BestReviews

Einige Pavillons mit Softtop und Hardtop verfügen über Paneele, die Sie vor Wetter und Schädlingen schützen. Sie reichen von Stoff- und Netzvorhängen bis hin zu Halbschienen mit Netzpaneelen.

Jeder Garten braucht einen Platz, der vor der Sonne schattig ist. Gibt es einen besseren Weg, einen schönen Tag zu genießen, als in einem Pavillon zu entspannen? Viele Pavillons sind tragbar und einfach zu montieren. Sie können auch Ihrem Außenbereich einen Hauch von Klasse verleihen. Es gibt viele verschiedene Arten und Stile zur Auswahl, daher ist es eine gute Idee, vor dem Kauf zu wissen, wie Sie den Pavillon verwenden möchten. Denken Sie auch an Form und Farbe, denn die Möglichkeiten erweitern sich ständig. Dieser Leitfaden enthält alles, was Sie beim Kauf eines Pavillons beachten müssen, und unsere Auswahl der besten Modelle auf dem Markt. Unser Lieblingspavillon ist langlebig und stilvoll und bietet eine großzügige Abdeckung von 100 Quadratmetern.

Überlegungen bei der Auswahl von Pavillons

Zuerst müssen Sie sich für den Pavillontyp entscheiden, der am besten für Ihren Garten geeignet ist.

Standardverdeckte Pavillons

Standard-Pavillons mit Softtop sind eine großartige Option, wenn Sie den Pavillon den ganzen Sommer über stehen lassen möchten. Sie haben oft Seitenwände mit Maschen oder Netzen als Insektenschutz, und einige können auch feste Platten haben, um die Sonne zu blockieren. Diese Modelle sind für den Preis oft unglaublich langlebig. Die Montage von Faltdachpavillons kann jedoch zeitaufwändig sein, da sie für eine langfristige Nutzung konzipiert wurden.



Faltpavillons

Wenn Sie schattige Gebiete im Handumdrehen abstecken möchten, ist ein Faltpavillon genau das Richtige für Sie. Diese Modelle erfordern wenig Montage und sind einfach genug für eine Person aufzubauen. Sie sind leicht und ideal für den Strand, reisende Verkäufer oder Sportmannschaften, die im Freien spielen. Pop-up-Verdeckpavillons sind jedoch temporäre Strukturen, die den Elementen nicht standhalten.

Pavillons mit festem Dach

Wenn Sie einen dauerhaften oder fast dauerhaften Pavillon wünschen, benötigen Sie ein Hardtop-Modell. Sie können komplizierte Designs und Säulen haben. Sie kommen oft in schönen Farben. Wenn Sie das ganze Jahr über verwenden möchten, haben einige Modelle Seiten und Boden. Diese Pavillons sind jedoch teuer und erfordern normalerweise mehrere Personen, um sie aufzubauen. Aber sobald es oben ist, haben Sie eine einladende Hinterhof-Oase.

Merkmale

Größe

Pavillons haben eine Größe von etwa 42 bis 800 Quadratmetern. Die meisten Menschen werden mit 100 Quadratmetern zufrieden sein, die groß genug sind, um einen Standardtisch und sechs Stühle unterzubringen. Messen Sie Ihren Außenbereich sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass Sie viel Platz für Ihren Pavillon haben.

Baldachin-Material

Das Material des Baldachins hat großen Einfluss auf die Kosten und die Haltbarkeit des Pavillons. Materialien wie PVC und Vinyl sind wasserdicht und leicht. Polyester und Canvas bieten einen anderen Look, obwohl beide nur wasserabweisend sind. Hardtop-Pavillons haben normalerweise Metall- oder Holzschindeln anstelle einer Stoffüberdachung. Von den beiden ist Metall viel pflegeleichter, aber Holz verleiht einen eleganten, rustikalen Look.

