Der Kauf eines Feuerlöschers für Ihr Zuhause oder Ihr Fahrzeug ist eine kluge Entscheidung, aber es kann komplizierter sein, als Sie denken.

Bei der Auswahl des richtigen Modells geht es nicht nur darum, eines zu finden, das zu Ihrem Raum und Ihrem Budget passt. Sie müssen zuerst sicherstellen, dass der Feuerlöscher so ausgelegt ist, dass er die Art von Feuer löscht, mit der Sie am wahrscheinlichsten konfrontiert werden. Das Material in einem Feuerlöscher variiert, und einige Materialien können bestimmte Brände sogar verschlimmern, wenn sie in der falschen Situation verwendet werden.

Bevor Sie einen Feuerlöscher kaufen, lesen Sie unseren kurzen Leitfaden, der einige der wichtigsten Dinge enthält, über die Sie nachdenken sollten, um das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Überlegungen bei der Auswahl von Feuerlöschern

Bewertung

Feuerlöscher werden nach der Art des Feuers bewertet, das sie löschen sollen (A, B, C, D, K). Diese Bewertungen enthalten eine codierte Grafik, um sie leicht verständlich zu machen. Feuerlöscher der Klasse A sind für Holz, Papier, Kunststoff und Stoff geeignet. Feuerlöscher der Klasse B sind in erster Linie für Brände mit Gas oder brennbaren Flüssigkeiten vorgesehen. Feuerlöscher der Klasse C können mit elektrischen Geräten umgehen. Klasse D kann mit brennbarem Metall umgehen. Klasse K ist für Fettbrände oder andere küchenbezogene Brände. Viele Feuerlöscher haben mehr als eine Bewertung, was sie für eine häusliche Situation nützlicher macht.



Flammhemmend

Berücksichtigen Sie die Art des Flammschutzmittels im Inneren des Feuerlöschers. Die meisten Feuerlöscher enthalten kein Wasser, sondern Flüssiggas, Kohlendioxid, Trockenchemikalien, Pulver oder Schaum. Verschiedene Flammschutzmittel sind für verschiedene Arten von Bränden (wie Holz- oder Elektrofeuer) wirksam.

Wartung

Auch Feuerlöscher müssen regelmäßig gewartet werden. Ein Manometer muss einen ausreichenden Druck anzeigen, damit der Feuerlöscher funktioniert. Wenn Ihr Feuerlöscher nicht mit einem Manometer geliefert wird, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie der Druck des Geräts ordnungsgemäß gehalten wird. Risse, Korrosion oder andere Schäden können Ihren Feuerlöscher ebenfalls funktionsunfähig machen.

Ausbildung

Die Bedienung eines Feuerlöschers ist nicht immer einfach. Prüfen Sie, ob Ihre örtliche Feuerwehr Schulungen anbietet, oder suchen Sie online nach Tutorials.

Preise für Feuerlöscher:Die Kosten für einen Feuerlöscher hängen stark von seiner Größe ab und davon, ob er zum Einmalgebrauch oder wiederaufladbar ist. Die Kosten für einen kleinen Küchenfeuerlöscher beginnen bei ca.$15 bis $20. Erwarten Sie nicht, dass dies viel mehr als ein Pfannenfeuer verträgt, aber es könnte genau das sein, was Sie brauchen, um zu verhindern, dass ein kleines Feuer außer Kontrolle brennt. Zwei-Pfund-Kanister kosten zwischen$20 und $60. Ein Fünf-Pfund-Kanister kostet zwischen$30 und $75. Ein Zehn-Pfund-Kanister kostet ungefähr$45 bis $100.

FAQ

Q.Woher weiß ich, welches Brandschutzmittel ich benötige?

ZU.Überprüfen Sie die Bewertung auf dem Feuerlöscher. Feuerlöscher der Klasse A eignen sich beispielsweise gut für brennbare Stoffe, die Sie in der Wohnung finden, wie Holz, Papier und Textilien. Suchen Sie nach einem vielseitigeren Feuerlöscher, der auch für Elektro- und Fettbrände geeignet ist.

Q.Wie lange sollte ich versuchen, meinen Feuerlöscher zu benutzen, bevor ich Hilfe rufe?

ZU.Ein Feuerlöscher ist so konzipiert, dass er sehr schnell arbeitet. Je nach Feuerlöscher wird nur für einige Sekunden bis zu einer Minute Feuerschutzmittel abgegeben. Rufen Sie zuerst die Feuerwehr und benutzen Sie Ihren Feuerlöscher dann nur, wenn dies sicher ist und Sie in der Handhabung geschult wurden.

Feuerlöscher, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Amerex B500

Unsere Stellungnahme:Schöner, mittelgroßer Feuerlöscher. Mit A, B und C bewertet, also vielseitige Wahl für den Heimgebrauch.

Was uns gefällt:Metallventil hält länger als Kunststoff. Anständiger Preispunkt. Wandhalterung inklusive. Gut ablesbares Manometer.

Was uns nicht gefällt:Einige Probleme mit dem Druckverlust des Geräts.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Erstes Vierer-Alarmpaket

Unsere Stellungnahme:Budgetfreundlicher Preis für vier Feuerlöscher der Klassen A, B, C, die Sie im Haus und/oder in Fahrzeugen platzieren können. Einfach zu verwenden.

Was uns gefällt:Stift, Kopf und Griff aus Metall. Feuerlöscher werden mit Montagehalterungen geliefert. Vielseitig. Preiswert.

Was uns nicht gefällt:Klein, also nicht die beste Wahl für größere Brände.

Wahl 3: First Alert 1038789 Standard-Heimfeuerlöscher

Unsere Stellungnahme:Eine erschwingliche Wahl von einem renommierten Hersteller von Feuerlöschern.

Was uns gefällt:Eine geeignete Wahl für zu Hause. Kann nachgefüllt werden, was günstiger ist als ein Neukauf.

Was uns nicht gefällt:Einige Kunden haben sich beschwert, dass das Produkt nicht so lange hält wie die Garantie.

Karen ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.