Shutterstock

Rüben sind Reich an immunstärkendes Vitamin C, Ballaststoffe und essentielle Mineralien wie Kalium, das für gesunde Nerven und . wichtig ist Muskelfunktion , und Mangan, das hilft behalte deine Knochen , Leber, Bauchspeicheldrüse und Nieren stark.

Dieses leistungsstarke Lebensmittel enthält auch das B-Vitamin Folat, das dazu beiträgt, das Risiko von Geburtsfehlern zu verringern. Es ist eine großartige Quelle für natürlich vorkommende Nitrate, die für Sportler und aktive Menschen wichtig ist .


Entzündung



Shutterstock

Das starke Antioxidans, Antiphlogistikum und gefäßschützende Wirkung der Roten Beete wurden eindeutig nachgewiesen durch verschiedene Studien . Es wurde berichtet, dass eine Supplementation mit Rote Beete den Blutdruck senkt, Entzündungen abschwächt und oxidativen Stress abwendet. Rüben sind auch tolle Magnesiumquelle . Magnesiummangel ist stark verbunden mit Entzündung.



Blutdruck


Shutterstock

Rote-Bete-Saft senkt nachweislich Blutdruck bei Einnahme im Rahmen einer normalen Ernährung, eine Studie hat gezeigt. Die Wirkung ist wahrscheinlich auf die tägliche Dosis von anorganischem Nitrat im Rübensaft zurückzuführen.


Das Trinken von 250 ml Rübensaft senkt den systolischen Blutdruck um durchschnittlich 4-5 Punkte. Matt Herzog , fügt der Präsident von Beet Performer hinzu. Ein Glas pro Tag reicht aus, um bei Patienten mit Bluthochdruck den Blutdruck deutlich zu senken. Forscher der eine placebokontrollierte Studie mit Dutzenden von Patienten durchführte.

Höhenkrankheit


Shutterstock

Ein unvermeidbares Problem, das jeder Kletterer , Skifahrer und andere Sportler sind das Risiko von Höhenkrankheit . Möglicherweise gibt es jetzt eine Möglichkeit, den Sauerstoffverbrauch des Körpers zu reduzieren, und er trinkt Rote-Bete-Saft, so a Kürzlich durchgeführte Studie . Das in nitratreichem Rübensaft enthaltene Stickoxid stellte die reduzierte Blutgefäßfunktion in großer Höhe wieder her.


Superfood allgemein


Shutterstock

Rüben gehören zu den weniger bekannten Superfoods dort draußen. Sie gewinnen zwar keine Schönheitswettbewerbe, sind aber trotzdem sehr gesund. Sie sind Reich in Folsäure, Kalium, Vitamin C, und Faser . Rüben sind auch eine tolle Quelle für Eisen und Magnesium. In jüngsten Laborstudien wurden Betaninpigmente aus Rüben gezeigt um das Wachstum von Tumorzellen zu verlangsamen. Rüben steigern auch die Energie und senken den Blutdruck.

Getränk vor dem Training



Shutterstock

Rübensaft wird von vielen Sportlern verwendet, um zu helfen Stärke verbessern und Ausdauer als Getränk vor dem Training , sagt Herzog. Rote-Bete-Saft, wenn er vor dem Training eingenommen wird, verbessert nachweislich den Blut- und Sauerstofffluss in den Muskeln, verbessert die Leistung und steigert Ausdauer .

ZU lernen don’t von der University of Exeter und veröffentlicht im Zeitschrift für Angewandte Physiologie zeigt, dass die Menge an Sauerstoff, die erforderlich ist, um ein bestimmtes Maß an moderater Bewegung aufrechtzuerhalten, nach der Einnahme von Rote-Bete-Saft abnahm. Tatsächlich brauchte es weniger Energie, um im gleichen Tempo zu fahren. Die besten Ergebnisse verringerten den Sauerstoffverbrauch um etwa 3 Prozent.

Stickoxid



Shutterstock

Beim Verzehr von Rüben kommt es im Körper zu einer Kettenreaktion, die diese Nitrate in Stickstoffmonoxid umwandelt, ein Molekül, das Sauerstoff und . verbessert Blutfluss im ganzen Körper, sagt Herzog.

„Stickoxid hat zwei große Auswirkungen auf einen Sportler. Der erste ist, dass es dazu führt, dass sich die Blutgefäße erweitern, wodurch der Blut- und Sauerstofffluss im Gehirn, im Herzen und in den Muskeln verbessert wird. Gleichzeitig werden die Mitochondrien effizienter, so dass sie die gleiche Energie erzeugen und gleichzeitig weniger Sauerstoff verbrauchen. Dies ist eine leistungsstarke Kombination, die dem Körper hilft, Sauerstoff effizienter zu nutzen, die Ausdauer zu verlängern und Verbesserung der Intensitätsstufen während des Trainings.“

Saft vs. Wurzeln


Shutterstock

Wenn Gemüse entsaftet wird, ist es zehnmal nährstoffreicher, weil seine Nährstoffe hochkonzentriert sind Superfoods für Supergesundheit .

„Daher enthält Rübensaft erhebliche Mengen an Antioxidantien , natürlich vorkommende Nitrate und Betain“, sagt Herzog. „Obwohl Sie die gleichen Vorteile aus rohen Rüben (in weniger konzentrierten Mengen) erzielen können, kochen die Menschen sie normalerweise, wodurch die positiven Nährstoffe abgebaut und der Nutzen reduziert wird.“

Weitere Lesungen:

20 Lebensmittel, die Entzündungen reduzieren

Top 17 Anzeichen, dass etwas mit Ihrer Schilddrüse nicht stimmt

5 schlechte Dinge beim Entgiften, die du nicht kennst