BestReviews

Wenn Sie einen wissenschaftlichen Taschenrechner für die Schule verwenden, kann Ihr Lehrer Sie beraten, welches Modell für die Kursarbeit am besten geeignet ist.

Taschenrechner sparen Zeit bei grundlegenden mathematischen Problemen, aber es gibt einige Gleichungen, die für einen herkömmlichen Taschenrechner mit vier Funktionen einfach zu kompliziert sind. Für fortgeschrittenere Mathematik müssen Sie auf einen wissenschaftlichen Taschenrechner upgraden.

Wissenschaftliche Taschenrechner können komplexe Berechnungen durchführen, einschließlich linearer Regressionen, Standardabweichungen und Ungleichungen. Sie werden häufig von Studenten verwendet, die Algebra, Geometrie und Statistik studieren, sowie von Fachleuten, die in MINT-Bereichen arbeiten.

Die Branche wird von wenigen Marken dominiert, aber es gibt immer noch Dutzende von Modellen zur Auswahl, und es ist leicht, sich zu verwirren, wonach Sie suchen sollen. Deshalb haben wir diesen kurzen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen zu helfen. Hier finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was Sie vor dem Kauf über wissenschaftliche Taschenrechner wissen müssen, einschließlich unserer Top-Produktempfehlungen.

Überlegungen bei der Auswahl wissenschaftlicher Taschenrechner

Beim Kauf eines wissenschaftlichen Taschenrechners sind einige wichtige Merkmale zu beachten.



Funktionen

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines wissenschaftlichen Taschenrechners sind die Funktionen, die er ausführen kann. Der Rechner wird nicht viel nützen, wenn er die Probleme, die er lösen muss, nicht lösen kann.

Überlegen Sie, für welche Art von Mathematik Sie den wissenschaftlichen Taschenrechner benötigen. Wenn Sie den Rechner beispielsweise für Algebra benötigen, sollten Sie nach einem suchen, der Ihnen bei linearen Gleichungen, Ungleichungen und Exponentialgleichungen helfen kann. Wenn Sie den wissenschaftlichen Taschenrechner für Statistiken verwenden, interessiert Sie vielleicht mehr, ob er Standardabweichungsprobleme lösen kann oder nicht. Und für die Analysis sind Ableitungs- und Integralfunktionen unerlässlich.

Die meisten wissenschaftliche Taschenrechner sind vielseitig genug, um eine Vielzahl von Problemen zu lösen, sodass Sie keine Probleme haben sollten, eine für Ihre Anforderungen geeignete zu finden, es sei denn, Sie müssen sehr fortgeschrittene Berechnungen durchführen.

Haltbarkeit

Haltbarkeit ist wichtig bei der Auswahl eines wissenschaftlichen Taschenrechners, insbesondere wenn Sie ihn für die Schule verwenden, da Sie nicht möchten, dass er während der Prüfung zusammenbricht. Ein guter wissenschaftlicher Taschenrechner sollte gut verarbeitet sein und robuste Tasten haben, die leicht zu drücken sind und sich im Laufe der Zeit nicht lösen oder aufhören zu funktionieren.

Ein wissenschaftlicher Taschenrechner sollte auch ein gut sitzendes Gehäuse haben, das nicht verrutscht, wenn der Taschenrechner platziert wird in einer Tasche oder Schublade. Das Etui schützt den Rechner vor Beschädigung und Verschütten. Andernfalls kann es vorkommen, dass der Bildschirm zerbrochen ist oder Tasten klebrig sind, die die Verwendung des Taschenrechners erschweren.

Achten Sie auch auf die Akkulaufzeit. Die meisten wissenschaftlichen Taschenrechner verwenden eine solarbetriebene Batterie, sodass Sie sich nur darum kümmern müssen, die Batterie aufzuladen und nicht auszutauschen. Wenn Ihr wissenschaftlicher Taschenrechner jedoch mit herkömmlichen Batterien betrieben wird, müssen Sie diese regelmäßig ersetzen. Sie können sich ein Bild von der Batterielebensdauer eines wissenschaftlichen Taschenrechners machen, indem Sie sich die Kundenbewertungen durchlesen.

