BestReviews

Wenn Sie Ihren Luftreiniger nicht ständig bewegen möchten, stellen Sie ihn in dem Raum auf, in dem Sie jeden Tag die meiste Zeit verbringen.

Sie ernähren sich ausgewogen und bewegen sich regelmäßig. Aber es gibt noch eine andere Komponente der Gesundheit, auf die Sie achten müssen: die Luft, die Sie atmen. Wenn die Luft um Sie herum voller Schadstoffe und Allergene ist, können Sie krank werden oder Atemprobleme verursachen. Glücklicherweise gibt es Dutzende von Luftreinigern auf dem Markt. Hier ist ein kurzer Blick darauf, was Sie wissen müssen, um den richtigen Luftreiniger für Ihr Zuhause auszuwählen.

Überlegungen bei der Auswahl von Luftreinigern

Luftreiniger gibt es in zwei arten: tragbare und ganze hauseinheiten. Eine Einheit für das ganze Haus ist nützlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die gesamte Luft in Ihrem Zuhause ständig gefiltert wird. Aber für die meisten Menschen ist ein tragbarer Luftreiniger besser geeignet.

Tragbare Luftreiniger filtern die Luft in einem einzigen Raum und sind leicht genug, um sie nach Bedarf zu bewegen. Diese Geräte sind in verschiedenen Größen erhältlich. Denken Sie also an den größten Raum, in dem Sie Ihren Luftreiniger verwenden möchten, bevor Sie eine Größe auswählen.

Merkmale



Bei der Auswahl eines Luftreinigers sind mehrere wichtige Faktoren zu berücksichtigen.

Größe

Sehen Sie sich die Kapazität des Luftreinigers an, um zu sehen, wie viel Luft er filtern kann. Dies wird oft in Quadratmetern aufgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Gerät wählen, das groß genug für den größten Raum ist, in dem Sie es verwenden werden.

ACH/CFM-Bewertung

Die Luftwechsel pro Stunde (ACH) und Kubikfuß pro Minute (CFM) geben an, wie oft der Luftreiniger die Luft in einem Raum filtert. Je öfter die Luft gefiltert wird, desto sauberer wird sie.

Filter Typ

Einige Luftreiniger können kleinere Partikel aus der Luft filtern als andere. Wenn Allergene für Sie ein Problem darstellen, ist ein Luftreiniger mit HEPA-Filter möglicherweise am besten.

Ersatzfilter

Bei allen Luftreinigern müssen die Filter regelmäßig ausgetauscht werden. Dies ist eine laufende Ausgabe, daher ist es wichtig, darauf zu achten, wie oft die Filter an Ihrem Gerät ausgetauscht werden müssen und wie viel die Ersatzfilter kosten.

Geschwindigkeitseinstellungen

Einige Luftreiniger verfügen über mehrere Geschwindigkeitseinstellungen, mit denen Sie wählen können, wie schnell die Luft gefiltert wird und wie laut die Maschine daher läuft.

Timer

Ihr Luftreiniger verfügt möglicherweise über eine Timer-Einstellung, sodass Sie bestimmen können, wann und wie lange er laufen soll. Auf diese Weise müssen Sie nicht immer daran denken, das Gerät ein- und auszuschalten.

FAQ

Q.Was filtern Luftreiniger aus der Luft?

ZU.Luftreiniger sind in der Regel so konzipiert, dass sie Staub, Schimmelsporen, Pollen, Tierhaare und Rauch aus der Luft herausfiltern, damit Sie leichter atmen können.

Q.Was ist ein HEPA-Filter?

ZU.HEPA steht für hocheffiziente Feinstaubluft. Diese Filter sind in der Lage, Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikron aufzufangen, und sie sind ideal für Allergiker, denen ein Standard-Luftreiniger nicht hilft.

Luftreiniger, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Honeywell HPA300 True HEPA-Luftreiniger

Unsere Stellungnahme:Dies ist ein leistungsstarker und zuverlässiger Luftreiniger, der sich perfekt für größere Häuser eignet.

Was uns gefällt:Der HEPA-Filter funktioniert in Räumen bis zu 465 Quadratfuß und filtert Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer aus der Luft. Es verfügt über vier Einstellungen und drei verschiedene Timer, sodass Sie es einfach so programmieren können, dass es läuft, wann und wie Sie es möchten.

Was uns nicht gefällt:Einige Benutzer berichten, dass das Gerät bei höheren Einstellungen laut sein kann.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Guardian Technologies GermGuardian 3-in-1-Raumluftreiniger

Unsere Stellungnahme:Entscheiden Sie sich für diesen Luftreiniger, wenn Sie eine qualitativ hochwertige Filterung zu einem Preis suchen, der die Bank nicht sprengt.

Was uns gefällt:Dieses Gerät ist perfekt für kleinere Räume, die eine hochwertige HEPA-Filtration benötigen. Es ist preisgünstig, und Sie müssen den Filter nur alle sechs bis acht Monate wechseln, sodass die Wartung nicht viel kostet.

Was uns nicht gefällt:Einige sagen, dass der Luftreiniger mit zunehmendem Alter lauter wird, und es gab einige Beschwerden darüber, dass er nach mehreren Monaten des Gebrauchs kaputt ging.

Wahl 3: IQAir HealthPro Plus Luftreiniger

Unsere Stellungnahme:Dieser Luftreiniger der Spitzenklasse ist kostspielig, aber die Investition kann sich lohnen, wenn Sie eine Qualitätsmaschine suchen, die Ihnen lange Freude macht.

Was uns gefällt:Dieser Luftreiniger in medizinischer Qualität kann einen Raum von bis zu 1.125 Quadratfuß abdecken und Partikel mit einer Größe von bis zu 0,003 Mikrometern auffangen. Es verfügt über ausgeklügelte Bedienelemente, mit denen Sie das Gerät so programmieren können, dass es läuft, wann und wie Sie es benötigen.

Was uns nicht gefällt:Der Preis kann diesen Luftreiniger für viele Menschen unerreichbar machen.

Kailey Fralick ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.