Shutterstock

Gesetze sollen die Gesellschaft schützen, aber sie sind nicht fehlerfrei. Seit Jahrzehnten tobt ein Krieg gegen die Drogen, und diejenigen, die dagegen kämpfen, können oft nicht weiter als die örtliche Apotheke suchen. Die meisten Medikamente werden hergestellt, um Krankheiten behandeln und Menschen helfen gesünder leben . Verkauf von Apotheken und Drogerien in den USA gesprungen von 78 Milliarden $ im Jahr 1992 auf 251 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. Medikamente werden häufig verschrieben, um Schmerzen zu lindern und die Symptome von chronische Erkrankungen . Aber viele wissen nicht wie wirklich gefährlich ein rezeptfreies Medikament, wie Tylenol, sein kann. Es ist sehr einfach, zu viel einzunehmen, da es in vielen anderen Medikamenten enthalten ist, für die Sie kein Rezept benötigen. Dr. Scott R. Drab von der University of Pittsburgh School of Pharmacy, sagt.

Die gefährlichsten legalen Drogen

Shutterstock


Gesetze sollen die Gesellschaft schützen, aber sie sind nicht fehlerfrei. Seit Jahrzehnten tobt ein Krieg gegen die Drogen, und diejenigen, die dagegen kämpfen, können oft nicht weiter als die örtliche Apotheke suchen. Die meisten Medikamente werden hergestellt, um Krankheiten behandeln und Menschen helfen gesünder leben . Verkauf von Apotheken und Drogerien in den USA gesprungen von 78 Milliarden $ im Jahr 1992 auf 251 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. Medikamente werden häufig verschrieben, um Schmerzen zu lindern und die Symptome von chronische Erkrankungen . Aber viele wissen nicht wie wirklich gefährlich ein rezeptfreies Medikament, wie Tylenol, sein kann. Es ist sehr einfach, zu viel einzunehmen, da es in vielen anderen Medikamenten enthalten ist, für die Sie kein Rezept benötigen. Dr. Scott R. Drab von der University of Pittsburgh School of Pharmacy, sagt.

Diätpillen

Shutterstock


Diätpillen können laut der FDA . Die Agentur hat Hunderte von Produkten gefunden, die als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, aber tatsächlich versteckte aktive und unsichere oder wenig erforschte Inhaltsstoffe enthalten, die in der Medizin zur Behandlung einer bestimmten Krankheit verwendet werden. Studien haben gezeigt, dass sie dieHerzinfarktrisiko und Schlaganfall. Appetitzügler Phentermin ist eine häufige Zutat, sagt Dr. Drab. Es ähnelt Amphetamin, fügt er hinzu und kann nach längerem Gebrauch Herzrhythmusstörungen, Herzklopfen und undichte Herzklappen verursachen.



Medikamente gegen Husten

Shutterstock

Viele rezeptfreie Hustenmittel enthalten Wirkstoffe, die in höheren als den empfohlenen Dosierungen psychoaktiv (bewusstseinsverändernd) sind und häufig zu diesem Zweck missbraucht werden Nationales Institut für Drogenmissbrauch (NIDA). Dextromethorphan (DXM) ist der gefährliche Inhaltsstoff, sagt Dr. Drab. Es kann euphorie erzeugen , dissoziative Wirkungen und sogar Hirnschäden, aber bei Freizeitgebrauch, fügt er hinzu. „Es geht dir gut, wenn du einen Löffel nimmst, aber nicht die ganze Flasche.“ Hustenmittel können auch andere Medikamente wie Expektorantien und Antihistaminika enthalten, die in hohen Dosen unsicher sind und zu einer Abhängigkeit führen können.

Koffein

Shutterstock


Niemand kann behaupten, dass Kaffee hat seine Vorteile – es weckt Sie, erhöht die Wachsamkeit und hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben. Das Problem ist, wenn die Leute zu viel davon trinken – oder mehr als 3-4 Tassen pro Tag, sagt Dr. Drab. Die sichere Menge für die meisten gesunden Erwachsenen beträgt 300-400 mg pro Tag, was Äquivalent bis zwei 5-Stunden-Energie-Shots, ein Starbucks Venti gebrühter Kaffee und 2,5 16 fl. Unze. Monster-Energy-Drinks. Alles andere kann zu Herzrhythmusstörungen führen, Brustschmerzen und sogar Tod , er addiert. Forschung von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit hat eine Überdosierung von Koffein mit Panikattacken in Verbindung gebracht.

