Die Zeiten ändern sich'

iStock.com/Darren415

Seit Colorado und Washington im Jahr 2012 als erste Staaten den Freizeitkonsum von Marihuana legalisiert haben, haben immer mehr Staaten damit begonnen, ihre Haltung in Bezug auf zu ändern Legalisierung von medizinischem und Freizeit-Cannabis . Obwohl die Droge auf Bundesebene immer noch illegal ist, Cannabisindustrie wird dank dieser bevorstehenden neuen Marihuana-Gesetze im Jahr 2020 große Fortschritte im neuen Jahr machen.

Verkauf von Marihuana in Illinois beginnt

iStock.com/natrass


Einer der größten Marihuana-Umzüge im Jahr 2020 wird der Verkaufsstart für Freizeit-Marihuana und andere Cannabisprodukte im Bundesstaat Illinois sein. Ab Neujahr können Personen ab 21 Jahren mit einem gültigen Ausweis bei lizenzierten Händlern Freizeit-Marihuana kaufen. Illinois hat für 2020 weitere Gesetze im Zusammenhang mit Cannabis in der Pipeline, darunter ein Gesetz, das Studenten erlaubt, die Patienten mit medizinischem Marihuana Cannabisprodukte auf dem Schulgelände oder bei schulischen Aktivitäten zu verwenden.

Colorado erlaubt Marihuana-Cafés

iStock.com/Marija Jovovic


Gouverneur Jared Polis unterzeichnete zwei Maßnahmen, die die Cannabisindustrie Colorados im Jahr 2020 erweitern würden. Die Wähler von Colorado können jetzt entscheiden, ob sie Cannabis-„Gastgewerbe“-Unternehmen wünschen, die den Konsum vor Ort in ihrer Stadt oder ihrem Landkreis ermöglichen. Diese Unternehmen, wie Marihuana-Cafés, Lounges und Verkostungsräume, können ab 2020 Lizenzen beantragen. Eine weitere neue Grenze, die jetzt im neuen Jahr legal erkundet werden kann, ist Lieferunternehmen für medizinisches Marihuana . Die Lieferunternehmen für medizinisches Marihuana könnten bereits im Jahr 2020 anlaufen, aber die Freizeitgestaltung könnte 2021 beginnen.



Marihuana ist keine kontrollierte Substanz mehr für MLB

iStock.com/IPGGutenbergUKLtd

Im Dezember 2019 vereinbarten die Major League Baseball und die MLB-Spielergewerkschaft offiziell, Marihuana von der Drogenmissbrauchsliste der Major und Minor League zu streichen. Dies macht MLB zur ersten amerikanischen Sportliga, die ihre Strafen für den Konsum von Marihuana reduziert. Ab dem Frühjahrstraining 2020 wird der Cannabiskonsum der Spieler genauso behandelt wie der Alkoholkonsum. Vorher, positiv auf THC . testen führte zu einer obligatorischen medikamentösen Behandlung der Spieler.

Mexiko legalisiert Marihuana

PEDRO PARDO/AFP über Getty Images


Im Oktober 2018 entschied der Oberste Gerichtshof Mexikos, dass das absolute Verbot des Landes für Freizeit-Marihuana verfassungswidrig sei. Das höchste Gericht des Landes hat die Frist für die Verabschiedung von Reformgesetzen bis zum 30. April 2020 verlängert. Nach der Verabschiedung dieser Gesetze wird Mexiko neben Uruguay und Kanada das einzige Drittland der Welt sein, das den Verkauf und Konsum von Marihuana für Erwachsene erlaubt. Das würde bedeuten, dass die Vereinigten Staaten landesweit an zwei Länder mit legalem Marihuana grenzen würden.

Hawaii will Marihuana entkriminalisieren

iStock.com/bennymarty

Hawaii wird der 26. Staat sein, der den Besitz von Marihuana entkriminalisiert, wenn eine neue Maßnahme am 11. Januar 2020 in Kraft tritt. Der Besitz von 3 Gramm oder weniger Marihuana wird jetzt nur mit Geldstrafen bestraft. Dies ist der kleinste Betrag, den ein Staat entkriminalisiert hat. In Hawaii ist medizinisches Marihuana erlaubt, aber der Freizeitkonsum ist nicht legal.

