BestReviews

Wenn Sie das Katzenfutter wechseln, tun Sie dies am besten im Laufe von etwa einer Woche, um den Magen Ihres Haustieres nicht zu belasten.

Wir alle wissen, dass Katzen wählerische Esser sein können, daher kann es lange dauern, ein Futter zu finden, das sie lieben und das auch gut für sie ist. Nassfutter, Trockenfutter, getreidefrei, proteinreich, Beutel und Dosen – bei so vielen Katzenfutteroptionen auf dem Markt ist es schwierig, das richtige Futter auszuwählen, um Ihren pelzigen Freund glücklich und gesund zu halten.

Die gute Nachricht ist, dass es kein 'richtiges' Katzenfutter gibt, aber es gibt qualitativ hochwertigere Optionen. Sobald Sie wissen, worauf Sie bei einem Katzenfutter achten müssen, sollte es viel einfacher sein, ein großartiges für Ihr Kätzchen auszuwählen. In unserem Ratgeber zu Katzenfutter finden Sie alle relevanten Informationen.

Überlegungen bei der Auswahl von Katzenfutter

Wie alt ist deine Katze? Wenn Ihre Katzenfreundin jünger als ein Jahr ist, braucht sie Kätzchenfutter. Kätzchenfutter bietet ein etwas anderes Nährwertprofil, um die Bedürfnisse einer wachsenden Katze zu unterstützen. Die meisten erwachsenen Katzen schneiden im Standard gut ab Katzenfutter für Erwachsene oder einer, der als 'für alle Lebensphasen geeignet' aufgeführt ist. Einige ältere Katzen werden jedoch mit einer Formel für ältere Katzen gedeihen.

Wie aktiv ist Ihre Katze?Je nach Aktivitätsniveau benötigt Ihre Katze möglicherweise spezielles Futter. Wenn Sie ein sehr aktives Kätzchen haben, das Schwierigkeiten hat, sein Gewicht zu halten, könnte es mit einer proteinreichen Formel besser abschneiden. Auf der anderen Seite benötigt eine Katze, die lieber faulenzt als springt, eine kalorienärmere Option, um zu verhindern, dass sie übergewichtig wird. Sie können auch spezielle Formeln für Wohnungskatzen finden, die dazu neigen, weniger aktiv zu sein.



Möchten Sie Nass- oder Trockenfutter?Trockenfutter hält länger, ist ideal für Katzen, die den ganzen Tag nach und nach an ihrem Futter knabbern, ist weniger unordentlich und tendenziell insgesamt erschwinglicher. Nassfutter ist für wählerische Fresser oft schmackhafter und eignet sich aufgrund seines hohen Wassergehalts hervorragend für Katzen, die nicht viel trinken. Es neigt auch dazu, weniger Füllstoffe zu enthalten. Einige Katzeneltern entscheiden sich dafür, eine glückliche Mitte zu finden, indem sie eine Mischung aus nassem und trockenem Katzenfutter füttern.

Eigenschaften von Katzenfutter

Zutatenqualität:Hochwertige Zutaten machen ein ausgezeichnetes Katzenfutter aus. Suchen Sie in der Zutatenliste nach ganzem Fleisch und benannten Fleischgerichten (wie 'Hühnermehl' oder 'Lachsmehl'). Wir würden im Allgemeinen Lebensmittel mit unbenannte Fleischsorten oder Fleischmahlzeiten vermeiden. Einige High-End-Marken verwenden nur Fleisch aus der Region oder aus Wildfang, was einige Verbraucher möglicherweise bevorzugen.

Geschmack:Katzenfutter gibt es in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und enthält alle Arten von Fleisch von Thunfisch bis Büffel. Letztendlich macht der von Ihnen gewählte Geschmack keinen großen Unterschied, solange Ihr Katzenfreund den Geschmack genießt!

Ernährungsphysiologische Vollständigkeit:Auf der Packung finden Sie eine Erklärung zur ernährungsphysiologischen Vollständigkeit. Das bedeutet, dass das Futter die richtige Nährstoffbalance enthält, um Ihre Katze gesund zu halten.

Preise für Katzenfutter:Die meisten Katzenfutter kosten zwischen 1 und 6 US-Dollar pro Pfund, aber einige kosten bis zu 10 US-Dollar pro Pfund. Obwohl Sie nicht bis zum High-End gehen müssen, um ein hochwertiges Essen zu bekommen, würden wir nicht die billigsten Lebensmittel empfehlen. Im Allgemeinen finden Sie ein anständiges Katzenfutter für zwischen 2 und 4 US-Dollar pro Pfund.

FAQ

Q.Sollte ich getreidefreies Futter für meine Katze wählen?

ZU.Wenn Ihre Katze nicht auf Getreide allergisch reagiert, gibt es keinen Grund, sich für ein getreidefreies Katzenfutter zu entscheiden. Allerdings deutet ein zu hoher Anteil an Getreide oder anderen Kohlenhydraten tendenziell auf eine minderwertige Nahrung hin.

Q.Wie lange kann ich Nassfutter für meine Katze liegen lassen?

ZU.Du solltest Nassfutter nicht länger als drei bis vier Stunden liegen lassen, sonst können Bakterien wachsen, die deiner Katze schaden könnten. Werfen Sie die Lebensmittel nach ein paar Stunden entweder weg oder kühlen Sie sie für eine spätere Verwendung.

Katzenfutter, das wir empfehlen

Die Besten der Besten: Nutro Getreidefreies Trockenfutter für Katzen

Unsere Stellungnahme:Hochwertiges Katzenfutter, das hochwertige Vollkorn- und Fleischmehle verwendet. Keine tierischen Nebenprodukte.

Was uns gefällt:Getreidefreie Formel mit weniger Füllstoff als einige Alternativen. Keine künstlichen Farbstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder GVO.

Was uns nicht gefällt:Ziemlich teuer.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Purina Fancy Feast Medleys Toskana-Kollektion

Unsere Stellungnahme:Extrem schmackhaftes Nassfutter. Perfekt für wählerische Kätzchen. 24 Dosen bieten ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was uns gefällt:Überwiegend aus ganzem Fleisch. Das Varieté-Pack ist ideal für Katzen, die nicht jeden Tag das Gleiche essen möchten.

Was uns nicht gefällt:Enthält unbenannte Fleischnebenprodukte.

Wahl 3: Weruva Best Feline Friend Getreidefreie Nassfutterbeutel für Katzen

Unsere Stellungnahme:Hochwertiges, minimal verarbeitetes Nassfutter, das fast jede Katze in Versuchung führt. Sechs Geschmacksrichtungen und Sortenpakete verfügbar.

Was uns gefällt:Proteinreiche, fettarme, getreidefreie Formel. Sehr nasse Textur, ideal für ältere Katzen.

Was uns nicht gefällt:Kann unordentlich sein, es aufzutischen.

Lauren Corona ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.