BestReviews

Wählen Sie immer einen WLAN-Extender, der zwei 2,4-GHz- und 5-GHz-Bänder bietet.

WiFi-Konnektivität ist für das heutige Zuhause unerlässlich, daher ist es sehr frustrierend, wenn Teile Ihres Wohnraums kein zuverlässiges Signal von Ihrem Router erhalten.

Die kostengünstigste Antwort ist in der Regel ein WLAN-Verstärker. Schließen Sie eines dieser kompakten Geräte an eine bequeme Steckdose an und Sie können das von Ihrem Router erzeugte Signal dramatisch verlängern. Der Extender enthält praktisch ein Paar kleiner Router: Der erste empfängt Ihr vorhandenes Signal und leitet es an den zweiten weiter, der es weiterleitet.

BestReviews hat den Markt recherchiert, um die besten WLAN-Extender zu finden. In unserem Einkaufsratgeber finden Sie viele wertvolle Informationen und unsere Top-Empfehlungen.

Überlegungen bei der Auswahl von WLAN-Extendern

Das Prinzip ist einfach, aber mit WLAN-Extender Die Preise reichen von etwa 20 bis über 100 US-Dollar, was sind die Unterschiede?



Abdeckung:Offensichtlich möchten Sie die maximal mögliche Reichweite, und die Hersteller geben normalerweise einen Abdeckungsbereich an. Die Entfernung verringert jedoch die Signalstärke. Das gilt auch für Wände und Böden sowie die Dicke dieser Barrieren. Genaue Vergleiche sind unmöglich, da jede Situation anders ist. Allerdings wird in der Regel ein Gerät mit einer Abdeckung von 10.000 Quadratfuß wahrscheinlich eine deutlich bessere Leistung liefern als ein Gerät mit einer Fläche von 5.000 Quadratfuß.

Geschwindigkeit:Es ist wichtig zu wissen, dass die Geschwindigkeit Ihres WLAN-Range-Extenders die Ihres Basisrouters nicht überschreitet. Wenn das langsam ist, wird es auch die erweiterte Reichweite sein. Wenn Sie einen älteren, nur 2,4-GHz-Router haben, denken Sie darüber nach, ihn zu aktualisieren.

Dualband: Moderne Router bieten Dualband-Übertragung bei 2,4 GHz und 5 GHz. Alle Range Extender, die wir uns angesehen haben, funktionieren mit beiden, obwohl einige das 5-GHz-Band nicht wirklich erweitern. Die duale Erweiterung hat derzeit begrenzte Anwendungen, ermöglicht jedoch potentielle Fortschritte bei der Übertragung des schnelleren Bandes.

Kompatibilität:Ihr Range Extender muss mit Ihrem Router kompatibel sein. Der 2,4-GHz-Standard ist 802.11 b/g/n. Der 5-GHz-Standard ist 802.11ac (nur 5-GHz-Router sind selten zu sehen). Die meisten modernen Modelle unterstützen beides und werden als 802.11a/b/g/n bezeichnet.

Neben der Router-Kompatibilität benötigen Sie für die Installation einen Laptop oder ein Smartphone. Die meisten WLAN-Range-Extender sind fast universell kompatibel, aber es ist trotzdem wichtig zu überprüfen.

WLAN-Extender-Funktionen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie WLAN-Range-Extender eine verbesserte Leistung bieten: Beamforming und MU-MIMO.

Strahlformungist eine Technologie, die ein Gerät (z. B. Ihren Laptop) identifizieren und die Signalstärke in diese Richtung konzentrieren kann. Normalerweise funktioniert WLAN nur mit einem Gerät gleichzeitig. Wenn Sie über das Smartphone verbunden sind, eine andere Person ein Tablet verwendet und eine dritte an einem Laptop, wechselt das WLAN-Signal schnell von einem zum anderen, und alle Geräte werden verlangsamt.

MU-MIMO(mehrere Benutzer, mehrere Eingänge und mehrere Ausgänge) ermöglicht es WiFi, gleichzeitig mit Geräten zu kommunizieren, und eliminiert so die Verzögerung.

Ethernet:Ein Ethernet-Port bietet Ihnen die Möglichkeit, Laptops oder Konsolen für eine schnellere Verbindung direkt an den Extender anzuschließen. Es 'Gigabit' zu nennen, klingt beeindruckend, aber das ist Ethernet standardmäßig, so dass Sie eigentlich nichts zusätzliches bekommen.

