BestReviews

OEM bedeutet Original Equipment Manufacture – damit hat Ihr Fahrzeug das Werk verlassen. „OEM-Stil“ ist ein Begriff, der ähnlich klingt, und tatsächlich könnten Rotoren im OEM-Stil sehr gut sein. Es ist jedoch eine Phrase, die jeder verwenden kann; es ist keine Qualitätsgarantie.

Teileexperten sagen uns, dass Bremsscheiben zwischen 30.000 und 70.000 Meilen halten können. Sie gehören nicht zur regelmäßigen Wartung, aber wenn es Zeit ist, sie zu wechseln, möchten Sie die beste Wahl für Ihr Fahrzeug finden.

Die Verwendung von werkseitig montierten Bremsscheiben ist eine Option, aber Aftermarket-Alternativen können Ihnen oft Geld sparen. Darüber hinaus könnte die verbesserte Leistung einer Aftermarket-Alternative Ihre Mühe lohnen. In der folgenden Kaufberatung werden Ihre Alternativen genauer betrachtet. Unser Lieblingsrotor ist eigentlich ein Rotor/Bremsbelag-Set und hat dank seiner Langlebigkeit eine sehr treue Anhängerschaft.

Überlegungen bei der Auswahl von Bremsscheiben

Zeichen, dass Ihre Bremsscheiben gewechselt werden müssen

Eine Bremsscheibe ist eine massive Metallscheibe, die direkt hinter jedem Rad sitzt. Es ist nicht wirklich am Rad befestigt, sondern direkt an der Achse. Wenn Sie Druck auf das Bremspedal ausüben, klemmt ein Paar Bremsbeläge die Scheibe von beiden Seiten. Die entstehende Reibung verlangsamt das Fahrzeug oder bringt es zum Stehen. Es ist ein sehr effizientes System, aber diese Reibung verschleißt die Beläge und den Rotor, und schließlich müssen sie ausgetauscht werden.



Probleme mit Ihren Belägen oder Bremsscheiben können sich in einem verlängerten Bremsweg oder hörbarem Quietschen oder Knirschen äußern. Eine starke Vibration bedeutet, dass Ihre Rotoren sofort ausgetauscht werden sollten. Wenn Sie über technische Bremssättel oder ein Mikrometer verfügen, können Sie die Dicke Ihrer Rotoren anhand der Spezifikation im Handbuch Ihres Fahrzeugs messen, um festzustellen, was zu tun ist. Sie können auch optisch überprüfen: Die Oberfläche des Rotors sollte relativ glatt sein. Wenn es Löcher oder Kerben aufweist, muss es ersetzt werden.

Auswahl der richtigen Bremsscheiben

Fit

Bei unserer Recherche fanden wir Hunderte von Fällen derselben Kundenreklamation: Die gekauften Rotoren passten nicht. Obwohl es bei der Herstellung oder dem Vertrieb Fehler geben kann, ist es absolut wichtig, bei der Auswahl der Rotoren die richtige Marke, das richtige Modell und das richtige Baujahr Ihres Autos anzugeben. Wenn keine genaue Übereinstimmung verfügbar ist, denken Sie nicht, dass ein anderes Modell oder ein anderes Jahr ausreichen würde. Wählen Sie stattdessen eine andere Marke.

Materialien

Die meisten Bremsscheiben bestehen aus recyceltem Stahl und Gusseisen, das sehr langlebig ist und Wärme gut ableitet - genau das, was Sie von Ihren Bremsscheiben erwarten. Es ist auch ziemlich erschwinglich; Die Preise können nur 60 US-Dollar pro Paar betragen und selten mehr als 120 US-Dollar pro Paar. Sie können jedoch recht schnell Rost zeigen. Obwohl es der Leistung keinen Abbruch tut, sieht Rost mit offenen Alufelgen nicht gut aus.

Aus optischen Gründen werden daher rostfreie Aluminium- und Zinkbeschichtungen verwendet. Um das Gewicht zu reduzieren und das Bremsverhalten bei Performance-Fahrzeugen zu verbessern, werden Keramik und Kohlefaser verwendet. Diese Materialien kosten mehr und Sie können je nach Marke und Modell Ihres Fahrzeugs mit 150 bis 250 US-Dollar rechnen.

Andere Eigenschaften

Bei vielen Rotoren sind zwischen den beiden Bremsflächen Kühlrippen versteckt. Das Durchbohren der Scheibe ist ein weiteres Merkmal von Hochleistungsmodellen, sodass der Wärmeverlust noch schneller ist. Sie können auch Rillen in der Oberfläche haben (manchmal als Schlitze bezeichnet). Diese wurden entwickelt, um Schmutz und Wasser aus dem Rotor zu werfen und so die größtmögliche Kontaktfläche für die Beläge zu ermöglichen.

Die meisten Leute erwarten, dass Bremsscheiben paarweise verkauft werden, aber das ist nicht immer der Fall. Es ist sehr frustrierend, ein Paket mit nur einem Paket zu erhalten, also überprüfen Sie es bei der Bestellung.

FAQ

F. Muss ich alle vier Rotoren gleichzeitig wechseln?

ZU.Nein. Bei manchen Fahrzeugen verschleißen die Vorderradbremsen schneller oder umgekehrt. Sie müssen jedoch beide Rotoren an derselben Achse gleichzeitig wechseln. Es ist eine gute Idee, die Pads zu erneuern, wenn Sie schon dabei sind.

F. Soll ich einen Mechaniker anrufen, um meine Rotoren zu wechseln, oder kann ich das selbst tun?

ZU.Es hängt davon ab, wie sicher Sie mit einem Schraubenschlüssel in der Hand sind. Wenn Sie die Beläge gewechselt haben, sollten Sie mit Rotoren in Ordnung sein. Es ist technisch nicht komplex, aber es wird wahrscheinlich ein paar Stunden dauern. Ihre Sicherheit – und die anderer Verkehrsteilnehmer – hängt jedoch davon ab, es richtig zu machen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Profi.

Bremsscheiben, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Power Stop Z23 Evolution gelochte/geschlitzte Bremsscheiben und Keramikbremsbeläge

Unsere Stellungnahme:Ein Hochleistungs-Kit für den begeisterten Fahrer.

Was uns gefällt:Die plattierten Rotoren sehen toll aus und sind gebohrt und belüftet für eine schnelle Abkühlung, sogar mit dem zusätzlichen Biss von Keramikpads. Viele Besitzer berichten von Verbesserungen gegenüber dem Bestand.

Was uns nicht gefällt:Teuer (obwohl Pads enthalten sind).

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Raybestos Profi-Scheibenbremsscheibe

Unsere Stellungnahme:Ein äußerst beliebtes Produkt, das einen außergewöhnlichen Wert bietet.

Was uns gefällt:Einfach, aber effektiv. Mehr brauchen die meisten Autofahrer nicht. Bemerkenswert hohe Kundenzufriedenheit.

Was uns nicht gefällt:Als Single verkauft. Sie rosten schnell.

Wahl 3: Bosch QuietCast Premium Scheibenbremsscheiben

Unsere Stellungnahme:Eine hochwertige Mittelklasse-Option von einer der Top-Marken.

Was uns gefällt:Eine Mischung aus Werkskonfiguration und präziser Technik sorgt für eine hervorragende Wärmeableitung und einen leisen Betrieb. Bi-Metall-Beschichtung sieht durch offene Räder gut aus.

Was uns nicht gefällt:Als Single verkauft. Einige erleben höhere Verschleißraten als erwartet.

Bob Beacham ist ein Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.