BestReviews

Um beste Ergebnisse zu erzielen, warten Sie, bis sich Ihre Haarluftbürste vollständig erwärmt hat, bevor Sie sie verwenden.

Viele Menschen wünschen sich, dass sie jeden Morgen die Zeit hätten, ihre Haare richtig zu stylen. Aber wer hat schon jeden Morgen Zeit, sich die Haare zu waschen, zu trocknen und zu locken? Wenn Sie eine Heißluftbürste haben, brauchen Sie dies nicht. Diese magischen Geräte können trocknen, kräuseln und glätten und sind eine beliebte Wahl, um kraftlosem Haar mehr Volumen zu verleihen. Aber wenn Sie jeden Tag einen tollen Haartag wünschen, reicht nicht jede Heißluftbürste. Sie müssen in eines investieren, das zu Ihrem Haartyp passt. Hier ist eine Anleitung, wie das geht.

Überlegungen bei der Auswahl von Heißluftbürsten

Das Recht Heißluftbürste für Sie hängt weitgehend von der Art Ihrer Haare ab. Wenn Ihr Haar dünn ist, möchten Sie nicht, dass es zu heiß wird, oder Sie riskieren, Ihr Haar zu beschädigen. Umgekehrt benötigt dickes Haar mehr Wärme, um richtig zu trocknen und seinen Stil zu halten.

Personen mit lockigem und dickem Haar sollten auch nach einer Heißluftbürste mit harten Borsten Ausschau halten, die sich nicht leicht biegen lassen, damit sie tatsächlich durch Ihr Haar bürsten kann. Und wenn Ihr Haar zu Frizz und Flyaways neigt, entscheiden Sie sich für ein Modell mit Ionentechnologie. Dies hilft, das Haar zu glätten und Kräuselungen beim Bürsten zu beruhigen.

Merkmale



Hier sind einige andere Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer Heißluftbürste beachten sollten:

Gestalten:Die meisten Heißluftbürsten sind rund, aber es gibt auch einige Paddelbürsten. Die runden Modelle sind jedoch am vielseitigsten, da sie sich kräuseln oder glätten können.
Materialien:Wenn Sie Ihre Heißluftbürste oft verwenden möchten, investieren Sie in eine aus Keramik, Turmalin oder Titan, da diese lange halten.
Fassgröße:Ein dickerer Schaft eignet sich für Personen mit langen Haaren, aber wenn Ihr Haar kürzer ist, ist es besser, einen schmaleren Schaft zu verwenden.
Hitzeeinstellungen:Die besten Heißluftbürsten haben einstellbare Wärmeeinstellungen, sodass Sie entscheiden können, wie viel Wärme Sie verwenden möchten.
Nass-Styling:Nicht alle Heißluftbürsten funktionieren bei nassem Haar. Wenn Sie Ihr Haar nicht separat trocknen möchten, wählen Sie ein Modell, das Nassstyling ermöglicht.
Drehung:Einige Heißluftbürsten drehen sich automatisch, sodass Sie sie nicht drehen müssen.
Sicherheitsvorrichtungen:Eine Heißluftbürste sollte eine automatische Abschaltfunktion haben, falls Sie sie eingeschaltet lassen, und eine hitzebeständige Spitze, um zu verhindern, dass Sie sich versehentlich verbrennen.
Preis:Grundlegende Heißluftbürsten beginnen bei etwa 25 US-Dollar, aber wenn Sie ein Modell in Salonqualität wünschen, erwarten Sie zwischen 75 und 100 US-Dollar.

FAQ

F: Warum sollte ich statt einem Lockenstab oder Glätteisen eine Heißluftbürste wählen?

ZU:Zum einen sind sie nicht so schädlich für Ihr Haar. Zum anderen können Sie die Menge an Haarpflegeprodukten, die Sie mit sich herumtragen, reduzieren, da eine Heißluftbürste Ihr Haar in einem zusammen kräuseln, glätten und trocknen kann. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, schlaffen Haaren Körper zu verleihen.

F: Meine Heißluftbürste ist mit Haaren verstopft. Was kann ich tun?

ZU:Genau wie bei Ihrer normalen Haarbürste müssen Sie die Haare, die sich um die Bürstenborsten verheddern, regelmäßig entfernen. Außerdem sollten Sie die Bürste gelegentlich mit einem speziellen Bürstenreiniger reinigen.

Heißluftbürsten, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: BabylissPRO Nano Titanium 2-Zoll Heißluftbürste

Unsere Stellungnahme:Egal, ob Sie Ihr Haar locken oder glätten möchten, diese Heißluftbürste erledigt die Arbeit schnell.

Was uns gefällt:Diese leistungsstarke Bürste dreht sich schnell und ist breit genug für Personen mit langen Haaren. Es verwendet Ionentechnologie, um statische Aufladung zu reduzieren.

Was uns nicht gefällt:Es ist ein wenig teuer und der Schaft kann für diejenigen mit kürzeren Haaren zu breit sein.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: John Frieda 1-Inch Barrel Titan-Keramik-Heißluftbürste

Unsere Stellungnahme:Dies ist eine großartige, preisgünstige Heißluftbürste für diejenigen mit feinem bis mitteldickem Haar.

Was uns gefällt:Diese Heißluftbürste liegt angenehm in der Hand und verfügt über eine einfache Temperaturregelung und ein schwenkbares Kabel, das nicht im Weg ist. Die Ionentechnologie hilft, Frizz zu bändigen und eine coole Einstellung hilft, den Look abzurunden.

Was uns nicht gefällt:Benutzer mit dickem Haar berichten, dass sich die Borsten biegen, anstatt das Haar so zu greifen, wie es sollte.

Wahl 3: Calista Tools Keramik- und Ionen-Heißluftbürste mit LCD-Bildschirm

Unsere Stellungnahme:Diese Bürste liefert bequem zu Hause Ergebnisse in Salonqualität, aber Sie werden eine ganze Menge dafür bezahlen.

Was uns gefällt:Diese 1-Zoll-Heißluftbürste präzise Temperaturregler, die Sie sperren können, damit sie sich beim Drehen der Bürste nicht ändert. Es verfügt auch über eine automatische einstündige Abschaltfunktion, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, es versehentlich eingeschaltet zu lassen.

Was uns nicht gefällt:Es ist teuer und es ist besser, Haare zu kräuseln als es zu glätten.

Kailey Fralick ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.