Rahmen Material

Aluminiumrahmen sind stark und leicht und eine gute Wahl für tragbare Pavillons. Allerdings kann die Haltbarkeit ein Problem sein. Stahl eignet sich gut für ganzjährige Pavillons, da er rauen Wetterbedingungen standhält. Holz ist klassisch, rustikal und wird mit zunehmendem Alter nur besser. Der Nachteil ist, dass es viel Wartung erfordert. Vinylrahmen können wie Holz aussehen, nur sind sie leichter und pflegeleichter.

Preis

Es gibt eine breite Preisspanne für Pavillons. Sie beginnen bei etwa 60 US-Dollar für grundlegende Softtop-Modelle. Allerdings können langlebige Pavillons mit Verdeck, die für den ganzjährigen Einsatz konzipiert sind, über 3.000 US-Dollar kosten. Hardtop-Pavillons beginnen bei 500 bis 600 US-Dollar. Diejenigen mit Metall- oder Holzrahmen und Bodenbelägen und Seitenwänden können über 5.000 US-Dollar kosten.

FAQ

F. Müssen Pavillons gesichert werden?

ZU.Pavillons sind windanfällig, also müssen sie gesichert werden. Verdeckte Pavillons und Pop-ups werden normalerweise mit Pfählen geliefert, die in den Boden getrieben werden können. Wenn Sie Ihren Pavillon jedoch auf einer Zementterrasse aufstellen, können Gewichtsplatten, Eimer mit Steinen oder Sandsäcke an den Stangen befestigt werden, um den Pavillon an Ort und Stelle zu halten.

F. Muss ich mir Sorgen um Rost machen?

ZU.Pulverbeschichteter Stahl rostet nicht, es sei denn, er wird eingekerbt oder zerkratzt. Da Aluminium weder Eisen noch Stahl enthält, rostet es nicht, kann aber korrodieren. Einige Rahmen bestehen aus einer Stahl-Aluminium-Legierung, die stark, leicht und langlebig ist und besser rostbeständig ist als Stahl allein.

Pavillons, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Sunjoy Summer Breeze Soft-Top Pavillon

Unsere Stellungnahme:Dieser Pavillon mit Softtop hat Stil und einen robusten Rahmen. Mit großzügiger Abdeckung ist es eine stilvolle Ergänzung für einen Hinterhof, die Sie nur dazu bringt, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Was uns gefällt:Mit einer Grundfläche von 10' x 10' bietet es 100 Quadratmeter Platz, was ausreichend für einen Picknicktisch und Stühle ist. Der Rahmen aus Stahl/Aluminiumlegierung widersteht Rost und rauem Wetter. Einfache Montage.

Was uns nicht gefällt:Die Seitenteile müssen separat bestellt werden.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Gazelle Pop-Up, sechsseitiger Hubpavillon

Unsere Stellungnahme:Dieser Faltpavillon lässt sich im Handumdrehen installieren. Die einfache Montage und der günstige Preis machen dieses Modell zu einem starken Konkurrenten.

Was uns gefällt:Sie können es in weniger als einer Minute haben. Der Baldachin ist wasserabweisend und hat eine UV-Beschichtung für zusätzlichen Schutz.

Was uns nicht gefällt:Es ist nicht für den ganzjährigen Gebrauch gedacht und trägt nicht zum Erscheinungsbild Ihres Gartens bei.

Wahl 3: Abba Patio Vollständig geschlossener Pavillon mit Verdeck

Unsere Stellungnahme:Wenn Sie von einem Pop-up einen Schritt nach oben möchten, ist dieser Pavillon mit Softtop genau das Richtige. Es ist semipermanent und optisch ansprechend.

Was uns gefällt:Ein robuster pulverbeschichteter Stahlrahmen. Polyester, UV-behandelter Baldachin. Wir lieben besonders die Mesh-Mückenvorhänge, die für eine vollständige Einschließung vor den Elementen gezogen werden können.

Was uns nicht gefällt:Es ist zwar attraktiver als ein Pop-up, aber nicht für den langfristigen Gebrauch gedacht.

Stacey L. Nash ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.