Wähler in New Jersey entscheiden über Legalisierung

JIM WATSON/AFP über Getty Images


New Jersey könnte der zwölfte Bundesstaat werden, der den Konsum von Marihuana für den Freizeitgebrauch durch Erwachsene mit einer Wahlinitiative legalisiert, die für die Wahl des Bundesstaates 2020 geplant ist. Im Dezember 2019 stimmte der Gesetzgeber dafür, den Wählern die Frage offiziell vorzulegen, nachdem der Gesetzgeber Marihuana nicht direkt legalisiert hatte.

DEA will mehr Marihuana anbauen

iStock.com/LARISA SHPINEVA

Die Drug Enforcement Administration (DEA) genehmigte im Jahr 2020 den Anbau von 3,2 Millionen Gramm oder mehr als 7.000 Pfund Marihuana zu Forschungszwecken, ein Anstieg von 30 % gegenüber 2019. Die Nachfrage nach Cannabis in Forschungsqualität ist jedoch in den letzten Jahren gestiegen , gibt es an der University of Mississippi nur eine staatlich zugelassene Marihuana-Anbauanlage. Die DEA plant auch, im Jahr 2020 neue Lizenzgeber zu bearbeiten.

Lebensmittelsicherheit und CBD

iStock.com/Tinnakorn Jorruang


Verwenden von CBD als Kochzutat wurde 2019 zum Food-Trend , mit Restaurants und Bars, die CBD-infundierte und -gekrönte Speisen zu ihren Menüs hinzufügen. Laut der Food and Drug Administration (FDA) ist es auf Bundesebene illegal, Lebensmittel und Getränke mit CBD oder THC zu verkaufen. Als Reaktion darauf begannen die lokalen und staatlichen Regierungen, Maßnahmen zu ergreifen. Zum Beispiel kündigten Gesundheitsbehörden von New York City ein Verbot für Unternehmen an, CBD in Lebensmitteln und Getränken zu verwenden. Inzwischen haben andere Bundesstaaten wie Maine Gesetze erlassen, die die Verwendung von CBD in Lebensmitteln erlauben. Ein kalifornisches Gesetz zur Legalisierung von CBD in Lebensmitteln, Getränken und Kosmetika ist bis 2020 auf Eis gelegt, könnte aber anderen Bundesstaaten den Weg ebnen, ähnliche Maßnahmen in Betracht zu ziehen.

Nevada testet neues Cannabis-Zahlungsprogramm

iStock.com/Rex_Wholster

Da Marihuana auf Bundesebene illegal ist, vermeiden Kreditkartenunternehmen, Banken und Kreditgenossenschaften, Marihuana-bezogene Geschäfte zu bedienen, und führen viele Geschäfte nur mit Bargeld durch. Das ist nur eines von vielen Dingen, die Sie wissen sollten, bevor Sie Marihuana kaufen . Während der Kongress an einer Lösung für dieses Problem arbeitet, suchen andere Staaten nach eigenen Abhilfemaßnahmen, um ihre Cannabisindustrie zu schützen. Der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, hat ein Gesetz zum Start eines dreijährigen Pilotprogramms eines geschlossenen Zahlungssystems für Marihuana-Käufe grünes Licht gegeben. Diese Venmo-ähnliche App würde digitale Währung verwenden und wird voraussichtlich bis Juli 2020 einsatzbereit sein.

Potenzielle Finanzreform des Bundes

iStock.com/OlegMalyshev


Im September 2019 verabschiedete das Repräsentantenhaus einen parteiübergreifenden Gesetzentwurf namens Secure and Fair Enforcement Banking Act, bekannt als SAFE Banking Act, um Banken zu schützen, die mit staatlich zugelassenen Marihuana-Unternehmen zusammenarbeiten. Der nächste Schritt für dieses Gesetz ist die Abstimmung durch den Bankenausschuss des Senats und die anschließende Genehmigung durch den von den Republikanern geführten Senat. Im Dezember 2019 Vorsitzender des Bankenausschusses des Senats Mike Crapo äußerte seine Bedenken über die Rechnung. Experten sind pessimistisch, dass über das Thema in Kürze abgestimmt wird, insbesondere da 2020 ein Wahljahr ist, aber es ist möglich.

