten, wenn Sie an dieser Erkrankung leiden, da dies Ihre Systeme verschlechtern kann und Sie die Bakterien möglicherweise von Ihrem Ohr auf andere im Wasser übertragen können.

Die Chemikalien sind gefährlich

Entsprechend WebMD , hat eine Studie gezeigt, dass Schwimmer innerhalb von 30 Minuten nach dem Schwimmen nachweisbare Mengen des potenziell gefährlichen Chlor-Nebenprodukts Halogenessigsäure (HAAs) in ihrem Urin haben. HAA tritt auf, wenn Chlor mit Verunreinigungen im Wasser reagiert. Das schlucken gefährliche Chemikalie in hohen Mengen kann mit Geburtsfehlern und Krebs in Verbindung gebracht werden.

Haarballen

Über den Grund des Beckens schwebt ein widerlicher Haarknäuel. Nicht nur das ist einfach nur ekelhaft, sondern die Haare, die in diesem Ball vermischt sind, können von einer Person stammen, die an A leidet bakterielle Infektion – Follikulitis, Furunkel, Karbunkel.