BestReviews

Nagelpistolen verklemmen sich von Zeit zu Zeit. Meistens sind sie leicht zu löschen. Zu Ihrer Sicherheit müssen Sie jedoch immer die Stromquelle trennen, bevor Sie daran arbeiten.

Mit einer guten Nagelpistole können Sie Dutzende – sogar Hunderte – von Nägeln ohne Pause einschlagen. Sie maximieren Ihre Zeit und minimieren Ihren Aufwand. Aber es gibt viele verschiedene Nagelpistolen, die jeweils auf einen bestimmten Aufgabenbereich zugeschnitten sind. Daher ist es wichtig, den richtigen auszuwählen.

Wir haben die folgende Kaufberatung für Nagelpistolen zusammengestellt, um die Unterschiede zu veranschaulichen und einige der technischen Probleme zu erläutern. Wir haben auch einige Empfehlungen aufgenommen, die genau zeigen, was Sie für Ihr Geld bekommen können.

Überlegungen bei der Auswahl von Nagelpistolen

Bevor Sie sich entscheiden können, welche Nagelpistole Sie benötigen, ist es wichtig zu wissen, was jede Art von Nagelpistole tut. Im Folgenden sind die wichtigsten Verbrauchermodelle aufgeführt. Es gibt auch eine Reihe von Spezialnagelpistolen, wie zum Beispiel Dachnagler, aber dies sind Profiwerkzeuge mit spezifischen Funktionen, die hier nicht behandelt werden müssen.

Typen von Nagelpistolen



Framing-Nagler:Dies sind die großen, die Sie verwenden, wenn Sie ein Gebäude oder eine Trennwand einrahmen und Nägel verwenden, die zwei bis dreieinhalb Zoll lang sind. Das Magazin neigt sich normalerweise von der Spitze (Nase) weg, damit Sie schräg nageln können.

Fertignagler:Das sind die Allrounder. Sehr vielseitige Fertignagler werden verwendet, um Verkleidungen, Türleisten, Fußböden und Fußleisten mit Nägeln von eineinhalb bis zweieinhalb Zoll Länge zu befestigen. Auch bei diesen Werkzeugen ist ein abgewinkeltes Magazin üblich.

Brad-Nagler:Diese verwenden dünne Nägel mit einer Größe von einem halben bis zwei Zoll, deren Köpfe beim Setzen fast unsichtbar sind. Sie verwenden diesen Nagler für Zierleisten und alle Arten von Holz-auf-Holz-Befestigungen. Aus Präzisionsgründen ist das Magazin normalerweise auf 90° eingestellt.

Kronenhefter (Finishhefter): Diese Feuerklammern , keine Nägel, sondern viel mehr als ein robuster Bürohefter! Sie können damit Bilderrahmen herstellen, Möbel polstern und Fensterverkleidungen vor der Montage montieren.

Leistung

Sie haben zwei Möglichkeiten, was Ihre Nagelpistole antreibt: Kompressor (pneumatisch) oder Akku (kabellos).

Druckluftnagler:Diese leistungsstarken, leichten Nagelpistolen arbeiten kontinuierlich. Der Kompressor kann auch zur Versorgung anderer Druckluftwerkzeuge verwendet werden. Auf der anderen Seite ist der Kompressor schwer, laut und benötigt eine Stromversorgung. Außerdem kann der Luftschlauch die Bewegung einschränken.

Akku-Nagler:Sie können eine davon überall hin mitnehmen und ohne Kabel oder Schlauch sind Sie in Ihrer Bewegung uneingeschränkt. Diese Nagelpistolen sind praktisch wartungsfrei. Auf der anderen Seite sind diese schwer und die Laufzeit ist begrenzt. Sie müssen warten, bis sie aufgeladen sind (Sie können eine zweite Batterie kaufen, aber sie sind teuer). Wenn Sie eine Akku-Nagelpistole kaufen, ist es wichtig, einen bürstenlosen Motor und einen Lithium-Ionen-Akku (kein Nickel-Cadmium) zu haben. Beide Funktionen maximieren die verfügbare Leistung.

Funktionen der Nagelpistole

Sequentielles oder Bump-Nageln: Die meisten Nagelpistolen verfügen über ein sequentielles Nageln, bei dem Sie den Abzug betätigen müssen, um jeden Nagel einzutreiben. Einige bieten auch Bump-Nailing an: Der Nagel brennt, sobald die Spitze gegen die Oberfläche „gestoßen“ wird. Sie können mit dieser Methode mehrere Nägel pro Sekunde einschlagen, aber Sie benötigen einiges an Geschick, um genau zu sein.

