BestReviews

Alle digitalen Camcorder können sowohl Standbilder als auch Videos aufnehmen.

Online-Videos haben bewiesen, dass wir alle Filmregisseure sein können – mit der richtigen Ausrüstung. Wenn Sie Filme mit Ihrem Smartphone aufnehmen, aber Ihre Produktionsqualität verbessern möchten, benötigen Sie einen Camcorder mit den richtigen technischen Fähigkeiten, der dennoch einfach zu bedienen ist.

Camcorder sind perfekt für alles, von der Aufnahme von Familienmomenten in hochwertigen Videos bis hin zum Aufnehmen Ihres nächsten Meisterwerks für Sundance. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich durch den Dschungel aus Spezifikationen, Funktionen und Marketing-Hummeln wühlen.

Überlegungen bei der Auswahl von Camcordern

Camcorder umfassen alle Arten von Funktionen, von innovativ bis überflüssig. Wenn es darauf ankommt, gibt es vier Schlüsselfunktionen, die am wichtigsten sind: Auflösung, Bildstabilisierung, Audioqualität und Konnektivität.

Auflösung:Die Auflösung bezieht sich darauf, wie scharf die Bildqualität sein wird. Ein 1080p-Camcorder produziert beispielsweise Videos mit einer Auflösung von 1920 x 1080, auch bekannt als High-Definition-Video (HD). Ein 4K-Camcorder nimmt mit einer Auflösung von 3840 x 2160 auf, auch bekannt als Ultra-High-Definition (UHD) oder 4K-Video. Es lohnt sich, sich einen 4K-Camcorder zuzulegen, wenn Sie ihn sich leisten können, da er viermal so viele Pixel aufnimmt, wodurch das resultierende Filmmaterial unglaublich detailliert aussieht.



Bildstabilisierung:Die meisten Camcorder verfügen über eine integrierte Bildstabilisierung, damit das Video nicht nervös oder schwer zu sehen aussieht. Sehen Sie sich beim Vergleich verschiedener Camcorder-Modelle online Beispielvideos anderer Benutzer an. Die Videos mit den besten Bildstabilisatoren sind am stabilsten.

Audio Qualität:Wenn Sie Videos aufnehmen, nehmen Sie auch Audio auf. Daher ist es wichtig, sich zu überlegen, welche Art von Audio Sie aufnehmen möchten. Wenn Sie Ihren Camcorder beispielsweise hauptsächlich zum Aufnehmen von Musik verwenden, reicht ein Camcorder aus, der Zweikanal-Stereo-Audio aufzeichnet. Wenn Sie hingegen Filme mit Surround-Sound aufnehmen möchten, müssen Sie einen Camcorder kaufen, der Mehrkanalformate unterstützt.

Konnektivität:Sie müssen Videos von Ihrem Camcorder herunterladen zu einem Computer Daher ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie dies am bequemsten ist. Bei Budget-Camcordern müssen Sie eine Micro-SD-Karte physisch von der Kamera auf Ihren Computer verschieben. Luxusmodelle verfügen oft über WLAN, sodass Sie Dateien übertragen können, ohne Ihre Speicherkarte beschädigen zu müssen.

FAQ

Q.Wenn mein Telefon bereits 4K-Videos aufzeichnet, lohnt es sich dann, einen 4K-Camcorder zu kaufen?

ZU.Jawohl. Während viele Smartphones Videos in 4K-Auflösung aufnehmen können, ist ein Camcorder so konstruiert, dass er durch die Verwendung spezieller Objektive und Bildverarbeitung Videos in viel höherer Qualität aufnehmen kann. 4K-Videos von Smartphones sehen gut aus und eignen sich hervorragend für Gelegenheitsvideos und das Aufnehmen von Momenten. Wenn Sie jedoch professionell aussehende Videos aufnehmen möchten, benötigen Sie einen geeigneten Camcorder.

Q.Welche Software benötige ich, um Videos von einem Camcorder zu bearbeiten?

