Vorsicht vor Koffein und Zusatzstoffen

Red Bull North America, Inc./Itemmaster

Red Bull ist wahrscheinlich der bekannteste Energy-Drink auf dem Markt, den es seit 1987 gibt. Er ist derjenige, der 'Flügel verleiht'. Eine 8,4-Unzen-Dose klassischer Red Bull enthält laut 80 Milligramm Koffein, 105 Milligramm Natrium und 11 Gramm Zucker die Website des Produkts . Weitere Zutaten sind Taurin und B-Vitamine, und das Getränk hat sich um zahlreiche Geschmacksrichtungen und zuckerfreie Optionen erweitert.

Während Kaffee das energiesteigernde Getränk der Wahl war seit dem 16. Jahrhundert , ein neuer Muntermacher erfreut sich seit Ende der 1990er Jahre großer Beliebtheit: der Energy Drink. Die bunten, lauten Dosen füllen überall Tankstellenkühler und warten nur darauf, von müden LKW-Fahrern bis hin zu Highschoolern, die einen schnellen Energie- und Konzentrationsschub suchen, geschnappt zu werden.

Obwohl sie im Moment wirksame Muntermacher sein mögen, enthalten die meisten dieser Getränke eine große Menge an Koffein, Zucker, Zusatzstoffen, Guarana, Taurin und L-Carnitin, die möglicherweise dauerhafte gesundheitliche Auswirkungen haben können. nach dem Center for Disease Control and Prevention . Mögliche Risiken sind ein Anstieg des Blutdrucks und der Herzfrequenz, Dehydration, unregelmäßiger Herzschlag, Herzinsuffizienz, Angstzustände und Schlaflosigkeit. Besonders hoch ist das Risiko für Kinder und Jugendliche.

Ein einzelnes 8-Unzen-Energy-Drink kann bis zu 250 Milligramm Koffein enthalten. laut FDA . Im Vergleich dazu enthält eine 8-Unzen-Tasse Kaffee normalerweise bis zu 100 Milligramm. Darüber hinaus bieten viele Energy-Drink-Marken 16- und 24-Unzen-Dosen mit mehreren Portionen an.

Das American Heart Association empfiehlt dass Männer nicht mehr als 36 Gramm Zucker pro Tag zu sich nehmen. Für Frauen wird ein Grenzwert von 25 Gramm Zucker pro Tag empfohlen. Das bedeutet, dass das Kontingent eines einzelnen Tages mit nur einem Energy-Drink ausgeschöpft werden kann – oder sogar der Hälfte eines Energy-Drinks, je nachdem, welche Marke Sie wählen.



Was die anderen Zutaten angeht, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. Guarana wird aus den Samen einer Amazonaspflanze gewonnen, die ungefähr die vierfache Menge an Koffein enthält, die in Kaffeebohnen enthalten ist Forschung in der Zeitschrift PLOS One veröffentlicht , enthält auch andere Verbindungen, von denen angenommen wird, dass sie die stimulierende Wirkung von Koffein verstärken. Inhaltsstoffe wie Taurin und L-Carnitin klingen beängstigend, sind aber in Wirklichkeit nur Aminosäuren, von denen angenommen wird, dass sie dem Körper beim Energiestoffwechsel helfen. Entsprechend eine in der Zeitschrift Regulatory Toxicology and Pharmacology veröffentlichte Studie , sind sie auch in großen Mengen sicher zu konsumieren. Alternativ können Zusatzstoffe aus Salzverbindungen (die normalerweise entweder das Suffix „Chlorid“ enthalten oder mit dem Wort „Natrium“ beginnen) den Natriumspiegel in jeder Dose erhöhen; eine natriumreiche Ernährung könnte das Risiko von Bluthochdruck und anderen gesundheitlichen Komplikationen erhöhen.

Hier ist ein genauerer Blick auf die Inhaltsstoffe einiger der beliebtesten Energy-Drinks auf dem Markt.

Red Bull

Red Bull North America, Inc./Itemmaster

Red Bull ist wahrscheinlich der bekannteste Energy-Drink auf dem Markt, den es seit 1987 gibt. Er ist derjenige, der 'Flügel verleiht'. Eine 8,4-Unzen-Dose klassischer Red Bull enthält laut 80 Milligramm Koffein, 105 Milligramm Natrium und 11 Gramm Zucker die Website des Produkts . Weitere Zutaten sind Taurin und B-Vitamine, und das Getränk hat sich um zahlreiche Geschmacksrichtungen und zuckerfreie Optionen erweitert.

Monster

Foto geändert/Flickr/ Mike Mozart / CC BY 4.0

Monster ist die „ideale Kombination der richtigen Zutaten im richtigen Verhältnis, um den großen, schlechten Buzz zu erzeugen, den nur Monster kann“, so seine Website . Entfessle das Biest mit 160 Milligramm Koffein in jeder 16-Unzen-Dose des Originals – oder verzweige dich mit den mehr als 50 Optionen der Marke. Java Monster zum Beispiel ist eine Kaffee-Energy-Drink-Kombination mit 188 Milligramm Koffein, 38 Gramm Zucker und 300 Milligramm Natrium pro Dose. Zu den Zutaten dieses Getränks gehören Taurin, Kaliumsorbat, Natriumbenzoat, L-Carnitin-L-Tartrat, Natriumchlorid und Pyridoxinhydrochlorid.

