BestReviews

Groß zu werden ist nicht immer das Beste. Ein kompaktes Multitool ist leicht und passt problemlos in eine Tasche oder Tasche. Einige sind sogar tragbar und passen wie ein Armband um Ihr Handgelenk.

Das richtige Multitool ist ein toller Campingbegleiter oder eine unschätzbare Ergänzung zu deiner Tacklebox oder ein tolles Gerät, um dein Fahrrad unterwegs zu befestigen. Es ist ein so flexibles Werkzeug, dass es buchstäblich Tausende von Einsatzmöglichkeiten bietet. Es gibt auch viele zur Auswahl – und das kann die Auswahl des richtigen Modells erschweren.

Wir haben diesen Multitool-Kaufratgeber zusammengestellt, um Ihnen alle Informationen zu geben, die Sie benötigen, um das perfekte Werkzeug für Sie zu finden. Wir haben auch einige unserer Favoriten hinzugefügt, um die Auswahl an Optionen und Preisen zu zeigen.

Überlegungen bei der Auswahl von Multitools

Einige Multitools haben 20 oder mehr Komponenten, was sie extrem vielseitig macht. Sie können jedoch auch sperrig sein und einige von ihnen enthalten wahrscheinlich mehrere Geräte, die Sie nie verwenden werden. Die richtige Balance ist ein Werkzeug, das genau das tut, was Sie brauchen und wie Sie es tragen möchten. Bei der enormen Vielfalt sollte das kein Problem sein.

Vollformat:Diese Multitools bieten die meisten Optionen, aber man kann über ein Pfund wiegen und bis zu zehn Zoll lang sein. Kein Problem, wenn Sie es in einer Werkzeugkiste oder im Kofferraum Ihres Autos transportieren möchten, aber nicht, was Sie in einem Rucksack haben möchten.



Tasche:Diese beliebten Multitools sind für viele Menschen ideal. Relativ kompakt und mit einem Gewicht von nur wenigen Unzen können Pocket-Multitools immer noch ein Dutzend oder mehr Komponenten haben.

Schlüsselanhänger:Diese Multitools bieten einen eingeschränkteren Funktionsumfang, was bedeutet, dass Sie sich auf die Tools konzentrieren müssen, die Sie wirklich benötigen. Diese sind jedoch, wie der Name schon sagt, sehr tragbar. Auch ultraflache Kreditkarten-Multitools fallen in diese Kategorie.

Spezialist:Für bestimmte Hobbys oder Berufe gibt es Multitools. Für Radfahrer gibt es kompakte Flatbars mit allerlei Ausschnitten. Und es gibt weitere Multitools speziell für Kabelreparatur und Elektroarbeiten. Ein tragbares Modell besteht aus einer Reihe von Sockeln, Sechskantschlüssel , und Fahrer.

Multitool-Funktionen

Es stehen Hunderte von verschiedenen Komponenten zur Verfügung – viel zu viele, um sie hier aufzulisten – und was Sie wählen, ist eine Frage Ihrer persönlichen Entscheidung. Wichtig ist jedoch, wie das Multitool aufgebaut ist und welche Zusatzfunktionen vorhanden sind.

Gelenke:Gelenke können gefedert, verstiftet oder verzahnt sein. Gefederte Gelenke sind üblich und bequem. Verzahnte Gelenke bieten eine reibungslose Aktion mit einer positiven Verriegelung, die viel Kraft überträgt. Beide können außen Einkerbungen aufweisen, die darauf hinweisen, dass Teile austauschbar sind. Einfache Stiftverbindungen sind die preisgünstige Option.

Material:Edelstahl, insbesondere Edelstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt (HC), ist das optimale Material für ein Multitool. Es ist sehr hart, korrodiert nicht und die Klingen bleiben länger scharf. Schwarzoxid ist ein beliebtes Finish, aber vergewissern Sie sich, dass es sich immer noch um Edelstahl handelt und nicht um ein minderwertiges Material.