Die besten wissenschaftlichen Taschenrechner haben eine Garantie von in der Regel ein Jahr ab Kaufdatum. Auf diese Weise können Sie, wenn der Rechner aus irgendeinem Grund beschädigt ist, einen Ersatz erhalten, ohne mehr Geld auszugeben. Angesichts der geringen Kosten wissenschaftlicher Taschenrechner wird eine Garantie jedoch für die meisten Menschen wahrscheinlich kein entscheidendes Merkmal sein.

Benutzerfreundlichkeit

Ein guter wissenschaftlicher Taschenrechner sollte einfach zu bedienen sein und ein großes Display haben, das aus jedem Blickwinkel gut ablesbar ist. Die besten wissenschaftlichen Taschenrechner haben ein zweizeiliges Display. Dadurch können Sie die eingegebenen Zahlen und die Lösung gleichzeitig auf dem Bildschirm sehen.

Wenn Sie häufig zwischen verschiedenen Formaten konvertieren möchten, z. B. zwischen Dezimalzahlen und Brüchen oder zwischen Grad, Bogenmaß und Neugrad, sollten Sie nach einem wissenschaftlichen Taschenrechner suchen, der das Umschalten der Ergebnisse von einem Format in ein anderes erleichtert.

Einige wissenschaftliche Taschenrechner ermöglichen es Ihnen, zurückzugehen und Ihre Gleichungen zu bearbeiten, was Ihnen Zeit sparen kann, wenn Sie einen Fehler machen. Diese Funktion kann auch nützlich sein, wenn Sie vorhaben, immer wieder dieselben Berechnungsarten durchzuführen, aber die Gleichung nicht jedes Mal eingeben möchten.

Im Idealfall wird Ihr wissenschaftlicher Taschenrechner mit Anweisungen geliefert, die Ihnen helfen zu lernen, was die verschiedenen Schaltflächen bewirken und wie Sie bestimmte Berechnungen durchführen. Allerdings bietet nicht jeder Rechner diese Ressource. Wenn Sie mit wissenschaftlichen Taschenrechnern noch nicht vertraut sind, sollten Sie sich für einen Taschenrechner entscheiden, der einfach zu bedienen ist und Sie keine zusätzlichen Tasten drücken müssen, um die Lösung eines Problems zu erhalten.

Preis

Die meisten wissenschaftlichen Taschenrechner kosten zwischen 10 und 15 US-Dollar. Es gibt keinen signifikanten Unterschied in Qualität oder Funktion zwischen den 15-Dollar-Rechnern im Vergleich zu den 10-Dollar-Rechnern, daher ist es wichtig, jedes Modell basierend auf den benötigten Funktionen und den Kundenbewertungen der Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit des Produkts zu bewerten.

Tipps

Lesen Sie die Bedienungsanleitung durch, wenn Sie Ihren wissenschaftlichen Taschenrechner erhalten, um sich mit seinen Funktionen vertraut zu machen.

Die besten wissenschaftlichen Taschenrechner sind einfach zu bedienen und erfordern die wenigsten Tastenanschläge, die zum Ausführen von Funktionen erforderlich sind.

Wenn Ihr wissenschaftlicher Taschenrechner mit normalen Batterien betrieben wird, ist es immer eine gute Idee, einige Extras zur Hand zu haben.

Laden oder wechseln Sie Ihre Batterien immer vor einer Prüfung, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass der wissenschaftliche Taschenrechner mittendrin stirbt.

Wenn Sie mit Statistiken arbeiten, sollten Sie nach einem wissenschaftlichen Taschenrechner suchen, der Zufallszahlen für Datensätze generieren kann.

Einige wissenschaftliche Taschenrechner ermöglichen es Ihnen, Antworten im Speicher zu speichern, sodass Sie sie später einfach per Knopfdruck abrufen können.

Denken Sie daran, die Abdeckung Ihres wissenschaftlichen Taschenrechners anzubringen, wenn Sie ihn nicht verwenden, um zu verhindern, dass der Bildschirm zerkratzt oder beschädigt wird.

Schalten Sie Ihren wissenschaftlichen Taschenrechner aus, wenn Sie ihn nicht verwenden, um die Batterie zu schonen.

FAQ

Q.Kann ich meinen wissenschaftlichen Taschenrechner für standardisierte Tests wie den ACT oder . verwenden? SAT ?

