BestReviews

Einige Fensterventilatoren sind mit einer Fernbedienung und/oder einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder einfach nur die Luft zirkulieren lassen möchten, während Sie nicht zu Hause sind, können sich diese Extras lohnen.

Eine der energieeffizientesten Möglichkeiten, Ihr Zuhause bei warmem Wetter komfortabel zu halten, ist ein Fensterventilator. Ein Fensterlüfter ist so konzipiert, dass er sicher in Ihren Fensterrahmen passt, tagsüber heiße Luft aus Ihrem Haus zieht und nachts die Richtung umkehrt, um die kühlere Luft nach Sonnenuntergang anzuziehen. Ein Fensterlüfter kann auch in Verbindung mit einer Fensterklimaanlage verwendet werden, um die Effizienz Ihrer Klimaanlage zu erhöhen und kühle Luft durch Ihr Zuhause zu transportieren.

Bevor Sie einen Fensterlüfter kaufen, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, darunter Luftstromkapazität, Lüftergeschwindigkeit, Größe und Anzahl der Flügel. Sie sollten auch feststellen, ob ein Doppellüfter in Ihrem Zuhause funktionieren würde. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie diese Faktoren zur Wirksamkeit eines Fensterlüfters beitragen.

Überlegungen bei der Auswahl von Fensterlüftern

Luftstromkapazität

Der Luftstrom eines Ventilators wird in Kubikfuß pro Minute oder CFM ausgedrückt. Ventilatoren mit einem höheren CFM sind in größeren Räumen effektiver. Eine gute Faustregel für Effektabsaugungen ist, einen Ventilator mit einem CFM für jeden Quadratmeter Platz zu finden.



Lüftergeschwindigkeit

Ein Ventilator bewegt mehr Luft mit einer höheren Geschwindigkeit, was wünschenswert sein kann. Möglicherweise möchten Sie jedoch nicht immer das Geräusch oder die Intensität einer großen Luftbewegung. Viele Lüfter haben mindestens zwei Geschwindigkeitsstufen, aber einige der besten Lüfter haben drei oder mehr Geschwindigkeiten.

Größe

Sie könnten versucht sein, den größten Lüfter zu wählen, den Ihr Fenster verarbeiten kann, aber wenn Sie den Lüfter für längere Zeit dort lassen möchten, denken Sie daran, dass ein größerer Lüfter Ihre Sicht aus diesem Fenster einschränken würde.

Eine wichtige Entscheidung ist, ob Sie einen Doppelfensterlüfter (auch Doppellüfter genannt) oder einen Einzelfensterlüfter bevorzugen. Ein Doppel Fensterlüfter hat zwei Sätze von Klingen, und Sie können wählen, ob eine Seite die Luft herauszieht und eine Seite die Luft eindrückt, wenn Sie möchten.

Der Betrieb eines Doppelfensterlüfters kann die Frischluftmenge erhöhen, die in Ihrem Raum zirkuliert, aber das Gerät selbst kann viel horizontalen Platz in Ihrem Fenster einnehmen. Beachten Sie dies beim Einkaufen, insbesondere wenn Sie Fensterrahmen in ungewöhnlichen Größen haben. Einige Hersteller bieten einen Schiebeschirm an, mit dem Sie die Passform des Ventilators an die Breite Ihres Fensters anpassen können, ähnlich wie bei einer Fenster-AC-Einheit.

Einzelfensterlüfter sind oft höher als Doppelgeräte. Wie immer sollten Sie Ihren Platz ausmessen, bevor Sie in ein neues Gerät für einen bestimmten Bereich Ihres Hauses investieren.

Preise für Fensterlüfter

Ein einfacher Doppelfensterlüfter kostet zwischen 20 und 30 US-Dollar. Diese Ventilatoren sollten Ihnen die Möglichkeit geben, gleichzeitig Luft aus Ihrem Fenster zu drücken und zu ziehen. Sie verbessern die Durchblutung, haben aber wahrscheinlich nicht viele zusätzliche Funktionen, und viele Doppelfensterlüfter sind laut.

Sie sollten in der Lage sein, einen anständigen Fensterlüfter für 30 bis 50 US-Dollar zu bekommen, der über Thermostatregler, einen LED-Bildschirm und eine Fernbedienung verfügt. Teurere Fensterventilatoren, die zwischen 80 und 140 US-Dollar kosten können, sind in der Regel Fans des ganzen Hauses. Dabei handelt es sich um größere Geräte, die in der Lage sein sollen, Frischluft durch mehrere Räume zu zirkulieren.

FAQ

F. Wie ist ein Fensterlüfter besser als ein Boxlüfter in meinem Fenster?

ZU.Ein Fensterlüfter soll ein Fenster hochhalten und hat einen umkehrbaren Luftstrom. Während ein Box-Lüfter mag auf den ersten Blick eine gute Wahl für die Montage eines Fensters erscheinen, die meisten sind jedoch nicht dafür konstruiert, die Scheibe zu halten und sind daher keine gute Wahl für die Fensterplatzierung.

F. Kann ich den Fensterlüfter während eines Regenschauers im Fenster lassen?

ZU.Fensterlüfter sollten ein Gehäuse haben, das den Motor zumindest teilweise wasserdicht macht. Es ist jedoch ratsam, Ihren Lüfter bei windigem Regen aus der Steckdose zu ziehen, und wenn Sie feststellen, dass er nass geworden ist, stecken Sie ihn erst wieder ein, wenn der Lüftermotor vollständig getrocknet ist.

F. Was soll ich tun, wenn meine Lüfterflügel staubig oder schmutzig werden?

ZU.Entfernen Sie den Lüfter nicht aus seinem Gehäuse. Verwenden Sie stattdessen a Vakuum mit einem Schlauchaufsatz, um den Staub zu entfernen. Eine Dose Druckluft kann auch effektiv Staub und Schmutz von Ihrem Ventilator entfernen.

Fensterventilatoren, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Air King / Fensterventilator für das ganze Haus

Unsere Stellungnahme:Uns gefällt die Größe dieses Ventilators und er kann viel Luft bewegen – sogar durch mehrere Räume Ihres Hauses.

Was uns gefällt:Es hat drei Geschwindigkeitseinstellungen und eine robuste Bauweise. Sie müssen diesen Lüfter nicht entfernen, um das Fenster zu schließen.

Was uns nicht gefällt:Er hat nur eine Schaufel, was bedeutet, dass Sie mit diesem Ventilator die Luft nur in eine Richtung gleichzeitig bewegen können.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Bionaire Fensterlüfter

Unsere Stellungnahme:Dieser Fensterventilator hat viel Schnickschnack und bricht nicht die Bank.

Was uns gefällt:Es kommt mit einer Fernbedienung. Zwei Klingen können einzeln gesteuert und zum Ein- und Ausschalten programmiert werden, um eine konstante Temperatur in Ihrem Raum zu halten.

Was uns nicht gefällt:Es hat nicht die Luftstromkapazität größerer Modelle. Daher ist es am besten nur für kleine Räume in gemäßigten Klimazonen geeignet.

Wahl 3: Holmes/Twin Window Fan

Unsere Stellungnahme:Dieser Ventilator ist einfach zu bedienen und wird mit einem Thermostat geliefert, um Ihnen bei der Temperaturkontrolle zu helfen.

Was uns gefällt:Als Doppellüfter ist er in der Lage, die Luft effektiver zu zirkulieren als einige andere Optionen. Der Extender-Bildschirm ermöglicht es, in die meisten Fenster zu passen.

Was uns nicht gefällt:Das Bedienfeld muss manuell bedient werden.

Karen Ridder ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.