istockphoto.com

Die häufigsten Fehler bei der Neujahrsauflösung und wie man sie behebt

istockphoto.com

Sie haben vielleicht die düsteren Statistiken gehört: Die meisten Neujahrsvorsätze funktionieren einfach nicht . Etwas passiert, während der Januar weitergeht und die einstmals heftige Motivation, an diesem Neujahrsvorsatz festzuhalten, schwindet. Kommen Sie Februar, die meisten Leute haben aufgehört ; die Leute, die nicht aufgehört haben, denken wahrscheinlich darüber nach.

Einiges davon ist auf Fehler zurückzuführen, die Menschen in ihrer Motivation oder Denkweise machen. Aber manchmal sind Neujahrsvorsätze zum Scheitern verurteilt, bevor Sie überhaupt anfangen. Wieso den? Es ist einfach: Vielleicht hast du das falsche Ziel gewählt . Es gibt alle möglichen Orte, an denen Sie in diesem Jahr bei Ihrer Auflösung schief gehen könnten. Also haben wir mit Beratern und Psychotherapeuten gesprochen, um herauszufinden, welche Fehler bei Neujahrsvorsätzen am häufigsten auftreten – und was Sie tun können, um sie zu beheben.

Fehler: Du hast zu viele Auflösungen auf einmal eingestellt

istockphoto.com

Es ist so einfach, an all die Dinge zu denken, die Sie verbessern oder reparieren möchten! Aber packen Sie sie nicht alle auf einmal an – Sie werden wahrscheinlich überfordert. Und das kann dazu führen, dass du sie alle komplett aufgibst.

Stattdessen: Entscheiden Sie sich für ein Ziel, das Sie priorisieren möchten

istockphoto.com

Welche Auflösung erscheint am dringendsten? Was dir das meiste Glück bringt erreichen? Entscheiden Sie sich für ein Ziel, das Sie priorisieren möchten. Passen Sie diese Auflösung vorerst an. Wenn Sie es erreichen, können Sie jederzeit mit einem anderen beginnen. Wer sagt, dass Sie bis zum 1. Januar warten müssen?

Fehler: Sie verlieren Ihr „Warum“ aus den Augen

istockphoto.com

Oft sind die Leute so in die Schritte verstrickt, die es braucht, um das Ziel selbst zu erreichen, dass sie vergessen, warum sie es sich überhaupt gesetzt haben. Laura Albers, zertifizierte Master Wellness Coach, lizenzierte professionelle Beraterin und Inhaberin von Albers Wellness , sagt, dies sei ein häufiger Fehler, den sie bei ihren Kunden sehe. Menschen vergessen ihr „Warum“ oder ihre Motivation. Dies kann dazu führen, dass das Ziel schließlich ganz aufgegeben wird.

Stattdessen: Behalte deine Motivation im Hinterkopf

istockphoto.com

Wie bleiben Sie motiviert, um Ihr Ziel zu erreichen? Seien Sie bewusst dabei . „Machen Sie sich klar und deutlich, warum das von Ihnen gesetzte Ziel für Sie wichtig ist“, sagt Albers. „Dann poste das ‚Warum‘, wo immer du die Inspiration brauchst.“ Hängen Sie eine Haftnotiz an Ihren Spiegel, Notizen in Ihren Planer oder erinnern Sie sich noch einmal daran, warum das Ziel für Sie wichtig ist.