Salbei

Shutterstock

Salvia, auch bekannt als „Hirtenkraut“, „Wahrsagersalbei“, „magische Minze“ und „Sally-D“, ist ein Heilkraut. Sein Hauptwirkstoff ist Salvinorin A, das verändert die Chemie im Gehirn , verursacht Halluzinationen, gemäß an das Nationale Institut für Drogenmissbrauch. Die Auswirkungen, die auch Koordinationsverlust, Schwindel und undeutliche Sprache umfassen können, sind von kurzer Dauer, können aber sehr intensiv und beängstigend sein. Zu den Langzeiteffekten gehören Depression und suizidale Tendenzen, sagt Dr. Drab. Die DEA listet Salvia als besorgniserregende Droge auf. Salvia ist legal, aber illegal, um Minderjährigen in Kalifornien, Maine und Maryland zur Verfügung zu stellen. In einigen südlichen Bundesstaaten ist es nur legal, wenn es nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt ist, und bleibt in den meisten Teilen des Landes illegal.

Helium

Shutterstock


Das Einatmen von Helium kann einige Sekunden lang zu lustigen Ergebnissen führen. Das Einatmen von etwas anderem als Sauerstoff birgt Risiken. Helium ist ein Inertgas, das den Sauerstoff im Körper verdrängt und zu Orientierungslosigkeit, Schwindel und Ohnmacht führen kann. Zu tief schnaufen kann eine Embolie verursachen . Außerdem kann unter Druck stehendes Tankgas dazu führen, dass die Lunge platzt, fügt Dr. Drab hinzu. Todesfälle wurden, obwohl selten, gemeldet NIPC .

Viagra

Shutterstock

Die Anwendung von Sildenafil (Viagra) kann mit einem erhöhtes Risiko, ein Melanom zu entwickeln , Forschung zeigt, indem es die Zellwege beeinflusst, die es dem Krebs ermöglichen, sich auf andere Teile des Körpers auszubreiten. Die kleine blaue Pille kann auch plötzliche sensorineurale verursachen Schwerhörigkeit , nach Angaben des Vereinigten Königreichs Nationaler Gesundheitsservice . Eine Studie zeigte, dass zwei Drittel der SSHL-Fälle innerhalb von 24 Stunden nach Einnahme des Medikaments auftraten. Bei Einnahme mit Nitraten, die häufig von älteren Männern zur Behandlung von Brustschmerzen verwendet werden, kann Viagra einen starken Blutdruckabfall verursachen, sagt Dr. Drab. „Organe, die nicht ausreichend durchblutet werden, können zu Organschäden und zum Tod führen“, fügt er hinzu.

Paracetamol

Shutterstock


Acetaminophen, dessen Gattungsname Tylenol ist, kann zu Lebertoxizität , sagt Dr. Drab. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Medikamente in den USA zur Behandlung von Schmerzen und Fieber FDA sagt. Von 1998 bis 2003 war Paracetamol die häufigste Ursache für akutes Leberversagen in den USA, wobei 48 Prozent der Fälle im Zusammenhang mit Paracetamol mit einer versehentlichen Überdosierung in Zusammenhang standen. Überdosierung passiert aus zwei Gründen, fügt Dr. Drab hinzu. Einer ist, dass es rezeptfrei verkauft wird, was die Leute denken lässt, dass es sicher ist und sie mehr als eins nehmen. Paracetamol ist auch in vielen vorhanden Husten- und Erkältungsmittel , die Menschen oft zusammen nehmen.

Methadon

Shutterstock

Methadon, ein Schmerzmittel, ist eine Behandlung von Opioidabhängigkeit, da es lindert Entzugserscheinungen . Es ist langanhaltend und hat ähnliche Eigenschaften wie Morphin, sagt Dr. Drab. Eine Überdosierung kann zu Atemdepression und Tod führen. Methadon macht 25 Prozent aller Todesfälle durch Drogenvergiftungen aus Zentrum für Politikstudien , eine Denkfabrik. Es hat auch langfristige körperliche Auswirkungen wie Lungenprobleme, die Zentrum für Suchtstoffforschung sagt. Das Medikament macht stark süchtig und kann Veränderungen im Gehirn verursachen, die kognitive Funktionen wie Lernen und Gedächtnis beeinträchtigen, sowie Studien zeigen .

Nikotin

Shutterstock


Hunderte von Studien haben immer wieder gezeigt, dass das Rauchen eine der Das schlimmste was du deinem Körper antun kannst , tötet. Es ist mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Unfruchtbarkeit und Krebs, insbesondere der Lunge, verbunden. Untersuchungen legen nahe, dass Nikotin ebenso süchtig machen kann wie Heroin, Kokain oder Alkohol CDC . Die ermutigende Nachricht ist, dass das Aufhören nicht unmöglich ist – heute gibt es mehr ehemalige Raucher als aktuelle Raucher, sagt die CDC.

