Shutterstock

VON

Fragst du dich jemals, wie jeder Yoga Lehrer, den du triffst, hat mehr Energie als Jess anNeues Mädchen , auch um 7 Uhr Unterricht? Ja, Kaffee (oder grüner Tee) kann eine Rolle spielen, aber Koffein ist nicht die einzige Erklärung. Das Geheimnis ist Yoga.


Wir waren skeptisch als zertifizierter Yogalehrer Brett Larkin hat uns auch gesagt. Aber sie sagt, dass ihre 15-minütige Routine morgens den Geist zentriert, den Körper balanciert und dich mit nachhaltigerer Energie wachrüttelt als ein irgendein Kaffeegetränk bereitstellen kann.

Selbst an jenen Morgen, an denen Sie sich kaum aus dem Bett schleppen können (wir waren dort), kommen Sie zu Ihrer Matte – oder einfach zu Ihrem Wohnzimmerteppich – für diese Sequenz, die jeder machen kann (keine Erfahrung oder Zehenberührbarkeit erforderlich! ). Diese Wohlfühl-Posen machen Sie nicht nur munter, sondern öffnen auch Ihre Hüften, dehnen Ihre Schultern und verlängern Ihre Wirbelsäule. Das Ergebnis: Sie werden sich zentriert, fokussiert und bereit für den Tag fühlen.




Brett Larkin unterrichtet Vinyasa Flow Yoga in den besten Studios in San Francisco und auf ihr Youtube Kanal , wo Tausende von Studenten mehr als 5 Millionen Minuten mit ihr studiert haben. Finden Sie kostenlose Yoga-Playlists, Tipps zur Ausbildung von Yogalehrern und kostenlose Tanz-, Yoga- und Meditationskurse unter BrettLarkin.com .

Mehr Lesungen

7 Gründe, warum Sie meditieren sollten


Gesunde Morgenroutinen für einen guten Start in den Tag