Fehler: Die Auflösung kommt von einer negativen Seite

istockphoto.com

Jacqueline Pirtle , Life Coach, Achtsamkeits- und Glückscoach und Autorin, sagt, dass sie am häufigsten sieht, wie Menschen den Fehler machen, ihre Vorsätze auf eine negative Sache zu konzentrieren. 'Normalerweise ist die gewählte Auflösung, weil sich jemand wegen etwas schlecht oder schuldig fühlt', sagte Pirtle. „Nichts in dieser Wahl sagt ‚Ich möchte, weil es sich gut anfühlt‘. Das ist für den Anfang kein sehr guter Anfang.“ Arlene B. Englander, approbierte Psychotherapeutin und Autor , stimmt zu. 'LösungnichtEtwas zu tun ist, als würde man versuchen, nicht an einen rosa Elefanten im Raum zu denken. Plötzlich sieht man den entzückenden Schwanz und die Ohren!“

Stattdessen: Konzentriere dich auf das Positive

istockphoto.com

Englander empfiehlt stattdessen Wählen Sie Auflösungen, die sich auf Dinge konzentrieren, die Sietunmachen wollen . Konzentrieren Sie sich bei Ihren Neujahrsvorsätzen auf Dinge, die sich gut anfühlen – und nicht darauf, Dinge zu eliminieren, bei denen Sie sich schlecht fühlen. „Entschließen Sie sich zu Finde lustige Möglichkeiten zum Trainieren , zum Beispiel mit Musik, einer neuen Sportart oder einer Klasse.“ Dies kann viel stärker sein als eine Lösung wie „Hör auf, das Fitnessstudio zu überspringen“. „Wenn es angenehm ist, ist es eher dauerhaft“, sagt Englander.

Fehler: Die Auflösung ist nicht messbar

istockphoto.com

Ein zu allgemeines Ziel kann Ihnen das Gefühl geben, versagt zu haben, egal was passiert. „Es ist wichtig zu haben messbare Ziele und Vorsätze . Es ist schwer, Fortschritte zu verfolgen, wenn die Dinge nicht messbar sind“, sagt Steven Reigns, lizenzierter Psychotherapeut und Gründer von Therapie für Erwachsene . „Ein Vorsatz, ‚glücklicher zu sein‘ ist dazu bestimmt, dass du dich unglücklich und unerfüllt fühlst. Woher wissen Sie, dass das Ziel erreicht wurde?“

Stattdessen: Schaffen Sie ein messbares Ergebnis

istockphoto.com

Entscheiden Sie sich für eine Zahl, eine bestimmte Idee oder eine andere Methode, um festzustellen, wann Ihr Ziel erreicht wurde. „Anstatt den Vorsatz zu fassen, ‚glücklicher‘ zu sein, planen Sie mehr ein Aktivitäten die dich glücklich machen “, sagt Reign. Anstelle eines allgemeinen Vorsatzes, sich in Form zu bringen, könnten Sie gezielt planen, melde dich für ein Rennen an wie ein 5K.

Fehler: Dein Vorsatz ist nicht echt

istockphoto.com

Vielleicht kommt Ihre Lösung von äußerem Druck, anstatt von dem, was Sie wirklich wollen. Oder vielleicht dachten Sie, die Lösung würde Spaß machen und sich lohnen, aber Sie stellen schnell fest, dass sich die Realität ganz anders anfühlt. Sag zum Beispiel Du willst mit dem Laufen anfangen . Sie haben sich zum Ziel gesetzt, bis Ende des Jahres 10K zu laufen. Sobald du jedoch mit dem Training beginnst, stellst du fest, dass du Laufen hasst und es dich tatsächlich davon abhält die anderen Bewegungsformen, die Sie früher genossen haben .

Stattdessen: Halte dich an Ziele, die du wirklich erreichen willst

istockphoto.com

Setzen Sie sich keine Ziele, die Sie nicht wirklich erreichen wollen. Es ist in Ordnung, herauszufinden, dass Laufen – oder Stricken, Tagebuchschreiben, ein Buch schreiben – nichts für dich ist. Stecken Sie nicht weiter Stunden in etwas, das Ihnen nicht dient. Neujahrsvorsätze sollen Ihr Leben besser machen. Wenn es diesem Zweck nicht dient, lassen Sie dieses Ziel los.

