Verwenden Sie die falsche Sonnencreme?

Shutterstock

VON

Es dauert nur einen langen Tag am Strand, um die Bedeutung von Sonnencreme zu erkennen. Sonnencreme schützt vor zwei Arten von Strahlen: UVA und UVB. Letzteres verursacht Sonnenbrand, aber jedes Produkt mit einem Lichtschutzfaktor über 15 sollte Sie schützen. Alles, was höher ist, bietet Ihnen einen geringfügig besseren Schutz vor Verbrennungen, reflektiert jedoch die UVA-Strahlen, die mit Hautkrebs in Verbindung gebracht werden, besser.


Aber atme jetzt noch nicht erleichtert auf. Die jährlichen Sonnenschutzbewertungen von ConsumerReports festgestellt, dass viele Sonnencremes einen deutlich niedrigeren Lichtschutzfaktor haben als angegeben. Wir haben die schlimmsten Täter (Produkte, deren tatsächlicher Lichtschutzfaktor weniger als die Hälfte des von ihnen angegebenen Werts betrug) genommen und diese praktische Grafik erstellt, damit Sie wissen, welche Marken Sie beim nächsten Einkauf von Sonnencreme meiden sollten.

Sonnencremes lügen über SPF


PIN IT



Mehr Lesungen

11 Sonnen- und Sonnenschutz-Geheimnisse, die jede Frau kennen sollte

Wie schadet die Sonne Ihrer Haut?


11 einfache Möglichkeiten, Ihre Haut in diesem Sommer zu pflegen