ZU.Wahrscheinlich, aber es ist wichtig, das zu überprüfen. Einige wissenschaftliche Taschenrechner, die allein algebraische Probleme lösen können, sind bei standardisierten Tests verboten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Taschenrechner zu diesen Modellen gehört, sollten Sie die offiziellen Prüfungsregeln konsultieren.

Q.Mein wissenschaftlicher Taschenrechner funktioniert nicht. Was kann ich tun?

ZU.Der erste Schritt besteht darin, die Batterien zu überprüfen. Wenn Ihr wissenschaftlicher Taschenrechner eine solarbetriebene Batterie verwendet, lassen Sie den Taschenrechner eine Weile in der Sonne und versuchen Sie es erneut. Wenn normale Batterien verwendet werden, versuchen Sie, diese zu ersetzen. Wenn der Rechner dadurch nicht repariert wird, suchen Sie auf der Rückseite des Geräts nach einer Reset-Taste. Normalerweise ist dies eine kleine Taste, die Sie mit der Spitze eines Bleistifts oder Kugelschreibers drücken können, um den Rechner neu zu starten, wenn er eingefroren ist. Wenn dies immer noch nicht funktioniert, konsultieren Sie die Anweisungen des Herstellers für weitere Schritte zur Fehlerbehebung.

Q.Machen nicht alle wissenschaftlichen Taschenrechner im Wesentlichen dasselbe?

ZU.Während alle wissenschaftlichen Taschenrechner erweiterte mathematische Funktionen ausführen, können einige mehr Funktionen ausführen als andere. Es ist wichtig, sich vor dem Kauf eines wissenschaftlichen Taschenrechners zu überlegen, welche Funktionen Sie am häufigsten verwenden werden.

Wissenschaftliche Taschenrechner, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Texas Instruments TI-30X IIS wissenschaftlicher 2-Zeilen-Rechner

Unsere Stellungnahme:Dies ist ein vielseitiger wissenschaftlicher Taschenrechner, der für allgemeine Mathematik bis hin zu komplexen Statistik- und Ingenieurproblemen nützlich ist.

Was uns gefällt:Dieser Rechner verfügt über ein zweizeiliges Display und kann Berechnungen mit einer oder zwei Variablen durchführen, sodass Sie ihn für eine Vielzahl von Anwendungen verwenden können. Es kommt mit einer einjährigen Garantie und wird mit einer Solarbatterie betrieben, die sehr lange hält.

Was uns nicht gefällt:Einige Benutzer haben Probleme mit dem Einfrieren des Taschenrechners gemeldet, und Sie müssen den Bildschirm aus einem bestimmten Winkel betrachten, um die Zahlen zu sehen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Casio fx-115ES PLUS Technischer/wissenschaftlicher Rechner

Unsere Stellungnahme:Dieser wissenschaftliche Taschenrechner ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem preiswerten Taschenrechner suchen, der komplexe Gleichungen problemlos verarbeiten kann.

Was uns gefällt:Dieser kostengünstige Rechner kann über 280 Berechnungen durchführen, von einfachen Additionen bis hin zu Polar-Rechteck-Umrechnungen. Es hat auch eine Funktion, mit der Sie Ihre Eingaben zurückverfolgen und bearbeiten können, sodass Sie nicht das ganze Problem erneut eingeben müssen.

Was uns nicht gefällt:Die Tasten neigen dazu, herunterzufallen, und einige beschweren sich, dass dieser Rechner komplizierter ist, als er sein müsste.

Wahl 3: Sharp EL-531XBGR Technischer/wissenschaftlicher Rechner

Unsere Stellungnahme:Ziehen Sie diesen wissenschaftlichen Taschenrechner in Betracht, wenn Sie mit fortgeschrittenen Taschenrechnern noch nicht vertraut sind und nach einer kostengünstigen Option suchen.

Was uns gefällt:Dieser benutzerfreundliche wissenschaftliche Taschenrechner verfügt über ein zweizeiliges Display, damit Sie das Problem und die Lösung gleichzeitig sehen können. Das Display ist groß und gut ablesbar, und der Taschenrechner ist recht einfach zu bedienen, auch wenn Sie noch nie zuvor einen wissenschaftlichen Taschenrechner benutzt haben.

Was uns nicht gefällt:Es gab einige Beschwerden darüber, dass sich die Tasten des Rechners nicht registrieren, wenn Sie sie drücken.

Kailey Fralick ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.