Tiefenkontrollen:Dies bedeutet, dass Sie den Energiebedarf je nach Art des Materials, in das Sie nageln, variieren können.

Trinkgeld:Eine weiche Spitze (oft als 'no mar' bezeichnet) verringert die Wahrscheinlichkeit, die Oberfläche des zu nagelnden Gegenstands zu markieren. Es ist schön, werkzeuglosen Zugriff auf die Spitze zum Beseitigen von Staus zu haben.

Sicherheit:Einige Trigger können bei Nichtgebrauch deaktiviert werden, ein nettes Sicherheitsfeature. Mehrere Modelle verfügen über LED-Leuchten, damit Sie bei schlechten Lichtverhältnissen sehen, was Sie tun.

Nägel:Kunststoffbeschichtete Nägel lassen sich leichter eintreiben als herkömmliche Stahlnägel, sodass Sie mit einem Akkumodell zwischen den Ladevorgängen mehr erledigen können.

Preise für Nagelpistolen:Die Preise variieren stark. Akku-Nagelpistolen mögen zwar teurer erscheinen als pneumatische Modelle, aber wenn Sie einen Kompressor kaufen müssen, ist der Preisunterschied zunichte gemacht. Wir haben vernünftige Nagler für unter 50 US-Dollar gesehen, aber große Markenversionen des gleichen Werkzeugs können 300 US-Dollar kosten. Wichtig ist, sich für das richtige Werkzeug für den Job zu entscheiden und dann zu entscheiden, ob Sie es nur kurzfristig benötigen oder auf unbestimmte Zeit halten möchten. Qualität hat immer einen hohen Stellenwert, aber viele denken, dass sich die Investition lohnt.

FAQ

Q.Sind Nagelpistolen gefährlich?

ZU.Bei richtiger Handhabung nein. Wenn sie zum Beispiel fallen gelassen werden, sprühen sie nicht zufällig Nägel an der Stelle! Alles, was einen Stahlnagel in Hartholz schlägt, kann jedoch Schaden anrichten. Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tun. Richten Sie niemals eine Nagelpistole auf jemanden. Tragen Sie immer einen Augenschutz, wenn Sie eine Nagelpistole verwenden. Und schauen Sie nicht auf die Spitze, wenn sie verklemmt ist!

Q.Kann ich jede Art von Nagel in eine Nagelpistole stecken?

ZU.Nein. Obwohl jeder Nageltyp (Rahmen, Finish, Brad) eine Reihe von Größen annehmen kann, sind die Nägel selbst pistolenspezifisch und werden auf Streifen geliefert. Sie können nicht einfach Rundkopfnägel laden, die Sie im Baumarkt kaufen. Wenn Sie Aftermarket-Nägel von einem anderen Anbieter kaufen (dadurch können Sie oft Geld sparen), ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie mit Ihrer Waffe kompatibel sind. Einige Nagler nehmen nur ihre eigene Nagelmarke.

Nagelpistolen, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: DeWALT 18-Volt-Akku-Nagler-Kit für Finish

Unsere Stellungnahme:Unübertroffene DeWALT-Qualität mit konstanter Leistung, die der Pneumatik Konkurrenz macht.

Was uns gefällt:Hat alles. Sequentielle oder stoßartige Aktion mit bis zu fünf Nägeln pro Sekunde, sechs Tiefeneinstellungen, LED-Lichter für dunkle Ecken, sogar Schutzbrillen.

Was uns nicht gefällt:Wenig. Schwerer als luftbetriebene Nagelpistolen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Freeman Framing/Finishing Combo Kit

Unsere Stellungnahme:Vier gut gebaute Werkzeuge zum Preis von einem – ein unschlagbares Angebot.

Was uns gefällt:Rahmungs-, Finishing- und Brad-Nagler sowie ein Finisher-Hefter in einer robusten Canvas-Tasche. Perfekt, um einen Stuhl zu polstern oder eine Kabine zu bauen!

Was uns nicht gefällt:Kompressor erforderlich. Die Fünf-Jahres-Garantie bietet keine vollständige Abdeckung.

Wahl 3: WEN 18-Gauge Brad-Nagler

Unsere Stellungnahme:Einfaches, aber zuverlässiges Werkzeug zu einem fast unglaublich günstigen Preis.

Was uns gefällt:Geringes Gewicht und Gummigriff sorgen für guten Komfort. Feuert eine gute Auswahl an Brads in einstellbaren Tiefen ab. Lieferung in einem robusten Etui.

Was uns nicht gefällt:Sehr wenig. Selbst wenn Sie einen Kompressor kaufen müssen, ist er immer noch billiger als viele andere. Kurze Garantie.

Bob Beacham ist ein Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.