Stromleitung:Dies ist ein System, das die Verkabelung Ihres Hauses als Ethernet-Schaltung verwendet und möglicherweise eine sehr schnelle Konnektivität bietet. Einige WiFi-Extender können als Powerline-Zugangspunkte verwendet werden, aber die Kompatibilität ist ein Problem. Es funktioniert in den meisten Häusern, die nach 1980 gebaut wurden, vorausgesetzt, es handelt sich um einen einzelnen Unterbrecherkasten, aber es gibt keinen zuverlässigen Test. Die Verwendung eines Range Extenders für WLAN bringt nicht die hohe Leistung, funktioniert aber fast immer.

Antennen:Ein WLAN-Verstärker ohne externe Antennen sieht vielleicht elegant aus, aber diese Antennen ermöglichen eine Signalrichtung. Bei einstellbaren Geräten kann das Experimentieren mit der Position einen großen Einfluss auf die Signalleistung haben.

Position:Die Positionierung Ihres Extenders kann ein Hit oder Miss sein. Eine Signalstärkeanzeige ist eine hilfreiche Ergänzung. Idealerweise platzieren Sie Ihren Repeater am besten auf halbem Weg zwischen Ihrem Basisrouter und dem Gerät, das das Signal empfängt. Auf diese Weise sind sowohl die Ein- als auch die Auswärtsabstände gleich. Wenn dies nicht möglich ist, suchen Sie nach dem besten Durchschnitt, aber gehen Sie auf die Seite, den Extender so nah wie möglich am Router zu haben. Wenn es kein starkes Signal empfängt, kann es es nicht weiterleiten.

Gelegentliche Signalverluste sind unvermeidlich. Resets sind normalerweise eine Frage des Aus- und Wiedereinschaltens des WiFi-Extenders (befolgen Sie immer die Empfehlungen des Herstellers). Es kann sein, dass Sie den Extender an seine Reichweitengrenze gebracht haben. Wenn Sie ihn also etwas näher an den Router bringen, wird eine Verbesserung erzielt. Einige Geräte sind einfach empfindlicher als andere, was frustrierend sein kann. Es empfiehlt sich, das Feedback und die Bewertungen der Eigentümer zu prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

FAQ

Q.Was ist der Unterschied zwischen einem WLAN-Extender, -Repeater und -Booster?

ZU.Obwohl Technologien variieren können, sind sie wirklich dasselbe. Der Begriff „Booster“ täuscht jedoch ein wenig. Es kann die Reichweite erhöhen, aber nicht die Signalleistung.

Q.Kann ich mehr als einen WLAN-Extender haben?

ZU.Bei einigen Modellen ist das möglich. Der Versuch, sie zu verketten, führt jedoch normalerweise zu enttäuschenden Ergebnissen.

WiFi-Extender, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: TP-Link AC2600 WLAN Range Extender

Unsere Stellungnahme:Hervorragendes Gerät von einer der weltweit führenden Marken.

Was uns gefällt:Leistungsstarke Lösung mit enormer Reichweite. Unterstützt sowohl Beamforming als auch MU-MINO. Hat Signalanzeige für beste Positionierung.

Was uns nicht gefällt:Zeitweilige Verbindungsprobleme.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Netgear N300 WLAN Range Extender

Unsere Stellungnahme:Einsteigermodell eines renommierten Herstellers.

Was uns gefällt:Die bekannte Qualität von Netgear. Einfache, schnelle Einrichtung. Tolle Abdeckung. Ethernet-Port für direkte Verbindung.

Was uns nicht gefällt:Funktioniert mit Dualband, erweitert jedoch das 5-GHz-Signal nicht.

Wahl 3: Belkin N600 Dualband-WLAN-Verstärker

Unsere Stellungnahme:Preiswert und meist sehr gut.

Was uns gefällt:Einfache Einstellung. Kann Dual-Bands gleichzeitig ausführen. Ausgezeichnete Reichweite. Inklusive Ethernet-Port.

Was uns nicht gefällt:Das Zurücksetzen ist einfach, wird aber zu oft benötigt.

Bob Beacham ist ein Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.