Mantel:Leder ist attraktiv und langlebig, aber wenn Sie Ihr Werkzeug in einer feuchten Umgebung verwenden, ist Nylon (insbesondere taktische Qualität) möglicherweise die bessere Wahl.

Schlösser:Einige Zubehörteile, insbesondere Klingen, können vorübergehend arretiert werden, um zu verhindern, dass sie sich versehentlich an Ihren Fingern schließen.

Griffe:Wenn Sie Ihr Multitool viel benutzen, sollten Sie gummierte Griffe in Betracht ziehen, die Ihren Griff verbessern und Ihre Hände schonen.

Bequemlichkeit:Bei Full-Size- und Pocket-Multitools ist ein Lanyard oder Gürtelhaken eine sinnvolle Ergänzung.

Multitool-Preise:Größe, Anzahl des Zubehörs und Konstruktionsqualität bestimmen den Preis, der zwischen 10 und 150 US-Dollar liegt. Es ist wichtig, sich auf die Komponenten zu konzentrieren, die für Sie am nützlichsten sind, und sich nicht von ausgefallenen Ergänzungen mit begrenztem realen Wert verführen zu lassen.

FAQ

Q.Kann ich das Zubehör meines Multitools ändern oder ersetzen?

ZU.Ein Zubehör kann in der Regel nicht gegen ein anderes ausgetauscht werden, da Multitools als verkettetes Set konzipiert sind. Bei hochwertigen Multitools können Sie eventuell verschlissene Teile austauschen, müssen dafür aber das Werkzeug an den Hersteller zurücksenden.

Q.Kann ich mein Multitool in Flugzeuge mitnehmen?

ZU.In den USA gibt es einige Multitools, die den Richtlinien der Transportation Security Administration (TSA) entsprechen, viele jedoch nicht. Andere Länder haben andere Regeln. Alles mit einer Schneidklinge ist mit ziemlicher Sicherheit nicht erlaubt. Am sichersten ist es, Ihr Multitool im aufgegebenen Gepäck zu verstauen. Wenn Sie nur ein Handgepäck mitnehmen, müssen Sie das spezifische Werkzeug beim Hersteller oder bei der Fluggesellschaft überprüfen.

Von uns empfohlene Multitools

Die Besten der Besten: Leatherman Rebar

Unsere Stellungnahme:Das Tool, mit dem alles begann – der ursprüngliche Leatherman – jetzt aktualisiert.

Was uns gefällt:Basierend auf dem vielseitigen Pocket Survival Tool (PST), aber leichter und kompakter. Edelstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt bietet unschlagbare Qualität, große Festigkeit und reibungslose Aktion.

Was uns nicht gefällt:Sehr wenig. Einige Leute empfinden die Griffe als unangenehm.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Gerber Bear Grylls Ultimatives Multitool

Unsere Stellungnahme:Ein sehr stilvolles und praktisches Überlebenswerkzeug, das vom berühmten Abenteurer verwendet wird.

Was uns gefällt:Hervorragende Verarbeitungsqualität zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis. Das Komponentenset enthält alles, was Sie für die freie Natur benötigen. Überlebensführer inklusive!

Was uns nicht gefällt:Armer Beutel. Ein bisschen auf der schweren Seite.

Wahl 3: Swiss+Tech Micro Pocket Multitool

Unsere Stellungnahme:Ein Beweis dafür, dass Großes manchmal in kleinen Paketen steckt.

Was uns gefällt:Neunzehn Werkzeuge – die meisten davon mit echtem, praktischem Nutzen – in einem Werkzeug von der Größe eines Schlüsselbunds. Robuste Edelstahlkonstruktion.

Was uns nicht gefällt:Keine Schneidvorrichtung. Einfache Stiftbefestigungen lösen sich wahrscheinlich mit der Zeit.

Bob Beacham ist ein Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.