Texas beginnt mit der Lizenzierung von Hanfzüchtern

iStock.com/Hundley_Photography

Obwohl das Farm Bill 2018 Hanf landesweit legalisiert hat, haben einige Staaten ihre eigenen Richtlinien zur Hanf-Legalisierung nur langsam eingeführt. Im Jahr 2019 entwickelte Texas einen Plan für die kommerzielle Hanfproduktion. Sobald der Genehmigungsantrag und das Lizenzierungsverfahren irgendwann im Jahr 2020 beginnen, werden Landwirte in der Lage sein, Hanfpflanzen und -produkte im Einzelhandel legal zu produzieren. Es wird prognostiziert, dass Kentucky, einer der wichtigsten Hanf produzierenden Bundesstaaten des Landes, im Jahr 2019 Hanfprodukte im Wert von 100 Millionen US-Dollar angebaut und produziert hat.

US-Umsetzungsvorschriften für den Hanfanbau

iStock.com/AlenaPaulus

Fast ein Jahr nachdem der Kongress Hanf und Hanfanbau legalisiert hat, erlässt die Bundesregierung endlich Vorschriften für den Hanfanbau. Während einige Bundesstaaten auf landesweite Regelungen warten, haben andere eigene Programme gestartet, darunter Colorado, das 2014 ein erfolgreiches Pilotprogramm zur Hanflizenzierung ins Leben gerufen hat Anforderungen für Lizenzen, Aufzeichnungen, Tests und mehr. Die Regelungen werden bis Januar 2020 öffentlich zugänglich sein.

Maine setzt endlich Freizeit-Marihuana-Gesetze um

iStock.com/Ich bin eine Fotografin aus Thailand. Ich liebe es, mit meiner Kamera Kunstwerke zu kreieren

Die Wähler von Maine stimmten bei den Wahlen im November 2016 zur gleichen Zeit wie Kalifornien, Massachusetts und Nevada legalem Marihuana für Erwachsene zu. Das Marihuana-Programm von Maine blieb hinter denen seiner Zeitgenossen zurück, da sich die Umsetzung des Gesetzes verzögerte. Nach vielen Debatten und Verzögerungen ist Maine auf dem besten Weg, im Frühjahr 2020 mit dem legalen Verkauf von Marihuana zu beginnen.

Vermont stimmt über die Besteuerung und Regulierung von Marihuana wie Alkohol ab

iStock.com/OpenRangeStock

Ein weiterer Bundesstaat, der 2020 möglicherweise ein Gesetz zur Legalisierung von Marihuana in den Büchern sehen könnte, ist Vermont . Der staatliche Gesetzgeber legalisierte 2018 den Besitz und den Eigenanbau für Erwachsene, aber der Verkauf und die Produktion sind immer noch illegal. Im Jahr 2019 verabschiedete der Senat von Vermont einen Plan zur Besteuerung und Regulierung von Cannabis wie Alkohol. Obwohl das Repräsentantenhaus dem Plan nicht zugestimmt hat, wird er wahrscheinlich während der Legislaturperiode 2020 erneut diskutiert.

Bundesstaat Washington überarbeitet Cannabisgesetze

iStock.com/400tmax

Washington ist ein kulturelles Epizentrum für Marihuana, Gastgeber eines der größten Marihuana-Festivals der Welt . Es war der zweite Staat, der im Jahr 2012 Freizeit-Marihuana legalisierte, und der Staat hat die Gesetze gelernt, angepasst und modifiziert, während die Branche wächst. Nach fünf Jahren mit legalem Cannabisverkauf für Freizeitzwecke planen Beamte, die Marihuana-Gesetzgebung des Staates durch einen Prozess namens „Cannabis 2.0“ zu überarbeiten. Zwei Gesetzentwürfe würden Minderheiten, Frauen und Militärveteranen mehr Besitz an Marihuana-Unternehmen verschaffen und kleinen Marihuana-Anbauern neue Vorteile verschaffen. Ohne Bundesvorschriften arbeitet Washington auch daran, einen Standard für die Akkreditierung von Cannabislaboren festzulegen, wobei das Department of Ecology beauftragt wird, bis Juni 2020 einen Bericht an die gesetzgebende Körperschaft des Bundesstaates vorzulegen. Hier ist ein bundesstaatlicher Leitfaden, wo das Marihuana-Gesetz derzeit im ganzen Land gilt .

Mehr aus The Active Times:

Was Sie über CBD wissen sollten

21 Reiseziele für Cannabistourismus

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Marihuana kaufen

Bildung, Feiern und Reformen: 20 US-Veranstaltungen rund um Cannabis

Ärzte können Cannabis zur Behandlung dieser 15 Erkrankungen empfehlen