BestReviews

Ofenfilter sind gerichtet – sie haben einen richtigen und einen falschen Weg. Auf der Seite des neuen Filters sollte ein Pfeil aufgedruckt sein. Überprüfen Sie sorgfältig, wenn Sie es installieren.

Es ist aus zwei Gründen wichtig, Ihren Ofenfilter regelmäßig zu wechseln.

Erstens leidet die Qualität der Atemluft, wenn der Filter verschmutzt ist. Ein verstopfter Filter lässt Staub, Milben, Pollen und andere Verunreinigungen in der Luft schweben. Das ist besonders unangenehm, wenn Sie an Allergien leiden.

Zweitens bedeutet ein verstopfter Filter, dass Ihr System härter arbeiten muss, als es sollte. Es verbraucht mehr Energie, was zu höheren Rechnungen führt.

Glücklicherweise ist ein neuer Filter eine schnelle und einfache Lösung, auch wenn die Auswahl des richtigen Filters etwas kompliziert sein kann. Wir haben den folgenden Kaufratgeber zusammengestellt, um Ihnen beim Kauf eines neuen Ofenfilters die nötigen Informationen zu geben.

Überlegungen bei der Auswahl von Ofenfiltern



Größe:Man könnte meinen, diese Größe wäre offensichtlich, aber so einfach ist es nicht. Dimensionen können 'nominal' sein. Mit anderen Worten, es könnte ein 16 x 15 x 1 (Zoll) Filter genannt werden, aber Höhe und Tiefe könnten jeweils einen halben Zoll kleiner sein. Normalerweise macht dieser halbe Zoll keinen Unterschied, aber es kann. Bevor Sie einen Filter bestellen, messen Sie Ihren vorhandenen Filter aus und vergewissern Sie sich, dass Sie einen genauen Ersatz erhalten.

Dicke:Dickere Filter sind effizienter als dünne, da sie eine größere Oberfläche haben, aber das bedeutet nicht, dass Sie einen Filter mit einer Dicke von einem Zoll durch einen Filter mit einer Dicke von zehn Zoll ersetzen sollten – er wird wahrscheinlich nicht passen!

MERV:Der minimale Energieberichtswert ist die Bewertung, die Sie normalerweise sehen, und während es einige andere gibt, ist es die Skala (MERV 1 bis MERV 16), die die meisten Hersteller verwenden. MERV 8 bis MERV 12 sind am besten für den Hausgebrauch geeignet. Am unteren Ende fangen die Filter Tierhaare, Pollen, Hausstaubmilben usw. ein. Am oberen Ende filtern sie Rauch, sehr feinen Staub und sogar Bakterien.

Einige Hersteller geben einen Prozentsatz an, zum Beispiel fängt der Filter 90% der Schwebeteilchen ein. Dies gilt insbesondere für waschbare Filter, die nicht durch MERV-Bewertungen abgedeckt werden (obwohl Vergleiche oft zitiert werden). Das Problem ist, dass die Partikelgröße nicht gegeben ist. Schimmelsporen zum Beispiel sind viel größer als Zementstaub. Die Zahlen mögen beeindruckend klingen, aber sie sagen Ihnen nichts Wertvolles aus. Gehen Sie nach Möglichkeit immer nach der MERV-Bewertung.

Ofenfilterfunktionen

Falten:Fast alle Filter sind plissiert, da die Falten mehr Oberfläche haben, um Partikel in der Luft aufzufangen. Der Filtergrad – die Größe und Art der Partikel – variiert jedoch.

Elektrostatische Aufladung:Dies wird zu einigen hinzugefügt Filter während der Herstellung. Es wirkt wie ein Magnet, zieht Partikel an die Filteroberfläche und hält ein Filterleben lang. „Elektrostatisch“ sollte nicht mit „elektrisch“ verwechselt werden. Es braucht keine Stromquelle.

Antimikrobiell:Den Filterfasern kann eine antimikrobielle Komponente zugesetzt werden, die zusätzlichen Schutz bietet.

Hypoallergen:Mehrere Hersteller stellen hypoallergene Filter her.

Holzkohle:Dies kann manchmal verwendet werden, um Gerüche zu absorbieren.

HEPA:Hocheffiziente Partikel-Luftfilter fangen kleinste Partikel auf, was ideal für Allergiker klingt. Leider sind diese Filter für die meisten Öfen oder Klimaanlagen zu dicht.

Wann muss der Ofenfilter gewechselt werden

Die meisten Hersteller empfehlen, den Ofenfilter alle drei Monate zu wechseln. Wenn Sie jedoch Haustiere haben, müssen Sie es möglicherweise häufiger ersetzen. Wenn in Ihrem Haus Arbeiten durchgeführt wurden, kann dies auch die Menge an Staub und Schmutz im Filter erhöhen. Experten empfehlen, den Filter einmal im Monat zu überprüfen.

FAQ

Q.Sollte ich die höchste verfügbare MERV-Bewertung wählen?

ZU.Vieles hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Eine höhere Filterung ist ideal, wenn Sie an Allergien leiden oder ein Raucher im Haus ist. Das durchschnittliche Haushaltssystem kann jedoch Schwierigkeiten haben, genügend Luftstrom zu erzeugen, um etwas über MERV 10 oder 11 zu verwenden. Wenn es sich um ein ernstes Problem handelt, sollten Sie einen entsprechend qualifizierten HLK-Techniker konsultieren.

Q.Was ist besser, Einweg- oder Dauerofenfilter?

ZU.Leider gibt es keine einfache Antwort. Eine Packung mit sechs Einwegfiltern kostet ungefähr so ​​viel wie ein gleichwertiger Dauerfilter. Ersteres würde normalerweise 18 Monate dauern, also wird es mindestens so lange dauern, bis Sie einen finanziellen Vorteil sehen. Der Dauerfilter muss nach wie vor regelmäßig gewaschen werden, daher bevorzugen manche den Komfort eines schnell wechselbaren Einwegartikels. Natürlich hat der Dauerfilter weniger Umweltbelastung. Es ist sehr eine Frage der persönlichen Wahl.

Ofenfilter, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: FilterKaufen Sie MERV 8 Faltenofen-Luftfilter

Unsere Stellungnahme:Der dicke, langlebige Ofenfilter bietet eine hervorragende Leistung.

Was uns gefällt:Die große Oberfläche erhöht den effektiven Luftstrom und hält gleichzeitig einen großen Teil der Haushaltspartikel zurück. Weniger Verstopfung bedeutet weniger Filterwechsel.

Was uns nicht gefällt:Teuer.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Nordic Pure MERV 12 Plissierter Wechselstrom-Ofenfilter

Unsere Stellungnahme:Alle Funktionen, die Sie brauchen, zu einem budgetfreundlichen Preis.

Was uns gefällt:Eine hohe MERV-Bewertung zieht einen großen Prozentsatz an Verunreinigungen aus der Luft. Ideal für Allergiker und Tierbesitzer.

Was uns nicht gefällt:Die Filterung kann für einige Heimsysteme zu hoch sein (niedrigere Werte sind verfügbar).

Wahl 3: Air-Care Elektrostatischer waschbarer Dauerofenfilter

Unsere Stellungnahme:Elektrostatische Vorteile in einem Filter, den Sie nie ersetzen müssen.

Was uns gefällt:Effiziente Filterung der meisten Partikel in der Luft. Einfach zu säubern. Lebenslange Garantie. Sparsam im Laufe der Zeit.

Was uns nicht gefällt:Muss möglicherweise einmal im Monat gewaschen werden.

Bob Beacham ist ein Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.