Rockstar

Foto geändert/Flickr/ Mike Mozart / CC BY 4.0

RockStar Energy Drink ist in Dosen mit 8,4 Unzen, 12 Unzen, 16 Unzen und 24 Unzen erhältlich. Eine 16-Unzen-Dose Original Rockstar enthält 160 Milligramm Koffein und 32 Gramm Kohlenhydrate, von denen 31 Gramm aus Zucker stammen. Weitere Inhaltsstoffe sind L-Carnitin, Pyridoxinhydrochlorid und Cyanocobalamin. Die Xdurance-Linie von Rockstar enthält 300 Milligramm Koffein pro Dose laut Website der Marke und ist in Geschmacksrichtungen wie Cotton Candy und Super Sour Green Apple erhältlich.

Vollgas

Full Throttle Energy Company/Itemmaster

Full Throttle, produziert von Monster Beverage Corporation, rühmt sich stolz, „hart arbeitend, leicht zu trinken“ zu sein. Eine 16-Unzen-Dose Full Throttle Original Citrus enthält 160 Milligramm Koffein, 220 Kalorien und 58 Gramm Kohlenhydrate aus Zucker pro Dose. laut seiner Website . Zu den Zutaten gehören Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Natriumbenzoat und Glycerinester von Kolophonium.

uns

Foto geändert/Flickr/ Mike Mozart / CC BY 4.0

NOS Original, ebenfalls von Monster Beverage Corporation hergestellt, hat 210 Kalorien, 410 Milligramm Natrium und 53 Gramm Zucker pro Dose. Eine 16-Unzen-Dose enthält laut Nährwertkennzeichnung 160 Milligramm Koffein die NOS-Website . Der „High Performance Energy Drink“ bietet unter anderem auch zuckerfreie, Trauben- und Kirsch-Optionen.

Bergtau Amp

Bergtau/Gegenstandsmeister

Mountain Dew Amp ist Ihr klassischer Mountain Dew, aber verstärkt. Eine 16-Unzen-Portion Mountain Dew Amp enthält 220 Kalorien, 58 Gramm Zucker, 10 Milligramm Natrium und 142 Milligramm Koffein. Die Marke verwendet auch Maissirup mit hohem Fructosegehalt als Süßungsmittel, so die Pepsico-Website . Müde Trinker, die sich für eine Dose Cherry Blast oder Tropical Punch entscheiden, erhalten 160 Milligramm Koffein, während eine Dose des Originalgeschmacks 142 Milligramm Koffein enthält.

5 Stunden Energie

Foto geändert/Flickr/ Mike Mozart / CC BY 4.0

5-Hour Energy enthält mehr Koffein in seinem 1,93-Unzen-Rahmen als viele seiner größeren Konservenkonkurrenten. Der Shooter mit normaler Stärke – angeboten in Beeren-, Trauben-, Zitrus-Limetten-, Granatapfel-, Orangen- und Rosa-Limonade – enthält 200 Milligramm Koffein, laut seiner Website . Taurin, Glucuronsäure, Apfelsäure, N-Acetyl-L-Tyrosin, L-Phenylalanin, Koffein und Citicolin bilden die 1.870 Milligramm seiner „Energiemischung“. Extra-Strength 5-Hour Energy packt 230 Milligramm Koffein in die winzige 1,93-Unzen-Flasche.

Knall

Vital Pharmaceuticals, Inc./Itemmaster

Bang Energy Drink bezeichnet sich selbst als „potenten Brennstoff für Gehirn und Körper“ mit Kreatin, Koffein und verzweigtkettigen Aminosäuren. Es gibt mehr als 15 Geschmacksrichtungen, darunter Rainbow Unicorn, Star Blast und Birthday Cake Bash. Laut Website , enthält eine 16-Unzen-Portion Bang 300 Milligramm Koffein. „Null Kalorien“ kann das Getränk mit Hilfe des Süßstoffs Sucralose rühmen beliebt in Diät-Soda .

Spike-Shooter

Spike Shooter Original wird als „extreme Hardcore-Energie, ungezähmt und roh“ beschrieben. Eine Dose mit 8,4 Unzen enthält 88 Milligramm Natrium und 1.056 Milligramm „Spike Formula“, bestehend aus N-Acetyl-L-Tyrosin, Koffein und Yohimbin HCI. Der Gesamtkoffeingehalt beträgt 300 Milligramm pro Dose. Das Etikett empfiehlt, mit nur einer halben Dose zu beginnen, um die Verträglichkeit Ihres Körpers zu bestimmen, und niemals mehr als eine Dose pro Tag zu trinken, auch wenn Ihr Körper leidet Symptome von Koffeinentzug .

Mehr von The Active Times

25 „schlechte“ Angewohnheiten, die dir wirklich gut tun

40 ungesunde Gewohnheiten, die Sie bei 40 ° C aufgeben müssen

15 Dinge, die passieren, wenn du nicht genug Schlaf bekommst

19 Gesundheitsmythen, die Sie jetzt nicht mehr glauben sollten

Die leisesten Killer und wie man sie vermeidet