BestReviews

Hoverboards können zwischen 15 und 26 Pfund wiegen.

Wenn Ihnen das Gehen zu langsam oder zu anstrengend ist, können Sie ein Hoverboard genießen. Diese motorisierten, selbstbalancierenden Geräte bewegen sich zwischen 10 und 13 km/h und können Sie mit einer einzigen Ladung mehrere Meilen befördern. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihr Hoverboard sorgfältig auswählen. Einige Modelle sind langlebiger als andere, und einige sind einfach unsicher. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf recherchieren. Zu diesem Zweck haben wir diesen kurzen Leitfaden bereitgestellt, der Ihnen hilft, die Funktionen und die wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl eines Hoverboards zu verstehen.

Überlegungen bei der Auswahl von Hoverboards

Sicherheit

Ihre erste Priorität sollte die Sicherheit sein. Als Hoverboards zum ersten Mal veröffentlicht wurden, gab es einige Vorfälle, in denen überhitzte Einheiten in Brand geraten waren. Dies hat viele potenzielle Kunden davor zurückschrecken lassen, es überhaupt auszuprobieren.

Glücklicherweise haben Underwriters Laboratories (UL) 2016 einen neuen Sicherheitsstandard für Hoverboards (UL 2272) eingeführt, der angibt, dass das Hoverboard getestet wurde und sich während des Gebrauchs oder während des Ladevorgangs nicht auf ungewöhnliche Temperaturen erwärmt oder Feuer fängt. Sie sollten nur Hoverboards in Betracht ziehen, die diesem Sicherheitsstandard entsprechen.



Hoverboard-Funktionen

Andere Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Hoverboards berücksichtigen sollten, sind die folgenden:

Benutzerfreundlichkeit:Alle Hoverboards erfordern eine gewisse Lernkurve, aber einige sind einfacher zu meistern als andere. Sie können ein Gefühl dafür bekommen, wie einfach ein Hoverboard zu verwenden ist, indem Sie sich online Kundenbewertungen durchlesen.

Stabilität:Die meisten Hoverboards haben heute einige selbststabilisierende Funktionen, aber sie funktionieren nicht alle gleich. Einige billigere Hoverboards neigen dazu, unregelmäßig zu vibrieren oder sich zu drehen, was die Kontrolle erschweren kann.

Geländearten:Einige Hoverboards sind nur für den Einsatz auf flachem, befestigtem Boden gedacht, während andere robustere Reifen und eine bessere Unterstützung für Fahrten im Gelände haben. Überlegen Sie, wo Sie Ihr Hoverboard einsetzen möchten, und wählen Sie eines, das für diese Art von Gelände ausgelegt ist.

Geschwindigkeit:Die Höchstgeschwindigkeit der meisten Hoverboards liegt zwischen sechs und acht Meilen pro Stunde. Erkundigen Sie sich beim Hersteller nach der Höchstgeschwindigkeit des Modells, das Sie in Betracht ziehen.

Gewicht: Hoverboards sind schwer und können umständlich transportiert werden. Vielleicht möchten Sie ein leichteres Modell wählen, obwohl diese möglicherweise nicht so viel Gewicht halten können. Leichtere Boards könnten auch eine kürzere Akkulaufzeit haben.

Zubehör:Einige Hoverboards verfügen über integrierte Lichter und Bluetooth-Lautsprecher. Dies sind keine wesentlichen Funktionen, aber sie könnten einige Benutzer ansprechen.

Hoverboard-Preise:Hoverboards kosten zwischen 80 und 500 US-Dollar. Die Kosten hängen von den enthaltenen Funktionen, der Höchstgeschwindigkeit und der Akkulaufzeit ab. Wenn Sie ein langlebiges Hoverboard für den regelmäßigen Gebrauch wünschen, empfehlen wir Ihnen, mindestens 250 US-Dollar auszugeben.

FAQ

Q.Sind Hoverboards schwer zu bedienen?

ZU.Die meisten haben selbstausgleichende Funktionen, aber es dauert immer noch eine Weile, bis man den Dreh raus hat. Planen Sie, es zunächst langsam anzugehen, bis Sie sich wohl fühlen, alleine zu balancieren.

Q.Wie lange dauert es, ein Hoverboard aufzuladen?

ZU.Es ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Die meisten Hoverboards benötigen zwischen zwei und drei Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden, und sie halten eine Ladung jeweils zwei bis sechs Stunden lang. Spezifische Informationen zu Ihrem Modell finden Sie in der Bedienungsanleitung oder wenden Sie sich an den Hersteller.

Hoverboards, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: EPIKGO Selbstbalancierendes elektrisches Hoverboard

Unsere Stellungnahme:Eine gute Wahl für Anfänger und alle, die ein robustes Gerät suchen, das lange hält.

Was uns gefällt:Einfach zu benutzen. Robuste Reifen, die jedem Gelände gewachsen sind. Es kann mit einer einzigen Ladung über zehn Meilen zurücklegen.

Was uns nicht gefällt:Einige Beschwerden, dass das Hoverboard leicht zerkratzt.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Swagtron Swagboard

Unsere Stellungnahme:Die Sicherheit und Stabilität dieses Hoverboards haben es zu einer der beliebtesten Optionen auf dem Markt gemacht.

Was uns gefällt:Er bietet eine Höchstgeschwindigkeit von acht Meilen pro Stunde und eine Reichweite von 11 Meilen. Es ist für Anfänger einfach zu bedienen und bekannt für seine Sicherheit.

Was uns nicht gefällt:Es kann keine Benutzer unterstützen, die mehr als 220 Pfund wiegen.

Wahl 3: Rasiermesser Hovertrax

Unsere Stellungnahme:An diesem Board ist nichts auszusetzen, aber der Preis ist etwas höher, als es die Funktionen rechtfertigen, da es sich um ein Razor handelt.

Was uns gefällt:Das schlanke Hoverboard kann fast zwei Stunden am Stück laufen. Bruchsicherer Polymerrahmen.

Was uns nicht gefällt:Es ist ein wenig teuer, vor allem aufgrund des Markennamens.

Kailey Fralick ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.