Verschreibungspflichtige Opioide

Shutterstock

Opioide sind eine Klasse von Drogen, die die illegale Droge Heroin sowie die legale Verschreibung umfassen Schmerzmittel Oxycodon, Hydrocodon, Codein, Morphin, Fentanyl und andere, die American Society of Addiction Medicine ( SAUER ) sagt. Eine Überdosis kann dazu führen, dass eine Person aufhört zu atmen, sagt Dr. Drab. Die Verschreibungen sind in den letzten zehn Jahren um 300 % gestiegen. Dies hat zu einer Zunahme der Todesfälle geführt: 46 Personen pro Tag oder fast 17.000 Personen pro Jahr – das sind mehr als 400 Prozent mehr als 1999, so Verbraucherberichte .'Und für jeden Todesfall werden mehr als 30 Personen wegen Opioid-Komplikationen in die Notaufnahme eingeliefert.'

Chantix

Chantix wird verwendet, um zu helfen Leute hören auf zu rauchen . Es kann jedoch die Auswirkungen des Alkoholkonsums verschlimmern und zu aggressivem Verhalten oder Amnesie führen. Es besteht auch die Gefahr von Krampfanfällen. Das Medikament wurde auch mit Selbstmorden in Verbindung gebracht, sagt Dr. Drab. Die FDA hat sogar problematisch eine Black-Box-Warnung, fügt er hinzu. Es wurde über schwerwiegende neuropsychiatrische Nebenwirkungen berichtet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Depression, Suizidgedanken, Suizidversuch und vollendeter Suizid.

Anabolika

Shutterstock

Anabole Steroide werden manchmal ohne Rezept eingenommen Muskelmasse erhöhen und die sportliche Leistung verbessern. Zu den Langzeiteffekten gehören Nierenprobleme oder -versagen , Leberschäden, vergrößertes Herz, Bluthochdruck und Veränderungen des Cholesterinspiegels im Blut, die alle das Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte auch bei jungen Menschen erhöhen NIDA . „Roid-Wut“, das ist Wut, Aggression und ähnliches feindseliges Verhalten, ist weit verbreitet, sagt Dr. Drab.

Valium (Diazepam)

Shutterstock

Valium, häufig zur Behandlung von Menschen mit Angststörungen , passt in die Kategorie der Benzodiazepine. Es wird als Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel, Schlafmittel und Antiepileptikum verschrieben, da es auf das zentrale Nervensystem einwirkt, um übermäßige elektrische Impulse im Gehirn zu verlangsamen. Alkohol wird oft mit Valium gemischt, was seine beruhigende Wirkung verstärkt. Entsprechend Wöchentlicher Bericht über Morbidität und Mortalität , Benzodiazepine wie Valium waren 2010 an über 408.000 Notaufnahmebesuchen beteiligt, und über 27 Prozent der Notaufnahmebesuche waren mit Alkohol verbunden. Valium ist auch extrem gefährlich, wenn es zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen wird. Erinnern Sie sich an Heath Ledger?

Alkohol

Shutterstock

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Alkohol bringt dich langsam um . ZU Kürzlich durchgeführte Studie fanden heraus, dass starkes Trinken unter den Amerikanern zwischen 2005 und 2012 um 17,2 Prozent zugenommen hat. Abgesehen von Autounfällen kann übermäßiger Alkoholkonsum auch die Ursache für Depression und Leberzirrhose. Die Behandlung von Alkoholentzug birgt auch Risiken. Etwa 6,6 Prozent der Patienten, die mit Alkoholentzugssyndrom in Krankenhäuser eingeliefert wurden, starben aufgrund verschiedener Auswirkungen ihrer Symptome. gemäß forschen. Einige von ihnen sind ungewöhnliche Herzfrequenz, Halluzinationen, Fieber, Krampfanfälle und Bluthochdruck.

Schlaftabletten

Shutterstock

Die unmittelbaren Gefahren von Schlaftabletten reichen von leichter Müdigkeit bis hin zum Koma, so die Suchtzentrum . Häufige Probleme im Zusammenhang mit der Einnahme von Schlafmitteln sind: Gedächtnisverlust , Benommenheit und Schwindel. EIN lernen verband bestimmte beliebte Pille wie Ambien und Restoril mit einem fast fünffach erhöhten Risiko eines frühen Todes. Selbst Menschen, die weniger als zwei Tabletten im Monat eingenommen hatten, starben dreimal häufiger.