BestReviews

Je länger Sie Ihren Joghurt im Joghurtbereiter gären lassen, desto würziger wird er.

Lebensmittel von Grund auf neu zuzubereiten ist fast immer die gesündere Option, und einer der einfachsten Einstiegspunkte in die Herstellung eigener Lebensmittel ist die Anschaffung eines Joghurtbereiters. Joghurtbereiter sind sehr erschwinglich, und die meisten Joghurtrezepte erfordern Wartezeiten, sodass es kein arbeitsintensives Unterfangen ist.

Wenn Sie neu in der Welt der Joghurtherstellung zu Hause sind, haben Sie wahrscheinlich ein paar Fragen zum Prozess und zur besten Maschine. Um alle Antworten zu erhalten, lesen Sie einfach weiter. Am Ende dieses kurzen Artikels werden Sie die Funktionen verstehen, die Ihr neuer Joghurtbereiter haben sollte.

Überlegungen bei der Auswahl von Joghurtbereitern

Wie wird Joghurt hergestellt?

Das Rezept für Joghurt ist ziemlich einfach. Erhitze zuerst die Milch auf zwischen 180 ° F und 200 ° F und halte sie dort etwa 20 Minuten lang. Der nächste Schritt ist die Fermentation. Fügen Sie aktive Kulturen (oder Joghurt aus einer früheren Charge) hinzu und halten Sie alle Zutaten mehrere Stunden lang bei einer gleichmäßigen Temperatur. Der letzte Schritt besteht darin, das gewünschte Aroma zu kühlen und hinzuzufügen.



Funktionen des Joghurtbereiters

ZU Joghurtbereiter wird hauptsächlich während des Fermentationsprozesses des Rezepts verwendet. Das ideale Gerät erreicht eine Temperatur zwischen 110 °F und 115 °F und hält diese Temperatur etwa acht Stunden lang konstant. Obwohl es in Ordnung ist, einen Joghurtbereiter ohne Timer und automatische Abschaltung zu verwenden, verfügen die besten Joghurtbereiter über beide Funktionen – hauptsächlich, damit Sie nicht die Zeit verlieren und länger als gewünscht gären. Ein Modell, das in den Kühlmodus wechseln kann und über programmierbare Temperaturen verfügt, ist die wünschenswerteste Option, aber auch die teuerste.

Eine weitere Überlegung ist die Größe. Ist das Gerät groß genug, um die gewünschte Joghurtmenge zuzubereiten? Langlebigkeit und leichte Reinigung sind ebenfalls wichtig. Eine Einheit, die Joghurt in separaten Behältern herstellt, ermöglicht es Ihnen, mehrere Geschmacksrichtungen mit einer Charge zu kreieren.

Preise für Joghurtbereiter

Ein Einsteiger-Joghurthersteller kostet normalerweise zwischen 15 und 25 US-Dollar. Zwischen 30 und 70 US-Dollar finden Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Die meisten Maschinen dieser Reihe bieten angemessene Funktionen und Funktionen. Sobald Sie 100 US-Dollar überschritten haben, erhalten Sie High-End-Modelle mit programmierbaren Temperaturen und Timern, die sich automatisch abschalten.

FAQ

Q.Welche Milch soll ich verwenden, um Joghurt zu machen?

ZU.Sie können jede Art von Milch verwenden, die Sie möchten. Wenn Sie ein dickeres Endprodukt wünschen, verwenden Sie am besten Vollmilch und vermeiden Sie ultra-pasteurisierte Milch.

Q.Wie lange ist mein hausgemachter Joghurt haltbar?

ZU.Im Gegensatz zu im Laden gekauftem Joghurt, der aufgrund seiner Versiegelung eine beträchtliche Zeit halten kann, ist hausgemachter Joghurt am besten, wenn er innerhalb der ersten zwei oder drei Tage nach der Herstellung konsumiert wird. Die Gesamthaltbarkeit beträgt sieben bis zehn Tage.

Joghurtbereiter, die wir empfehlen

Die Besten der Besten: Cuisinart CYM-100 Elektronischer Joghurtbereiter

Unsere Stellungnahme:Ein hochwertiger Joghurtbereiter, der nach einer programmierbaren Zeit vom Fermentieren zum Kühlen wechselt.

Was uns gefällt:Das beste Merkmal des elektrischen Joghurtbereiters von Cuisinart ist die programmierbare Fermentationszeit. Nachdem Sie den ersten Erwärmungsschritt durchgeführt haben, können Sie Ihre Zutaten in die Maschine geben und Ihre Charge vergessen, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Was uns nicht gefällt:Das Gerät ist im Vergleich zu anderen Optionen teuer. Etwas größere Chargenkapazitäten wären wünschenswert, insbesondere bei der Herstellung von griechischem Joghurt.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Euro Cuisine YM80 Joghurtbereiter

Unsere Stellungnahme:Ein erschwinglicher, schnörkelloser Joghurtbereiter, der sieben Portionen gleichzeitig zubereitet.

Was uns gefällt:Sie können den Joghurt portionsweise zubereiten, wodurch Sie mit jeder Charge mehrere Geschmacksrichtungen kreieren können. Der Joghurtbereiter ist BPA-frei und preislich günstig genug, um eine lohnende Investition für diejenigen zu sein, die auch nur mäßig neugierig auf die Joghurtherstellung sind.

Was uns nicht gefällt:Die Gläser können schwer zu reinigen sein, und es gibt keinen Timer, sodass Sie sich daran erinnern müssen, wann Sie das Gerät ausschalten müssen.

Wahl 3: Yogourmet 104 Elektrischer Joghurtbereiter

Unsere Stellungnahme:Ein anständiger Joghurtbereiter der mittleren Preisklasse, dem vielleicht ein paar Schnickschnack fehlt, der aber durchweg gleichmäßige Hitze liefert.

Was uns gefällt:Der elektrische Joghurtbereiter von Yogourmet verwendet ein Doppelkesselsystem, um dem Fermentationsprozess gleichmäßige, indirekte Hitze zuzuführen, damit Sie konsistente Ergebnisse erzielen. Dieses Set wird mit einem Thermometer und einem Baumwollbeutel geliefert, mit dem Sie Käse herstellen können.

Was uns nicht gefällt:Achten Sie auf die Uhrzeit und schalten Sie die Maschine aus, wenn die Gärung abgeschlossen ist, da dieses Gerät keine automatischen Funktionen bietet.

Allen Foster ist Autor für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.