ZU.Alle Camcorder-Hersteller legen ihren Kameras Software bei, damit Benutzer Aufnahmen herunterladen und bearbeiten können. Allerdings ist die Software der meisten Hersteller ziemlich klobig, daher ist es besser, die Optionen von Drittanbietern zu erkunden. Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, probieren Sie die kostenlose Anwendung Windows Movie Maker aus, die in Windows 10 enthalten ist. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, sollten Sie iMovie verwenden, die im OS X-Betriebssystem enthaltene Videobearbeitungsanwendung.

Q.Wie lange halten Camcorder-Akkus normalerweise?

ZU.Es hängt davon ab, ob. Die meisten Camcorder liefern mit einer einzigen Ladung zwischen zwei und vier Stunden, daher empfehlen wir, vorsichtshalber mindestens einen zusätzlichen Akku zu kaufen. Um die Batterielebensdauer eines Camcorders zu maximieren, schließen Sie den LCD-Bildschirm so oft wie möglich (die Stromversorgung des eingebauten Displays ist in der Regel die größte Belastung für die Batterielebensdauer).

Von uns empfohlene Camcorder

Die Besten der Besten: Sony FDRAX33 Handycam-Camcorder

Unsere Stellungnahme:Die tragbare 4K-Kamera von Sony bietet Verbrauchern Funktionen auf Profi-Niveau mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einem praktisch zukunftssicheren Funktionsumfang. Dies ist die Kamera, die Sie brauchen, wenn Sie eine granulare Kontrolle über bestimmte Einstellungen benötigen oder einfach nur fantastisch aussehende Filme machen möchten.

Was uns gefällt:Die Bildstabilisierung ist perfekt für Videofilmer mit weniger als ruhigen Händen. Die 4K-Videos sind atemberaubend und die Tatsache, dass sie nativ in Surround-Sound-Formaten wie Dolby Digital 5.1 aufnehmen können, bedeutet, dass sie auch so gut klingen, wie sie aussehen.

Was uns nicht gefällt:Das Verständnis der verschiedenen Einstellungen erfordert viel Zeit und Experimentieren. Die Bildqualität hängt stark von den Lichtverhältnissen ab, was Aufnahmen in Innenräumen zu einer Herausforderung machen kann.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: GoPro HERO5 Digitale Action-Kamera

Unsere Stellungnahme:GoPro hat die Messlatte für tragbare Camcorder-Technologie höher gelegt. Sie sind so gebaut, dass sie überall hingehen und alles filmen können. Die HERO5 verdient ihren Platz in der GoPro-Familie: Sie nimmt unglaubliche 4K-Videos auf und ist bis zu 10 Meter wasserdicht. Nichts kommt der HERO5 in Bezug auf den Wert zu diesem Preis nahe.

Was uns gefällt:Erschwinglich. Entwickelt für Laien. Unglaublich robust. Nimmt überdurchschnittliche Videos auf.

Was uns nicht gefällt:Der Kundenservice hat den Ruf, besonders wenig hilfreich zu sein. Das zwei Zoll große Touch-Display ist umständlich zu bedienen.

Wahl 3: Panasonic HC-V770-Camcorder

Unsere Stellungnahme:Ein hochwertiger 1080p-Camcorder mit vielen innovativen Onboard-Technologien, einschließlich Audiofiltern für windige Tage und WLAN für einfache Dateiübertragungen. Wenn Sie auf der Suche nach dem besten 1080p-Camcorder auf dem Markt sind (und noch nicht bereit sind, den Sprung zu 4K zu wagen), ist dies der richtige für Sie.

Was uns gefällt:Filmt Videos in HDR und macht Filme, die auf einem Fernseher, der HDR unterstützt, besonders gut aussehen. Die 'Wireless Twin'-Funktion ermöglicht es Ihnen, ein Smartphone als zweite Kamera zu verwenden, um Multi-Kamera-Videos aufzunehmen oder Bild-in-Bild zu verwenden.

Was uns nicht gefällt:Es ist eine 1080p-Kamera, also nimmt sie keine Videos in 4K auf, was den Preis etwas schwer zu rechtfertigen macht.

Jaime Vazquez ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.