Fehler: Sie suchen nicht die Unterstützung, die Sie brauchen

istockphoto.com

Dieser Fehler trifft auf diejenigen zu, die eine Abhängigkeit von etwas wie Zigaretten oder Drogen überwinden möchten. Ein Ziel zu priorisiere deine psychische Gesundheit kann wirklich großartig sein – solange Sie es richtig angehen. „Wenn es Ihr Ziel ist, mit dem Trinken oder Drogenkonsum aufzuhören, reicht es nicht aus, dies als Vorsatz zu erklären“, sagt Reigns. Das gleiche gilt für Umgang mit psychischen Störungen oder eine andere Bedingung. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, es alleine zu tun – und diesen Druck auf sich selbst auszuüben, kann zu Versagensgefühlen führen.

Stattdessen: Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu suchen

istockphoto.com

Es ist keine Schande, die medizinische Versorgung zu suchen, die Sie brauchen! „Erstellen Sie einen Plan, der die Unterstützung anderer beinhaltet – ein Therapeut, ein 12-Schritte-Meeting, eine SMARTe Genesung“, empfiehlt Reigns. „Manche Vorsätze sind einfacher, wenn andere sich um dich scharen. Dies ist einer von ihnen.“

Fehler: Du hast keinen Plan

istockphoto.com

„Mangelnde Planung ist einer der häufigsten Lösungsfehler“, sagt Anna Poss, Therapeutin und Inhaberin von Anna Poss Beratung & Psychotherapie . „Obwohl Sie möglicherweise motiviert sind, am 1. Januar eine Änderung vorzunehmen, haben Sie keinen Plan, wie Sie dies umsetzen werden kann dich zum Scheitern bringen . '

Stattdessen: Planen Sie voraus, wie Sie Ihr Ziel erreichen

istockphoto.com

Setzen Sie sich hin und überlegen Sie, was Sie im Voraus tun werden. „Fragen Sie sich, was Sie zur Vorbereitung tun müssen“, sagt Poss. „Wie werden Sie die Herausforderungen und schwierigen Zeiten meistern?“ Wenn diese Zeiten unweigerlich kommen, werden Sie weniger wahrscheinlich aufgeben, wenn Sie einen Spielplan haben.

Fehler: Die Auflösung ist nicht realistisch

istockphoto.com

Die Messlatte zu hoch zu legen ist ein Setup für Enttäuschung und Scham. “ Halten Sie die Auflösungen vernünftig “, riet Reigns. „Machen Sie keine Vorsätze, die zu viel von sich verlangen. Zu erwarten, dass Sie 2019 fünf Tage die Woche trainieren, wenn Sie seit Jahren nicht mehr im Fitnessstudio waren, wäre ein Beispiel für eine unvernünftige Entscheidung.“ Sicher, in deiner perfekten Welt gehst du vielleicht so oft ins Fitnessstudio. Aber, sagt Reigns: „Das Problem mit solchen Vorsätzen ist, dass sie zu negativen Gefühlen führen, wenn sie nicht umgesetzt werden.“

Stattdessen: Stellen Sie sicher, dass Ihre Vorsätze angemessen sind

istockphoto.com

Anstatt in die Falle zu geraten, sich für das Versagen zu schämen, setzen Sie sich ein Ziel, das Sie realistisch erreichen werden. Anstatt zum Beispiel fünf Tage die Woche ins Fitnessstudio zu gehen, könnten Sie sich entschließen, eine neue Art des Trainings zu finden, die Spaß macht. Sie sind sich nicht sicher, welche Auflösung die richtige für Sie ist? Diese 19 Vorsätze sind realistischer für Sie im Jahr 2019 .

Mehr aus den aktiven Zeiten:

35 Wege für ein friedlicheres Leben

15 Möglichkeiten, um zu erkennen, ob Sie an einer Angststörung leiden

50 Möglichkeiten, wie Sie ein freundlicherer Mensch sein können

50 Dinge, die jede Frau in ihrem Leben tun sollte

15 Möglichkeiten, wie Ihr Hund Sie zu einem besseren Menschen macht