Was du kontrollieren kannst und was nicht

iStock.com/ PeopleImages

Wenngleich Herzkrankheit macht oft Schlagzeilen, viele Leute tun es immer noch als etwas ab, das anderen passiert. Aber es ist die häufigste Todesursache in den USA. Leider sind einige der wichtigsten Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Alter und Familiengeschichte sind außer Kontrolle. Aber da sind viele andere Mitwirkende daskannkontrolliert werden.

19 Lebensmittel, die helfen, Ihren Blutdruck zu senken

Stress bewältigen ist laut Julia Zumpano eine registrierte Ernährungsberaterin für präventive Kardiologie und Rehabilitation an der Cleveland Clinic.

'Ob es tiefes Atmen , Sport oder jede andere Form der Stressbewältigung, die Sie je nach Stressniveau in Ihrem Leben durchführen müssen“, sagte sie. Genug Schlaf bekommen ist eine andere, und Zumpano sagte, dass sieben bis neun Stunden für die meisten Menschen empfohlen werden. Auch Bewegung spielt eine große Rolle.

„Jede Form von Bewegung“, sagte sie. „Ob du magst geh in ein Fitnessstudio an drei Tagen in der Woche, ob Sie gerne 10.000 Schritte gehen oder lieber am Schreibtisch stehen, anstatt zu sitzen – bewegen Sie sich einfach.“



Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention hat fast die Hälfte aller Amerikaner mindestens einen der drei größten Risikofaktoren für Herzerkrankungen. Was sind sie also?

Bluthochdruck, der unkontrolliert ein großes Risiko für Ihr Herz und andere Organe darstellen kann.

Rauchen und Tabakkonsum, die Ihre Blutgefäße schädigen und die Sauerstoffmenge, die Ihr Blut transportieren kann, verringern können.

Und ein hoher Spiegel an „schlechtem“ Cholesterin, das sich in den Arterien ansammelt und die Durchblutung wichtiger Organe, einschließlich Herz und Gehirn, verringert.

Verwandt

Seit Lebensstilentscheidungen sind der größte Beitragszahler Bei allen dreien kann eine Bestandsaufnahme, um zu sehen, wo Sie Änderungen vornehmen können, dazu beitragen, Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu verringern. Mit dem Rauchen aufzuhören und die tägliche körperliche Aktivität zu steigern, sind gute Ausgangspunkte, zusammen mit der Kontrolle des Cholesterinspiegels durch das Essen von A gesunde Ernährung von Obst, Gemüse und anderem Lebensmittel, die deinem Herzen gut tun .