BestReviews

Ein Brotmesser mit einer Klinge, die etwas „nachgibt“, ist flexibel genug, um auch andere Back- und Lebensmittel zu bearbeiten. Wenn das Messer jedoch zu flexibel ist, kann es sich dünn oder ungenau anfühlen.

Während der technologische Fortschritt um das Größte seit geschnittenem Brot wetteifert, wächst die Attraktivität von ungeschnittenen Brotlaiben der alten Schule. Sie können diese Brote auf Ihrem örtlichen Bauernmarkt kaufen oder zu Hause backen. Egal, was Sie schneiden, Sie benötigen ein hochwertiges Brotmesser, um die Arbeit reibungslos und gleichmäßig zu erledigen.

Die Faktoren, die in ein hochwertiges Brotmesser einfließen, sind für den zufälligen Beobachter möglicherweise nicht offensichtlich. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, ohne die ganze Recherche selbst durchführen zu müssen. Wir empfehlen zum Beispiel unsere Top-Auswahl für seinen kräftigen kohlenstoffreichen deutschen Stahl und seine luxuriöse Konstruktion.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um das perfekte Brotmesser zu finden.

Überlegungen beim Kauf von Brotmessern

Klingenkonstruktion



Die besten Messer werden aus kohlenstoffreichem Stahl hergestellt, da eine größere Kohlenstoffzusammensetzung eine stärkere Klinge ergibt. EINgeschmiedetBrotmesser ist aus Stahl geschnitten. Der Prozess macht das Messer härter, stärker und schärfer. Einige sind handgeschnitten, aber viele werden maschinell hergestellt. EINgestempeltBrotmesser wird aus einem Stahlblech geschnitten und ist leichter als ein geschmiedetes Messer. Die meisten Verbraucher bevorzugen die Haltbarkeit von geschmiedeten Brotmessern, obwohl einige die Flexibilität und Leichtigkeit von gestanzten Klingen mögen.

Klingenlänge

Wähle ein Brotmesser mit einer Klinge, die länger als Ihre Brotbreite ist, um gleichmäßige Scheiben zu erhalten. Zum Beispiel benötigen Boule-Laibe eine lange Klinge von etwa 12 Zoll, die im breiten runden Laib nicht verloren geht, aber dünne Baguettes erfordern nicht mehr als eine einfache 20-Zoll-Klinge.

Griffmaterial

Kunststoff, Holz und Stahl sind die gängigsten Griffmaterialien. Wenn Sie sich für Kunststoff entscheiden, sollten Sie etwas mit einem glatten Griff in Betracht ziehen. Wenn Sie einen Holzgriff wünschen, denken Sie daran, dass Holz von Hand gewaschen werden muss. Stahlmesser lassen sich gut handhaben und sehen toll aus. Sie sind auch leicht zu reinigen. Ein Stahlmesser kann sich jedoch in Ihrem Griff kalt oder rutschig anfühlen.

Preis

Grundlegende Brotmesser kosten zwischen 10 und 25 US-Dollar. Während sie Ihr Brot schneiden, sind sie möglicherweise keine kluge langfristige Investition für Ihre Küche. Ein Brotmesser der mittleren Preisklasse, das für das regelmäßige Schneiden entwickelt wurde, kostet zwischen 30 und 80 US-Dollar und sollte die Haltbarkeit auf seiner Seite haben. High-End-Brotmesser für den ernsthaften Bäcker oder Koch zu Hause kosten zwischen 100 und 300 US-Dollar.

FAQ

F. Was soll ich tun, wenn mein Brotmesser stumpf wird?
ZU.
Da Brotmesser gezahnte Klingen haben, können Sie sie nicht mit einem Messerschärfer für eine gerade Klinge schärfen. Sie können jedoch zu Hause einen Schleifstab verwenden oder Ihr Messer in einem Baumarkt oder Kochgeschirrfachgeschäft, in dem dieser Service verfügbar ist, professionell schleifen lassen. Es ist wichtig, ein scharfes Brotmesser zu haben, um das Brot beim Schneiden nicht zu zerreißen.

F. Was bedeutet „Balance“ des Messers und sollte ich mich darum kümmern?

ZU.Balance ist etwas, auf das Sie bei Ihrem Brotmesser achten sollten, wenn es eine gute Leistung erbringen soll. Da die Klingen von Brotmessern lang und schwer sein können, möchten Sie sicher sein, dass der Griff gewichtet ist, um ihn auszugleichen. Andernfalls fühlt sich Ihr Messer unhandlich wie eine Wippe an und ist schwieriger gerade zu halten.

Brotmesser, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: DALSTRONG Brotmesser

Unsere Stellungnahme:Ein Brotmesser auf Profi-Niveau mit Spitzenleistung zu einem vernünftigen Preis.

Was uns gefällt:Hergestellt aus kohlenstoffreichem Stahl. Wird mit einer Hartplastikscheide geliefert. Die 10-Zoll-Klinge ist extrem scharf.

Was uns nicht gefällt:Der nach unten gerichtete Griff ist für einige Benutzer schwer zu kontrollieren.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Tojiro Brotschneidemaschine

Unsere Stellungnahme:Eine dünne Klinge, ideal für dünnes Schneiden.

Was uns gefällt:Einstiegspreis. Funktioniert auch gut bei Gemüse und Fleisch. 10-Zoll-Klinge aus Edelstahl mit Echtholzgriff.

Was uns nicht gefällt:Die Finger können sich beim Halten des Griffs verkrampft anfühlen.

Wahl 3: ORBLUE Edelstahl-Brotschneidemesser mit Wellenschliff

Unsere Stellungnahme:Ein preisgünstiges Messer, das viele Aufgaben in der Lebensmittelzubereitung bewältigen kann.

Was uns gefällt:Einfach ins Portemonnaie. Einteilige Edelstahlkonstruktion. Die dünne Klinge schneidet leicht, auch durch dick verkrustetes Brot.

Was uns nicht gefällt:Stahlgriff ist schwer.

Ana Sanchez ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.