BestReviews

Im Gegensatz zu einigen anderen Sportarten, bei denen die Spieler Handschuhe an beiden Händen tragen, trägt man beim Golfen nur einen Handschuh an einer Hand.

Golfer neigen dazu, ihrer Ausrüstung ziemlich treu zu sein. Sie haben bestimmte Golfbälle, Golfschläger und sogar Golftaschen, die sie immer verwenden möchten.

Dieselben Golfer werden sich jedoch genauso wahrscheinlich den ersten Golfhandschuh schnappen, den sie im Regal finden – oder im Boden der Golftasche wattiert – und sich keine Sorgen um die Marke machen. Für ein so wichtiges Ausrüstungsstück lohnt es sich, mehr über die Funktionen der verschiedenen Golfhandschuhe zu erfahren. Der beste Golfhandschuh kann dabei helfen, Blasen zu vermeiden, aber er kann Ihnen auch helfen, den Schläger fest im Griff zu halten, den Ball richtig zu treffen und Schläge zu sparen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Golfhandschuh sind, finden Sie in diesem Kaufratgeber viele Tipps und Empfehlungen.

Überlegungen bei der Auswahl von Golfschlägern für Herren

Achten Sie immer besonders auf Material und Größe Ihres Golfhandschuhs.



Materialien:Leder und synthetische Stoffe sind übliche Materialien, die Sie in Golfhandschuhen finden. Sie sind weich und biegsam, bieten eine überdurchschnittliche Langlebigkeit und helfen Ihnen, den Halt am Schläger zu behalten. Normalerweise finden Sie das Leder in der Handfläche, das für Strapazierfähigkeit sorgt, und die synthetischen Materialien in den Bereichen, die sich biegen müssen, wie z. B. den Fingern.

Sie können manchmal dünne Handschuhe aus synthetischen Mikrofasern finden, aber diese sind nicht so langlebig. Ziehen Sie beim Golfen bei kaltem Wetter dickere Handschuhe aus Thermomaterialien in Betracht.

Größe:Eine falsche Passform kann zu Blasen führen. Gängige Größen für Golfhandschuhe für Herren sind mittel, mittel/groß und groß, aber Sie können auch klein und extra groß finden. Seltener finden Sie Kadettenhandschuhe, deren Finger überdurchschnittlich lang sind, um eine eng anliegende Passform zu gewährleisten.

Eigenschaften des Golfhandschuhs

Polsterung:Teurere Golfhandschuhe unterscheiden sich von billigeren Versionen durch die Menge an Polsterung, die sie bieten, insbesondere in der Handfläche, die häufig getragen wird.

Perforationen:Teurere Handschuhe sollten viele Perforationen haben, damit die Luft zirkulieren kann, damit deine Hand kühl und trocken bleibt. Diese Löcher sollten so ausgelegt werden, dass sie die Haltbarkeit des Handschuhs nicht beeinträchtigen.

Preise für Golfhandschuhe:Golfhandschuhe kosten nicht so viel – Sie können einen Qualitätshandschuh für nur 10 US-Dollar kaufen. Selbst die teuersten Golfhandschuhe kosten weniger als 25 US-Dollar. Wenn Sie bei Handschuhen Geld sparen möchten, bieten einige Hersteller diese in Packungen mit zwei oder mehr an. Dies ist eine kluge Idee, denn wenn Ihr Handschuh mitten in einer Runde reißt, haben Sie einen Backup-Handschuh, um Blasen in Schach zu halten.

FAQ

Q.Muss ich einen Golfhandschuh tragen?

ZU.Obwohl fast alle Golfer einen Handschuh tragen, gibt es keine Regel im Spiel, die besagt, dass Sie das müssen. Einige Golfer ziehen den Handschuh für kurze Chipschläge oder Putten aus. Beim Abschlag kann ein Handschuh jedoch helfen, den Schläger fest im Griff zu behalten und gleichzeitig Blasen zu vermeiden.

Q.Welche Hand trägt den Handschuh?

ZU.Ein Golfspieler, der normalerweise Rechtshänder ist, würde den Handschuh an der linken Hand tragen. Bei Linkshändern ist es umgekehrt. Beim Schwingen des Schlägers befindet sich die behandschuhte Hand oben auf dem Griff – die Hand, die die Schlagkraft absorbiert. Der Handschuh schützt die Hand vor der Krafteinwirkung.

Q.Was passiert, wenn der Handschuh locker ist?

ZU.Ein richtig sitzender Handschuh ist eng. Sie werden keine Falten im Material sehen. Ein lockerer Handschuh kann Blasen verursachen oder dazu führen, dass Sie den Halt am Schläger verlieren.

Herren-Golfhandschuhe, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Bionic StableGrip Golfhandschuh

Unsere Stellungnahme:Für Viel-Golfer hält dieser Handschuh lange und bietet maximale Polsterung.

Was uns gefällt:Robuster Griff, damit der Schläger nie das Gefühl hat, in der Hand zu rutschen. Feuchtigkeitstransportierende Eigenschaften, um Ihre Hände trocken zu halten.

Was uns nicht gefällt:Für maximalen Komfort benötigen Sie Zeit, um den Handschuh einzulaufen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: MG Golf DynaGrip Golfhandschuh

Unsere Stellungnahme:Extrem niedriger Preis für einen Handschuh, der nachweislich großen Komfort und Leistung bietet.

Was uns gefällt:Das weiche Gefühl sorgt dafür, dass Sie den Schläger präzise kontrollieren können. Einer der günstigsten Marken-Golfhandschuhe auf dem Markt.

Was uns nicht gefällt:Dünnes Material kann bei starker Beanspruchung reißen.

Wahl 3: Callaway Dawn Patrol Golfhandschuh

Unsere Stellungnahme:Das Design ist perfekt für heißes Wetter. Leitet Feuchtigkeit und Schweiß ab.

Was uns gefällt:Niedrigerer Preis als der Durchschnitt, bietet Golfern jedoch einen guten Griff. Weich und bequem.

Was uns nicht gefällt:Es kann schwierig sein, genau die richtige Passform zu finden.

Kyle Schurman ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.