BestReviews

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an den richtigen Psi zu erinnern, ist er auf der Seitenwand jedes Fahrradreifens eingeprägt.

Wenn es um die routinemäßige Wartung Ihres Fahrrads geht, steht der Reifendruck ganz oben auf der Liste. Wenn Ihre Reifen keine Luft mehr haben, ist Ihr Fahrrad nutzlos. Sie brauchen etwas, um es aufzupumpen! Du brauchst eine Fahrradpumpe.

Es gibt jedoch viele verschiedene Arten von Fahrradpumpen. Wissen ist der beste Weg, um Ihre Optionen schnell einzugrenzen, um die Funktionen zu identifizieren, die Ihre Pumpe haben muss. Der folgende Leitfaden führt Sie durch die Grundlagen, um Ihnen zu helfen, das perfekte zu finden Pumpe für dein Fahrrad.

Überlegungen bei der Auswahl von Fahrradpumpen

Arten von Fahrradpumpen

Hand pumpe:Idealerweise sollten Handpumpen nur in Notsituationen verwendet werden. Obwohl sie ein wenig Mühe erfordern, können sie Sie möglicherweise immer noch nicht auf Ihren richtigen Psi-Wert bringen. Sie belasten auch die Ventilschäfte Ihrer Reifen zusätzlich, was nicht gut ist.



Preis:Handpumpen kosten zwischen 10 und 20 US-Dollar.

Rahmenpumpe:Dies ist eine leichte Pumpe, die an Ihrem Fahrradrahmen befestigt wird, sodass Sie sie jederzeit bei sich haben können. Sie verfügt über einen längeren Schlauch und ist weniger anstrengend als eine Handpumpe.

Preis:Rahmenpumpen kosten zwischen 10 und 30 US-Dollar.

Standpumpe:Diese unverzichtbare Pumpe steht auf dem Boden und wird von Ihren Füßen gehalten. Das Design ermöglicht es Ihnen, Ihren gesamten Oberkörper beim Arbeiten mit der Pumpe einzubeziehen. Da diese Pumpe größer ist, ist sie nicht sehr tragbar.

Preis:Sie können eine hochwertige Standpumpe für etwa 50 US-Dollar finden. Schnäppchenmodelle können nur 10 US-Dollar kosten, während High-End-Standpumpen 200 US-Dollar oder mehr kosten können.

Dämpferpumpe:Diese extrem kleine Pumpe wurde für den Einsatz an den Stoßdämpfern von Mountainbikes entwickelt. Es liefert ein kleines Luftvolumen mit unglaublichem Druck - bis zu 300 psi. Obwohl keine optimale Lösung, könnte es auch zum Befüllen eines Reifens verwendet werden.

Preis:Dämpferpumpen kosten zwischen 25 und 50 US-Dollar.

CO2-Gasgeneratoren:Diese Artikel verwenden komprimiertes Kohlendioxid, um einen Reifen schnell zu füllen. Sie sind sehr praktisch, aber nur wirksam, wenn sich Gas in der Kartusche befindet. Halten Sie für solche Fälle immer eine Handpumpe als Backup bereit.

Preis:Diese Pumpen kosten zwischen 15 und 30 US-Dollar. Die CO2-Patronen kosten zwischen 1 und 2 US-Dollar pro Stück.

Elektrische Pumpe:Ebenfalls eine Option sind Druckluftpumpen, die Sie in eine Steckdose stecken oder aus einem Auto laufen lassen. Wenn Sie diesen Weg gehen, stellen Sie sicher, dass das Gerät den Druck erzeugen kann, der zum Befüllen eines Fahrradreifens erforderlich ist.

Preis:Elektropumpen zu günstigen Preisen reichen von 25 bis 50 US-Dollar. High-End-Modelle kosten 50 bis 250 US-Dollar.

Ventilschäfte

Fahrradreifen haben zwei verschiedene Arten von Ventilschäften: Schrader und Presta. Schrader ist die bekanntere Art von Vorbau und sieht aus wie die, die man auf Autoreifen findet. Presta ist ein schlankerer Vorbau, der hauptsächlich an Rennrädern zu finden ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Pumpe kaufen, die zum Vorbau Ihrer Reifen passt. Wenn nicht, müssen Sie einen Adapter kaufen.

FAQ

Q.Wie oft sollte ich den Druck meiner Fahrradreifen überprüfen?

ZU.Fahrradreifen halten eine kleine Menge Luft, die unter hohem Druck steht. Je höher der Druck, desto häufiger müssen Sie Ihre Reifen überprüfen. Rennräder sollten mindestens einmal pro Woche überprüft werden, während die Luft ein Mountainbike Die Reifen bleiben etwa zwei Wochen lang auf einem akzeptablen Druck. Es empfiehlt sich, Ihre Reifen vor jeder Fahrt kurz inspizieren zu lassen.

Q.Warum ist es so wichtig, dass meine Reifen richtig aufgepumpt sind?

ZU.Ihre Reifen dämpfen Stöße ab, um Sie und Ihr Fahrrad zu schützen. Wenn Sie mit einem Reifen mit zu geringem Luftdruck auf eine Bordsteinkante oder ein Schlagloch treffen, erhöht sich das Risiko, Ihre Felgen zu beschädigen, erheblich. Richtig aufgepumpte Reifen sorgen auch für mehr Fahrspaß.

Fahrradpumpen, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Topeak Sport II Standpumpe

Unsere Stellungnahme:Eine langlebige Standpumpe mit gut ablesbarem Manometer und einem Doppelpumpenkopf. Es kommt auch mit Kugel- und Blasennadeln.

Was uns gefällt:Das Design des Manometers macht es auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbar, während der drehbare Schlauchanschluss eine verwicklungsfreie Bewegung ermöglicht. Der Doppelpumpenkopf lässt sich schnell an Presta- oder Schrader-Ventilen anbringen, ohne dass Adapter oder Teile ausgetauscht werden müssen.

Was uns nicht gefällt:Es kann zu Frustrationen und Schwierigkeiten kommen, die Pumpe an Presta-Ventilen gut abzudichten.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: BV Ergonomische Standpumpe mit Manometer und intelligentem Ventilkopf

Unsere Stellungnahme:Eine kostengünstige Standpumpe mit einem übergroßen Griff, der 160 psi liefern kann.

Was uns gefällt:Das Design dieser Standpumpe erleichtert es, Ihre Rennräder auf den benötigten Reifendruck zu bringen. Der Doppelventilkopf verriegelt schnell entweder Presta- oder Schrader-Ventile und der 360°-Drehpunkt hält den Schlauch frei von Verwicklungen.

Was uns nicht gefällt:Es kann einige Schwierigkeiten geben, die Pumpe von den Presta-Ventilen zu lösen.

Wahl 3: Vibrelli Performance Fahrrad-Standpumpe

Unsere Stellungnahme:Eine preisgünstige Standpumpe, die sowohl auf Presta- als auch auf Schrader-Ventilen funktioniert.

Was uns gefällt:Die Standpumpe von Vibrelli wird mit einer fünfjährigen Herstellergarantie und einem Notfall-Reifenreparaturset geliefert. Es kann schnell den gewünschten Psi für Rennräder erreichen.

Was uns nicht gefällt:Das Rapid T-Ventil kann gewöhnungsbedürftig sein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Hebel in die richtige Richtung drehen. Bei einigen Geräten meldet das Manometer angeblich ein paar Pfund zu niedrig.

Allen Foster ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.